Q-TTR-Durchschnittswerte nach Alter und Geschlecht

290.877 Akteurinnen und Akteure haben in den vergangenen zwei Jahren ein Tischtennisspiel in Deutschland bestritten. Wie aber unterscheiden sich die aktuellen Q-TTR-Werte dieser Personen nach Alter und Geschlecht? Wir haben die JOOLA-Rangliste mal genauer unter die Lupe genommen und eine interessante Statistik für alle ,Punkte-Experten' unter Ihnen herausgearbeitet. Wie weit weichen Sie vom Durchschnitt ab?

 

tischtennis im September: Der Bundesliga-Start im Fokus

So lange haben die Bundesligen – mit Ausnahme der TTBL – noch nie pausiert: Fast ein halbes Jahr ist vergangen, seit die letzten Bälle übers Netz geflogen sind. Nun geht es endlich wieder los. Doch es wird eine Saison wie keine zweite, das Coronavirus hat starke Auswirkungen auf den Spielbetrieb, auch in den Bundesligen. Welche das sind und wie die Vereine damit umgehen, steht in der neuen Ausgabe des Magazins.

Livescoring: Jetzt mit Ergebnisübertragung!

Ist es Ihnen aktuell vielleicht noch zu heikel, ein Meisterschaftsspiel Ihres Vereins in der Halle zu besuchen und wollen Sie trotzdem über den Spielverlauf informiert werden? Kein Problem, unabhängig von den Auswirkungen der Corona-Pandemie können Sie pünktlich zum Saisonbeginn mit unserer aktualisierten Livescoring-Funktion im click-TT-Bereich sämtliche Wettkämpfe live und gemütlich vom Sofa aus mitverfolgen. Mitglieder, Fans, Freunde und Verwandte können so jederzeit dabei sein. 

JOOLA-Rangliste aktualisiert: Q-TTR-Werte jetzt online

Gehören Sie zu denjenigen, die schon seit einiger Zeit wieder in die Halle dürfen und vielleicht sogar Punktspiele, z. B. innerhalb von Turnierserien oder sogar offenen Turnieren, bestritten haben? Dann ist folgende Meldung für Sie sicherlich von Bedeutung: Schon jetzt können alle registrierten myTischtennis-User ihren aktualisierten Q-TTR-Wert abrufen. Eingeflossen sind darin bei Spielern aus Schleswig-Holstein (TTSVH), Sachsen (STTV) und Berlin (BeTTV) die Punktspielergebnisse der Saison 2019/2020. 

JOOLA-Rangliste: Q-TTR-Werte vor Veröffentlichung

Allzu viele Spiele haben zwar in den letzten Monaten nicht stattgefunden, einige Races und vereinzelte Turniere sind aber über die Bühne gegangen. Gehörten Sie zu den Glücklichen, die den Schläger in einem Punktspiel schon wieder in der Hand gehalten haben? Dann können Sie auf die bevorstehende Veröffentlichung der neuen Q-TTR-Werte gespannt sein. Spieler aus den Verbänden Berlin, Sachsen und Schleswig-Holstein wiederum dürfen sich über importierte Ergebnisse der Saison 2019/2020 freuen.

tischtennis im August: Start ins Ungewisse

Der Countdown läuft! Mitte August startet in den ersten Landesverbänden der Spielbetrieb. In den folgenden Wochen nehmen dann nach und nach die Vereine im gesamten Bundesgebiet die Saison auf. Tischtennis erwacht aus einer fast halbjährigen Coronapause. Doch wie der Mannschaftsspielbetrieb in der Saison 2020/2021 ablaufen wird, ist auch wenige Wochen vor dem ersten Aufschlag ungewiss. tischtennis hat mit Verbandsvertretern darüber gesprochen.

Wellness gratis dazu: myTT-Spezialwoche in Grenzau buchen!

Kommen Sie nach der Coronapause noch nicht so richtig in Schwung? Können Sie im Training grundsätzlich mal wieder jemanden gebrauchen, der Ihnen etwas Dampf macht? Oder sind Sie zwar trainingsfleißig, haben zuletzt aber keine Fortschritte mehr erzielt? Holen Sie sich einen Trainingsexperten mit ins Boot! Prädestiniert dafür ist die TT-Schule Grenzau, die vom 13. bis 18. September einen myTT-Kooperationskurs mit dem Schwerpunkt Aufschlag-/Rückschlagtraining für Spieler ab 1.300 TTR-Punkten veranstaltet.

myTischtennis sucht Head of Product Development and Services

Corona hat auch uns ein wenig ausgebremst - und so ist die Entscheidung um die Besetzung der neu geschaffenen Stelle eines/r Head of Product Development and Services im myTischtennis-Team noch nicht gefallen. Wenn Sie Erfahrungen im digitalen Bereich und in Sachen Produktmanagement haben, bewerben Sie sich bei uns. Wie der Name schon sagt, geht es vorrangig um die Überwachung und Steuerung der Produktentwicklung sowie des Userservices.

tischtennis im Juli: Tischtennis unter besonderen Bedingungen

Nach drei Monaten Pause hat die TTBL im Juni tatsächlich den Spielbetrieb wieder aufgenommen und in den Play-offs den Deutschen Meister ermittelt. Die Redaktion war beim Finale in Frankfurt vor Ort und schildert Eindrücke von einem ganz besonderen Endspiel. Außerdem hat tischtennis-Redakteur Jan Lüke selbst zum Schläger gegriffen und ausprobiert, ob Outdoor-Training am Steintisch in Zeiten, in denen viele Hallen noch geschlossen sind, eine echte Alternative sein kann. Das und mehr in der Juli-Ausgabe von tischtennis.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.