CL: Borussia sichert Gruppensieg, Mühlhausen wahrt Chance

Über Erfolge in der Champions League haben sich Borussia Düsseldorf und der Post SV Mühlhausen am Donnerstagabend freuen dürfen. Die Rheinländer gewannen das Spiel in Lissabon beim Sporting Clube De Portugal mit 3:0 und brachten so den Gruppensieg unter Dach und Fach. Mühlhausen wahrte mit dem 3:0-Erfolg gegen den spanischen Klub Leka Enea die Chance auf den Viertelfinaleinzug. 

Champions League: Berlin ungeschlagen im Viertelfinale

Vier Spiele, vier Siege - mit dieser Bilanz schließt der ttc berlin eastside die Vorrunde der Champions League ab und zieht als Gruppenerster ins Viertelfinale ein. Auf heimischem Boden ließen sich Shan Xiaona, Bernadette Szöcs und Matilda Ekholm gegen CP Lyssois Lille Métropole im Gegensatz zum Hinspiel diesmal kein Einzel abnehmen. Am Ende ging der Sieg völlig verdient mit 3:0 an die Hauptstädterinnen, die sich schon wieder auf die nächste Herausforderung vorbereiten müssen.

Deutscher Dreifachsieg in der Champions League

Borussia Düsseldorf und der Post SV Mühlhausen konnten in dieser Woche jeweils einen Sieg in der Champions League verbuchen. Während die Borussen sich trotz eines Magen-Darm-Virus mit 3:0 gegen STK Starr Croatia behaupteten, lieferte sich der Post SV ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Vaillante Sports Angers. Bereits am Ziel angelangt ist derweil der ttc berlin eastside bei den Damen, der im Eiltempo ins Viertelfinale stürmte.

CL: Dämpfer für Mühlhausen, Erfolge für Düsseldorf und Saarbrücken

In dieser Spielzeit könnte es mit dem Viertelfinaleinzug für Mühlhausen in der Champions League schwierig werden. Zumindest wurden die Hoffnungen darauf durch eine 1:3-Niederlage am Donnerstag gegen VS Angers TT gedämpft. Klare Erfolge gegen Außenseiter konnten am Freitagabend dagegen Düsseldorf und Saarbrücken feiern, wobei die Saarländer das Hin- und Rückspiel gegen Juncal am gleichen Abend austrugen!

CL: Berlin macht großen Schritt Richtung Viertelfinale

Einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale hat in der Champions League der Damen am Dienstagabend der ttc berlin eastside gemacht. Das Auswärtsspiel in Lille konnten die Hauptstädterinnen mit 3:1 gewinnen, zur Matchwinnerin in dieser Partie avancierte mit zwei Einzelsiegen Shan Xiaona. Mit zwei Erfolgen in zwei Spielen sind die Berlinnerinnen in der Königsklasse in dieser Saison damit noch ungeschlagen. 

Champions League: Karlsson feiert Comeback - Saarbrücken marschiert weiter

Der Post SV Mühlhausen musste im zweiten Gruppenspiel die erste Niederlage hinnehmen. Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken hingegen konnten auch ihr zweites Spiel erfolgreich gestalten. Kristian Karlsson hat seine Verletzung überstanden und kehrte am Donnerstagabend ins Team des viermaligen Champions-League-Sieger aus Düsseldorf zurück.

Champions League: Klare Auftaktsiege für deutsche Teams

Mit vier Siegen sind die deutschen Champions-League-Teilnehmer Post SV Mühlhausen, 1. FC Saarbrücken TT, Borussia Düsseldorf und der ttc berlin eastside souverän in die Saison gestartet. Während Mühlhausen, Saarbrücken und Berlin dies mit souveränen 3:0-Siegen gelang, musste Borussia Düsseldorf gegen Sporting Clube de Portugal wegen eines verlorenen Einzels von Timo Boll noch ein Einzel 'nachsitzen' und triumphierte schließlich mit 3:1.

CL-Auslosung: Mühlhausen wieder gegen Orenburg

Wie im Vorjahr werden bei den Herren mit Borussia Düsseldorf, dem 1. FC Saarbrücken TT und Post SV Mühlhausen drei TTBL-Mannschaften in der Champions League mitmischen. Ein sehr schweres Los für die Vorrunde hat dabei der Post SV erwischt, der erneut gegen Topfavorit Orenburg und zudem gegen Vorjahres-Halbfinalist VS Angers antreten wird. Machbare Gegner bekamen derweil die Damen des ttc berlin eastside zugelost.

ETTU-Cup: Saarbrückens Finalwunder bleibt aus

Eines stand bereits nach dem Hinspiel des ETTU-Cup-Finales zwischen dem 1. FC Saarbrücken TT und G.V. Hennebont T.T. fest: Um die 1:3-Niederlage aus der ersten Partie noch in einen Gesamtsieg zu verwandeln, brauchten die Saarländer im Rückspiel ein kleines Wunder. Doch der Tischtennisgott war am Samstagabend nicht auf der Seite der FCler. Bereits im dritten Einzel stand fest, dass die Franzosen den Titel sicher haben - daran änderte auch der 3:1-Sieg der Saarbrücker nichts mehr.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.