Ligen-Vorschau: Kracher in der TTBL - Mühlhausens letzte Chance in Europa?

Der 12. Spieltag in der TTBL ist noch gar nicht um, da steht der nächste bereits vor der Tür. Für Borussia Düsseldorf und den Post SV Mühlhausen kommen zudem noch die Aufgaben in der Champions League hinzu. Und dann trifft die Borussia am Sonntag auch noch auf Spitzenreiter Saarbrücken. Anstrengende Tage also für die deutschen Vertreter. In der Damen-Bundesliga stehen am Wochenende nur zwei Spiele auf dem Programm. 

TTBL: Mühlhausen überrascht schwächelnde Düsseldorfer

Da sowohl der Post SV Mühlhausen, als auch Borussia Düsseldorf unter der Woche noch in der Champions League gefordert sind, wurde die TTBL-Partie des 12. Spieltags auf Dienstag vorgezogen. Und das Resultat war durchaus überraschend. Die Thüringer gewannen mit 3:2 und raubten den Düsseldorfern so die Möglichkeit, mit Spitzenreiter Saarbrücken gleichzuziehen. Der Post SV hingegen meldete sich im Kampf um die Play-off-Plätze eindrucksvoll zurück.

TTBL: Zwei enge Krimis zum ersten Advent

Sowohl in Grenzau als auch in Fulda-Maberzell dauerte es eine Weile, bis die Zuschauer der Tischtennis Bundesliga zurück zu ihren Adventskränzen konnten. Der Sieg in den beiden nervenaufreibenden Partien am ersten Advent ging hingegen in beiden Fällen an die Gäste, den TSV Bad Königshofen und den TTC Schwalbe Bergneustadt. Der zwölfte Spieltag wird am Dienstag fortgesetzt.

Ligen-Vorschau: Berlin gleich dreimal gefordert

Ein wahres Marathon-Wochenende steht den Damen des ttc berlin eastside bevor. Am Freitagabend empfangen die Hauptstädterinnen im sportlich bedeutungslosen Spiel Lille, bevor es am Samstag und Sonntag in der Bundesliga in  wahren Spitzenspielen gegen die Verfolger Bad Driburg und Kolbermoor geht. In der Tischtennis Bundesliga starten einige Mannschaften trotz des World Cups der Herren schon in die Rückrunde. 

TTBL: Saarbrücken sichert sich die Herbstmeisterschaft

Der 1. FC Saarbrücken TT steht zur Halbzeit der Hauptrunde ganz oben: Mit einem 3:2 gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt am 11. Spieltag der TTBL verteidigte der deutsche Vizemeister den ersten Platz. Erster Verfolger bleibt Borussia Düsseldorf durch ein 3:0 gegen den TTC Neu-Ulm. Eine historische Ausbeute erreichte der ASV Grünwettersbach, während der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell den TSV Bad Königshofen erneut im Doppel bezwang. Am Montag siegte noch Bremen gegen Grenzau. 

Ligen-Vorschau: Holt Saarbrücken die Herbstmeisterschaft?

Im vorgezogenen Spiel des 11. Spieltags der TTBL setzte sich Ochsenhausen schon am Dienstag gegen Mühlhausen durch, die restlichen fünf Spiele stehen nun am Sonntag und Montag an. Da der 11. gleichzeitig der letzte Spieltag der Hinrunde ist, geht es um die Herbstmeisterschaft, die sich Saarbrücken mit einem Sieg gegen Bergneustadt sichern kann. In der Damen-Bundesliga ist derweil Langstadt gleich doppelt gefordert. 

TTBL: Ochsenhausen siegt in Mühlhausen erstmals ohne Probleme

Oft haben sich die TTF Ochsenhausen beim Post SV Mühlhausen sehr schwer getan. So deutlich, wie am Dienstagabend (3:0), konnte der Spitzenreiter aus der Vorsaison allerdings noch nie in Thüringen gewinnen. Zum Abschluss der Hinrunde war der Rückenwind vom überzeugenden Sieg gegen Düsseldorf nach wie vor zu spüren. In weniger als zwei Stunden Spielzeit hatten die Gäste am vorgezogenen 11. Spieltag der TTBL letztlich leichtes Spiel. 

TTBL: Ochsenhausen stürzt Düsseldorf, Saarbrücken wieder vorne

Dickes Ausrufezeichen vom Meister: Die TTF Liebherr Ochsenhausen haben am 10. Spieltag der TTBL ein 3:1 gegen Borussia Düsseldorf eingefahren und den Rekordmeister von der Spitze gestürzt. Der 1. FC Saarbrücken ist nach dem 3:0 beim TSV Bad Königshofen wieder vorbeigezogen. Der TTC Schwalbe Bergneustadt setzte sich 3:0 gegen den Post SV Mühlhausen durch, während der ASV Grünwettersbach den TTC Zugbrücke Grenzau mit 3:1 schlug.

Ligen-Vorschau: Spitzenspiel mit offenen Fragen

Auch wenn in Linz gerade die Austrian Open auf Hochtouren laufen, wird in den höchsten nationalen Ligen in Deutschland am Wochenende gespielt. Dementsprechend sind die Aufstellungen mancher Klubs noch etwas offen, so etwa die von Double-Sieger Ochsenhausen und Tabellenführer Düsseldorf, die am Sonntag im Spitzenspiel der TTBL aufeinandertreffen. 

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.