Top-News

3:0! Deutschland kämpft gegen Frankreich um Medaille

Deutschlands Herren haben nach dem glatten 3:0-Erfolg über Kroatien das Viertelfinale bei der Team-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu erreicht. Benedikt Duda brachte die DTTB-Mannschaft in Führung....

WM: Die Favoriten zeigen keine Schwächen

Die heiße Phase der Team-Weltmeisterschaften in Chengdu ist erreicht und bislang konnte niemand die großen Favoriten von der Siegesstraße abbringen. So stehen Chinas Damen zum...

Bronze sicher! Damen drehen Spiel gegen Hongkong

Bei den Olympischen Spielen in Tokio voriges Jahr war Hongkong noch der Stolperstein, der den deutschen Damen den Medaillengewinn gekostet hat. Nun ist Han Ying,...

Pokal: Die Viertelfinal-Begegnungen sind ausgelost!

Nur ein Spiel trennt die Teams im Deutschen Tischtennis-Pokal noch vom Final Four. Auf dem Weg dorthin bekommt es Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken TT im...

WM 2022

WM-Achtelfinale: Machbare Lose für Deutschland

Das Panda-Maskottchen der Team-WM in Chengdu hatte bei der Auslosung der Achtelfinalpaare ein gutes Händchen aus deutscher Sicht. Die ‚Losfee‘ wählte beide deutschen Mannschaften nicht in die chinesische Hälfte und bescherte den Herren, die es als Gruppenzweite hart hätte treffen können, mit Kroatien einen Gegner auf Augenhöhe. Die DTTB-Damen beginnen die K.-o.-Runde derweil mit den Puerto Ricanerinnen, die zum ersten Mal im Achtelfinale einer Team-WM stehen.

VDTT-Trainingstipp

Basictipp: Spiel mit und gegen die lange Noppe

In diesem Basictipp nimmt sich Ingo Hansens einem Thema an, das sich unter den myTischtennis-Usern immer recht großer Beliebtheit erfreut: dem Spiel mit und gegen Material, im konkreten Fall geht es um die lange Noppe. Verstärkung hat sich der B-Lizenz-Trainer dafür aus seinem Verein, dem SV Windhagen, in Person von Alexander Pütz geholt. Hansens stellt drei Übungen vor, bei denen beide Seiten auf ihre Kosten kommen. Spieler B ist hier der Materialspieler.  

 

WM-Entscheidungen und Youth Star Contender

Bei der Team-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu stehen seit Dienstag alle Achtelfinalisten fest. Ab Mittwoch geht es mit der K.o.-Phase weiter, am Wochenende fallen die Entscheidungen. Parallel zur WM steigt im montenegrinischen Podgorica ein WTT-Youth-Star-Contender-Turnier. Sieben deutsche Jungen gehen in den Altersklassen U15 und U19 an den Start. Wir geben Ihnen in unserer Wochenvorschau den gewohnten Überblick!

WM 2022 - Olympia-Revanche? Hongkong nächster Gegner der Damen

WM 2022 - WM: 3:1! DTTB-Damen stürmen ins Viertelfinale

WM 2022 - WM: DTTB-Herren als Gruppenzweite im Achtelfinale

 

 

Video: Frecher Stoppball von Mima Ito

Die Team-WM in Chengdu ist in vollem Gange und täglich werden zig Ballwechsel aus China über die Social-Media-Kanäle gejagt, die sehenswert sind. Einen davon haben wir uns als Video der Woche herausgepickt: Die Ungarin Helga Dari war als große Außenseiterin in das Match gegen Mima Ito gestartet, überraschte die Japanerin aber gleich mit einem Satzgewinn. Doch Ito hatte ihrerseits unter anderem den frechen Stoppball im Video in der Hinterhand und gewann am Ende das Spiel.

Buntes - DTTZ-Tour: Ein Stückchen NBA in Düsseldorf

Clips - Top-10-Clip: "Eine der besten Doppel-Rallyes!"

Magazin - Video: Fünf gute Gründe für die Oktober-Ausgabe

International

WTT Youth: Gold und Bronze für Amelie Jia

Vier deutsche Nachwuchs-Asse haben von Sonntag bis Dienstag beim WTT-Youth-Contender-Turnier im montenegrinischen Podgorica um die Medaillen gekämpft. Tom Wienke (U15, U17), Lleyton Ullmann und Sarah Rau (U17, U19) verpassten die Edelmetall-Ränge. Am besten schnitt Amelie Jia ab. Die elfjährige Langstädterin gewann die U11-Konkurrenz und holte zudem die Bronzemedaille bei den U13-Mädchen.

International

Greek Para Open: Einzel-Gold für Björn Schnake

Nicht nur bei der Team-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu ging es am Wochenende zur Sache. Auch im Para-Tischtennis wurde um die Medaillen gekämpft. Mit Björn Schnake zählte bei den ITTF Greek Para Open auch ein Deutscher zum Starterfeld. Der 50-jährige Niedersachse gewann in der Wettkampfklasse 7 die Goldmedaille. Im Doppel reichte es mit seinem belgischen Partner Ben Ashok Despineux noch zu Bronze. 

Europe Youth Top 10: Keine Medaille für Deutschland

Vier deutsche Mädchen gingen von Freitag bis Sonntag beim Europe Youth Top 10 im französischen Tours an den Start. Während Eireen Kalaitzidou, Mia Griesel und Naomi Pranjkovic schon am zweiten Turniertag keine Chancen mehr auf eine Medaille hatten, kämpfte Josephina Neumann am Sonntag weiter um Edelmetall. Die mit zwölf Jahren jüngste DTTB-Teilnehmerin vom ttc berlin eastside wurde Vierte in der U15-Konkurrenz und verpasste Bronze nur knapp. 

WM 2022

WM-Überraschung: Luxemburg schlägt Südkorea

Kaum hat die Team-Weltmeisterschaft im chinesischen Chengdu begonnen, schon ereignete sich die erste Überraschung. In der Vorrundengruppe 4 der Damen-Konkurrenz besiegte Luxemburg das an Position vier gesetzte Team aus Südkorea mit 3:1. Ni Xia Lian leitete die Wende ein und avancierte letztlich auch zur Matchwinnerin. Die Luxemburgerinnen drehten einen Rückstand und haben nun gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale.

Magazin

In der Liga überragend, international Luft nach oben

Beim Deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist Anton Källberg vom Talent zum Spitzenspieler gereift, der die vergangenen beiden Spielzeiten in der TTBL jeweils mit der besten Bilanz aller Spieler abschloss. Warum passen seine Auftritte auf internationalem Parkett noch nicht ganz zu den Leistungen, die er im Trikot der Düsseldorfer Borussia zeigt? Das ist eines der Themen, um die es sich im Portrait des Schweden in der aktuellen Ausgabe des Magazins tischtennis dreht. 

Fotostrecke

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.