Wellness gratis dazu: myTT-Spezialwoche in Grenzau buchen!

Kommen Sie nach der Coronapause noch nicht so richtig in Schwung? Können Sie im Training grundsätzlich mal wieder jemanden gebrauchen, der Ihnen etwas Dampf macht? Oder sind Sie zwar trainingsfleißig, haben zuletzt aber keine Fortschritte mehr erzielt? Holen Sie sich einen Trainingsexperten mit ins Boot! Prädestiniert dafür ist die TT-Schule Grenzau, die vom 13. bis 18. September einen myTT-Kooperationskurs mit dem Schwerpunkt Aufschlag-/Rückschlagtraining für Spieler ab 1.300 TTR-Punkten veranstaltet.

myTischtennis sucht Head of Product Development and Services

Corona hat auch uns ein wenig ausgebremst - und so ist die Entscheidung um die Besetzung der neu geschaffenen Stelle eines/r Head of Product Development and Services im myTischtennis-Team noch nicht gefallen. Wenn Sie Erfahrungen im digitalen Bereich und in Sachen Produktmanagement haben, bewerben Sie sich bei uns. Wie der Name schon sagt, geht es vorrangig um die Überwachung und Steuerung der Produktentwicklung sowie des Userservices.

tischtennis im Juli: Tischtennis unter besonderen Bedingungen

Nach drei Monaten Pause hat die TTBL im Juni tatsächlich den Spielbetrieb wieder aufgenommen und in den Play-offs den Deutschen Meister ermittelt. Die Redaktion war beim Finale in Frankfurt vor Ort und schildert Eindrücke von einem ganz besonderen Endspiel. Außerdem hat tischtennis-Redakteur Jan Lüke selbst zum Schläger gegriffen und ausprobiert, ob Outdoor-Training am Steintisch in Zeiten, in denen viele Hallen noch geschlossen sind, eine echte Alternative sein kann. Das und mehr in der Juli-Ausgabe von tischtennis.

Update-News zum Hallenplanungstool

Vor knapp drei Wochen, am 8. Juni, wurde das kostenlose Hallenplanungstool auf myTischtennis.de gestartet, um Ihnen die Koordination der Trainingseinheiten unter den bekannten Corona-Auflagen zu erleichtern. Die Resonanz ist durchweg positiv. Darüber hinaus haben wir einige sinnvolle Verbesserungsvorschläge erhalten. Diese nehmen wir uns natürlich zu Herzen. Wann und in welcher Form ein Update erscheint, muss erst mit dem DTTB und den Landesverbänden abgestimmt werden.

Das kostenlose Hallenplanungstool für Vereine ist da!

Die Koordination der Trainingszeiten wegen der neuen Corona-Auflagen wächst Ihnen über den Kopf? Wir können Ihnen helfen! Der DTTB, die Landesverbände und myTischtennis.de bieten Ihnen ein kostenloses Hallenplanungssystem an, das Ihnen die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erleichtern soll. Mithilfe dieses Tools können Vereine die Tischkapazitäten und Trainingsbeteiligung steuern und somit gewährleisten, dass nicht zu viele Spieler gleichzeitig in der Halle sind.

tischtennis im Juni: Alles auf Anfang

Alles auf Anfang - das gilt nicht nur für viele Vereine in Deutschland, die langsam wieder in den Trainingsalltag einsteigen. Auch Thomas Schmidberger wurde durch das Coronavirus ausgebremst. Nach der Verschiebung der Paralympics fiel der Rollstuhltischtennisspieler erst einmal in ein Loch. Nun nimmt er Tokio 2021 ins Visier, wie er im Interview mit tischtennis erzählt. In der Juni-Ausgabe finden Sie zudem die Kolumne einer echten Legende, von der ab jetzt öfter in tischtennis zu lesen ist.

Kostenloses Hallenplanungssystem ab Anfang Juni

Was Sie von Restaurant- oder Kino-Reservierungen schon kennen, gibt es ab der kommenden Woche auch für den Tischtennissport. myTischtennis, der DTTB und die Landesverbände stellen Ihnen in Anbindung an click-TT ein kostenloses Hallenplanungssystem zur Verfügung, damit Ihnen die Einteilung für Tische und Trainingspartner in der Corona-Zeit leichter fällt. Nebeneffekt: Der Planer erleichtert die Dokumentation der Kontaktpersonen für Rückfragen der Gesundheitsbehörden.

JOOLA-Rangliste: Die Q-TTR-Werte sind da!

Viele von Ihnen werden seit Mitte März zwar keinen Schläger mehr in der Hand gehabt, geschweige denn ein Punktspiel bestritten haben. Nichtsdestotrotz steht heute wie in jedem Jahr die Veröffentlichung des Mai-Q-TTR-Werts an, der traditionell entscheidend für die Mannschaftsmeldungen für die kommende Saison ist - auch wenn man aktuell noch nicht weiß, ob, wann und wie die neue Spielzeit eingeläutet wird.

JOOLA-Rangliste: Q-TTR-Wert-Veröffentlichung steht bevor

Knapp zwei Monate ruhte der Ball aufgrund der Coronakrise komplett. Dank der Lockerungen steht in manchen Bundesländern eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs – natürlich unter anderen Gegebenheiten – unmittelbar bevor. Vielleicht schärft das bei manchen von Ihnen schon den Blick auf die kommenden Saison. Entscheidend für die Mannschaftsmeldungen sind wie immer die Q-TTR-Werte. Mit der Veröffentlichung der Mai-Werte kann in der kommenden Woche gerechnet werden.  

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.