Top-News

„Neue Ära“ - Frickenhausen ist zurück in der Bundesliga

Fünf Jahre nach dem freiwilligen Rückzug des TTC Frickenhausen aus der TTBL wird es in der baden-württembergischen Gemeinde künftig wieder Bundesliga-Tischtennis zu sehen geben. „Wir wollen...

Tabellenstände: Extreme Beispiele und Härtefälle gesucht

Nicht alle zeigten sich mit der Wertung der Tabellenstände von Mitte März zufrieden. Manche hätten sich gewünscht, die Vorrundentabelle heranzuziehen. Doch hätte das in vielen Fällen einen...

myRätsel: Welches Wort führt von Xu Xin zur Pistole?

Xu Xin, der einen Bären in Stuttgart mit einer Pistole erlegt? Nein, das haben wir natürlich nicht gemeint, als wir Ihnen in unserem April-myRätsel wieder...

Zitterpartie vorbei: ESV Weil erstmals Bundesligist

Nach der bundesweit getroffenen Entscheidung, die abgebrochene Saison mit dem Tabellenstand von Mitte März zu werten, begann beim ESV Weil das große Zittern. Die Weiler Zweitligafrauen...

Buntes

Spannende Beiträge über unsere Profis in der Coronakrise

Was machen eigentlich die Topspieler gerade, da sie nicht wie gewohnt in ihre Halle können, sich nicht mehr auf die Olympischen Spiele im Juli 2020 vorbereiten müssen und sich wie wir alle an die Auflagen zur Kontaktbeschränkung halten müssen? Die ARD-Sportschau und der Saarländische Rundfunk haben diese Frage Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska gestellt. Wer Sehnsucht nach unseren Topspielern hat, kann sich diese interessanten Beiträge anschauen.

Buntes

Corona-Ticker: Auswirkungen auf die TT-Szene im Überblick

Die Coronakrise bestimmt auch unsere Berichterstattung in zunehmendem Maße. Ob Turnierabsagen, Reaktionen von Spielern und Vereinen oder wichtige ausstehende Entscheidungen für die Zukunft. Die Liste der Corona-Themen ist lang. Mit diesem Sammelartikel verschaffen wir Ihnen einen chronologischen Überblick über die Entwicklungen und Auswirkungen der Pandemie auf den nationalen und internationalen Tischtennissport. 

 

Neue, vorläufige Termine für die WM und Senioren-WM bekanntgegeben

Eigentlich wäre die Tischtennis-WM 2020 schon Geschichte. Die Coronakrise schob einer Austragung im März allerdings den Riegel vor. Da kürzlich auch alle internationalen Tischtennisturniere bis Anfang Juli abgesagt wurden, fiel ebenso der anvisierte Termin im Juni weg. Nun hat die ITTF ein neues, vorläufiges Datum bekanntgegeben: Stattfinden soll die WM vom 27. September bis 4. Oktober in diesem Jahr. Ins kommende Jahr wiederum wurde die Senioren-WM verschoben. 

Bundesligen - Saisonabbruch - Diese Bundesligisten feiern Meisterschaft

Bundesligen - TuS Bad Driburg: Bundesliga-Rückzug nach 23 Jahren

International - ITTF-Update: Keine internationalen Turniere bis Ende Juni!

 

 

Nie höherklassig gespielt, als Trainer dennoch erfolgreich

Auch im Tischtennis gilt: Man muss nicht Nationalspieler oder Profi gewesen sein, sogar nicht einmal in einer der oberen Ligen gespielt haben, um es als Trainer weit zu bringen. Zwei, auf die das zutrifft, sind Martin Adomeit, den Sie von unseren Fortgeschrittenentipps kennen, und Dirk Wagner. Wie die beiden es als Trainer so weit geschafft haben und ob ihnen die Erfahrung als Spieler bei der Ausübung ihrer Tätigkeit fehlt bzw. gefehlt hat, erfahren Sie hier! 

Buntes - myTThomework-Video mit vielen Usern und Topspielern

Buntes - Welt-TT-Tag: Rekordverdächtige Video-Rallye gegen Corona

myRätsel - myRätsel: Einen Satz VICTAS-Trikots für Querdenker!

Buntes

Arbeitslos: Freiberufliche TT-Trainer im Existenzkampf

Markus Reiter, Ingo Hansens und Torben Wosik haben eines definitiv gemeinsam. Alle drei sind hauptberufliche Tischtennistrainer und verbringen in einer normalen Woche viele, viele Stunden in der Halle. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie ist längst nichts mehr normal. Der Lockdown schränkt die Arbeit der Coaches zu 100 Prozent ein. Finanzielle Einbußen sind die Folge. Die Hoffnung auf Lockerungen besteht, doch die große Ungewissheit bleibt.

VDTT-Trainingstipp

Fortgeschrittenentipp: Beinarbeit beim VH-Topspin

Die VH-Ecke ist bei vielen Spielern löchrig. Die Beinarbeit hier ist nicht besonders gut und wenn der Ball wirklich nach außen geht, wird er oft verpasst. Das rechte Bein wird bei der Erwartung des Balles zum VHT häufig fest aufgestellt und jetzt sind Korrekturen, sowohl Richtung Mitte als auch Richtung VH-Ecke, nicht mehr möglich. Eigentlich gute Chancen auf Punkte durch den VHT werden so vergeben. Diesem Problem nimmt sich Martin Adomeit in seinen heute vorgestellten Übungen an – für die Zeit nach der Coronakrise.

Schnupperangebot: Drei E-Paper-Ausgaben zum kleinen Preis

Sie sind neugierig, was das neue Magazin ‚tischtennis‘ zu bieten hat, wollen sich aber nicht direkt auf ein Jahres-Abo einlassen? Dann ist unser aktuelles Schnupperangebot genau das richtige für Sie. Wir bieten Ihnen drei Magazinausgaben als E-Paper an - für nur fünf Euro! Zudem haben Sie freien Zugriff auf unser Archiv und können somit in den bisher bei der myTischtennis GmbH erschienenen Ausgaben stöbern. Greifen Sie zu - das Angebot gibt es nur für begrenzte Zeit!

Clip

Video der Woche: Verschätzt, aber gut gerettet!

Eigentlich ruht das Bällchen ja aktuell, so dass es schwierig ist, sich an neuen Ballwechseln zu erfreuen. In der tschechischen TT-Star-Serie kann man aber offenbar immer noch spielen - und wetten. So ist dieser Ballwechsel zwischen Miroslav Horejsi und Tomas Tregler entstanden, der auch die Spieler selbst amüsiert. Horejsi schlägt zunächst am Ball vorbei, rettet sich dann aber noch mit einem No-Look-Shot - ein Punktgewinn ist ihm aber nicht vergönnt.

Regelecke

Regelecke: Kopftreffer im Seitenaus – wer bekommt den Punkt?

Nicht immer macht der Ball beim Tischtennis, was man selbst gerne hätte. Im extremen Fall kann er dem Gegner auch mal ins Gesicht oder an den Kopf fliegen. Doch wie sieht es regeltechnisch aus, wenn z. B. der Ball im Seitenaus – vor der Grundlinie – an den Kopf geht? Mit diesem Fall, der u. a. im Oktober in der TTBL-Partie zwischen Bad Königshofen und Düsseldorf vorgekommen ist, beschäftigt sich in dieser Woche die Regelecke. 

Fotostrecke

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.