Top-News

Daniels EM-Blog: Endlich wieder ein größeres Turnier!

Viele Turniere mussten in den vergangenen mehr als 15 Monaten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden, darunter auch die Individual-EM in Warschau, die eigentlich vom 15....

Fast 1000 Teams! Endspurt in der STC-Meldephase

Die Zielgerade der Anmeldephase des Sommer-Team-Cups powered by TIBHAR ist erreicht. Noch bis einschließlich Mittwoch, den 23. Juni 2021, haben Sie die Gelegenheit, sich für...

Wer greift in Warschau nach den EM-Medaillen?

Die Individual-Europameisterschaft in Warschau ist für die DTTB-Spielerinnen und -Spieler ein echter Gradmesser. Einerseits ist es der erste internationale Wettkampf seit den WTT-Turnieren in Doha...

EM-Auslosung: Machbare Vorrundengruppe für Winter

Zwei Tage vor Beginn der Individual-Europameisterschaft in Polen fand in der Torwar Arena in Warschau am Sonntagabend die Auslosung für alle fünf Konkurrenzen statt. Auf der Liste stehen...

Tests

Jetzt bewerben und einen von 50 Rasanter R45 testen!

Durch die immer weiter sinkenden Corona-Fallzahlen haben viele Sporthallen in Deutschland seit Anfang Juni wieder geöffnet. Bis zum Saisonstart dauert es zwar noch ein paar Monate. Wer aber auf der Suche nach neuem Material ist, der sollte die Zeit sinnvoll nutzen. Und vielleicht ist der andro Rasanter R45 genau der richtige Belag für Sie. Diesen dürfen 50 Spielerinnen und Spieler unter Ihnen im Rahmen unseres neuesten Produkttests mal genauer unter die Lupe nehmen!

International

Youth-Star-Contender: Silber für Kay Stumper

Nachdem Annett Kaufmann in der Mädchen-Konkurrenz beim WTT-Youth-Star-Contender-Turnier im slowenischen Otocec unter der Woche zweimal Bronze gewann, griffen am Freitag die Jungen ins Geschehen ein. Die U15-Klasse musste anders als erwartet ohne deutsche Beteiligung stattfinden. So waren mit Kay Stumper und Daniel Rinderer letztlich nur zwei DTTB-Starter in der U19-Klasse im Einsatz. Am Ende reichte es dennoch zu zwei Medaillen.

 

Youth-Star-Contender: Zweifach Bronze für Kaufmann

Nur eine Woche nach dem WTT-Youth-Contender-Turnier in Tschechien fiel am Dienstag der Startschuss für das ranghöhere Star-Contender-Event im slowenischen Otocec. Auch diesmal waren an den ersten beiden Wettkampftagen zunächst die Mädchen an der Reihe. Acht DTTB-Starterinnen traten die Reise an. Statt vier gab es für Tischtennis-Deutschland diesmal immerhin zwei Medaillen. Die formstarke Annett Kaufmann überzeugte erneut auf ganzer Linie.

International - Ovtcharov verteidigt Meisterschaft mit Orenburg

Wochen-Vorschau - Wochen-Vorschau: DTTB-Nachwuchs erneut gefordert

International - Youth-Contender: Stumper gewinnt Bronze

 

 

Millionen Klicks! TT-Spieler startet auf TikTok durch

Tim Schweizer aus Satteldorf in Baden-Württemberg spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Tischtennis. Mitten im zweiten Lockdown fing der 21-Jährige an, kurze lustige Tischtennis-Clips zu drehen. Im sozialen Netzwerk TikTok gehen diese Videos viral. Schweizer hat mittlerweile über 27.000 Follower und Aufrufzahlen im Millionenbereich. Die Community wächst täglich. Im Gespräch mit der myTT-Redaktion hat er sein Erfolgsrezept mal genauer erklärt.

Clips - Video: Starke Rallys von Boll und Ovtcharov

myTischtennis-News - Eine Runde, sechs Teams - STC-System festgelegt!

Buntes - Jetzt den besten Ballwechsel des TTBL-Finals wählen

Clips

Clip: Toller 'Handswitch' von Mühlbach!

Handswitches können Sie in Videos bei uns hin und wieder bestauen, vor allem Timo Boll bringt dieses Kunststück häufiger zustande. Ein Spieler, der es ebenfalls gut beherrscht und ein beachtliches Spielniveau mit seiner schwächeren, der linken Hand, vorweisen kann, ist Carlos Mühlbach. In einem Spiel der Challenger Series gegen Felix Wetzel gelang dem gebürtigen Kolumbianer in der vergangenen Woche nach einem Handswitch ein toller Punktgewinn, wie sie im folgenden Video sehen können!

Buntes

Auch die Ovtcharovs gehen unter die „YouTuber“

Von Timo Boll kennen wir es nun schon etwas länger, dass er sich über YouTube an seine Fans richtet und mit Videos versorgt. Nun steigt auch Dimitrij Ovtcharov in die Videoproduktion ein und präsentiert gemeinsam mit seiner Frau Jenny den YouTube-Kanal „TT Smash City“, der Ende Mai gegründet wurde und bereits über 500 Abonnenten hat. Ziel ist es laut Kanalbeschreibung, das Wissen, das sonst nur Profis vorbehalten ist, an die Tischtennis-Community weiterzugeben.

EM-Vorschau: Titelchancen in allen Konkurrenzen

Am 20. September 2020, also vor ziemlich genau neun Monaten, hätten eigentlich die neuen Tischtennis-Europameister in Warschau gekürt werden sollen. Eigentlich! Denn wie bei so vielen anderen Veranstaltungen kam auch hier die Coronapandemie dazwischen, die in diesem Fall aber nur für eine Verschiebung - und keine Absage - sorgte. Deutschland startet mit einem elfköpfigen Team vom 22. bis 27. Juni in die Individual-EM und hat in jedem Wettbewerb Titelchancen.

International

Fünf Bewerber um Weltmeisterschaft 2024

In welchem Land wird die Tischtennis-Weltmeisterschaft 2024 stattfinden? Eine Entscheidung in dieser Angelegenheit wird in den nächsten Monaten fallen. Insgesamt haben fünf Länder ihr Interesse an einer Austragung des Turniers bekundet. Mit Schweden und Portugal gehören zwei europäische Nationen zum Bewerberkreis, zu ihren Konkurrenten zählen Südkorea, Argentinien und Indien. 

Amateure

andro Kids Open: Das Turnier findet statt!

Das Warten hat ein Ende, denn nun steht fest: Die andro Kids Open 2021 finden statt. Die dreitägige Veranstaltung wurde auf das Wochenende vom 20. bis 22. August terminiert, Austragungsort ist das Deutsche Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf. Anmeldungen für das traditionsreiche Turnier sind ab Sonntag, den 20. Juni möglich. Wie schon im ersten Sommer der Covid-19-Pandemie ist auch in diesem Jahr vieles anders. 

Fotostrecke

Copyright © 2021 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.