Andres Blog: „Super Gefühl, im Nationaltrikot zu spielen“

Zum ersten Mal in seiner Karriere durfte Andre Bertelsmeier vor Kurzem Deutschland bei einem internationalen Wettbewerb vertreten. Bei den WTT-Youth-Contender-Turnieren in Spa und Vila Real trat der 16-Jährige im Nationaltrikot an und schnitt direkt sehr gut ab. In seinem Blog berichtet er, wo die Unterschiede zu einem nationalen Turnier liegen, worauf er gerade hinarbeitet und was es ihm bedeutet, nächste Saison in der ersten Bad Hammer Mannschaft spielen zu dürfen.

Vlog: So erlebte Ricardo Walther das Singapore Smash

Wer sich in der vergangenen Woche regelmäßig auf unseren Instagram-Kanal bewegt hat, der hat bereits mitbekommen, dass Ricardo Walther uns während seiner Teilnahme am WTT Grand Smash in Singapur mit vielen Handyvideos versorgt hat. Seine Eindrücke hat der Grünwettersbacher TTBL-Spieler als virtuelles Tagebuch in den Stories festgehalten. Ab sofort finden Sie seinen 25-minütigen Vlog auch bei uns auf der Webseite. Walther nimmt Sie mit auf eine spannende Reise!

Kilians Blog: Omikron ist allgegenwärtig

Kilian Ort wurde vom Coronavirus selbst zwar bisher verschont, nichtsdestotrotz bestimmt die hochansteckende Omikronvariante seinen Berufsalltag in vielerlei Hinsicht. In seinem Blog beschreibt der TTBL-Spieler des TSV Bad Königshofen, welche Auswirkungen das Virus auf den Profi-Spielbetrieb hat, warum so manche Partie zur Lotterie gerät und inwiefern auch die Impfung ein entscheidender Faktor werden kann.

Kilians Blog: Gründe für Schwedens verdiente WM-Erfolge

Bei der Individual-WM in Houston war es nicht nur Timo Boll, der als ältester Einzel-Medaillenträger der Geschichte herausstach, sondern vor allem auch die Schweden Truls Moregardh, Mattias Falck und Kristian Karlsson. Moregardh musste sich erst im Einzel-Finale Fan Zhendong geschlagen geben (0:4), Falck und Karlsson wiederum gelang mit dem Titelgewinn im Herren-Doppel – u. a. nach Erfolgen gegen zwei chinesische Duos – der ganz große Wurf. In seinem Blog nimmt Kilian Ort die herausragenden WM-Erfolge der Schweden unter die Lupe.  

Andres Blog: Der Tag, an dem ich den Vizeweltmeister ärgerte

Beim TTC GW Bad Hamm spielt Andre Bertelsmeier vorrangig in der NRW-Liga-Mannschaft. In der 2. Liga war er in diesem Jahr noch nicht eingesetzt worden, somit kam der Anruf am Morgen des Pokalachtelfinals gegen den SV Werder Bremen ziemlich unerwartet. Gerrit Engemann und Laurens Devos fielen aus, deshalb bekam der 15-Jährige seine Chance - und nutzte sie mit einem überraschenden Satzgewinn gegen Vizeweltmeister Mattias Falck, wie er in seinem Blog berichtet.

Kilians Blog: Kritischer Rückblick auf WTT-Turnier

Im August spielte Kilian Ort ein fast perfektes Contender-Turnier in Budapest: Im Doppel gewann er zusammen mit Tobias Hippler den Titel. Im Einzel scheiterte er nach Siegen u. a. über den topgesetzten Engländer Liam Pitchford und den Tschechen Tomas Polansky erst im Finale am Schweden Truls Moregard. In seinem Blog lässt Ort das Turnier Revue passieren – wirft dabei aber vor allem einen kritischen Blick auf organisatorische Besonderheiten und hinterfragt, ob sich WTT-Turniere für Spieler überhaupt rentieren.

Andres Blog: Endlich wieder ein Wettkampf!

Endlich wieder ein richtiger Wettkampf! Das hat sich unser Nachwuchs-Blogger Andre Bertelsmeier gedacht, als er Anfang Juni bei den Ruhr Games in Bochum mitspielen durfte. Wieder ein bisschen in den Wettkampfmodus finden, vielleicht einen Platz auf dem Treppchen ergattern - aber dass es am Ende so gut läuft, das hätte der mit 15 Jahren drittjüngste Bewohner des Düsseldorfer Tischtennisinternats selbst nicht gedacht, wie Bertelsmeier in seinem Blog berichtet.

Kilians Blog: Olympia ein Leben lang im Herzen

Auch wenn der Widerstand der japanischen Bevölkerung gegen die Ausrichtung der Olympischen Spiele Umfragen zufolge sehr hoch ist, werden die Spiele wohl Ende Juli in Tokio eröffnet. Kilian Ort erklärt in seinem Blog, was dieses besondere Turnier für einen Sportler bedeutet, wie viele tolle Erinnerungen er selbst von der Jugendolympiade 2014 in China mitnehmen durfte und worauf er sich als Zuschauer daheim im Rahmen der Spiele von Tokio freut.

Andres Blog: Ein Blick ins Tischtennisinternat

Aktuell vertreten große Namen wie Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov oder Petrissa Solja Deutschland auf internationalen Turnieren. Doch wer wird diesen Job in zehn Jahren übernehmen? Vielleicht wird es Andre Bertelsmeier sein, mit 15 Jahren der aktuell jüngste Bewohner des Deutschen Tischtennisinternats in Düsseldorf. In seinem Blog lässt uns André an seinem Leben zwischen Schule und Halle teilhaben und erklärt uns in der ersten Folge, wie er es überhaupt ins Internat geschafft hat.

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.