Spektakulärer Auftakt in die Saison: Borussia gewinnt 3:2

Ein Start nach Maß in die TTBL-Saison: Direkt das Auftaktspiel zwischen Borussia Düsseldorf und dem TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell ging über die volle Distanz, so dass sogleich die neue Regel, nach der das letzte Match als Doppel ausgetragen wird, zum Einsatz kam. Düsseldorf schickte hier das schwedische Duo Kristian Karlsson/Anton Källberg in den Ring, welches für den optimalen Auftakt für den Titelverteidiger in die neue Saison sorgte.

Bulgaria Open: Schwarzer Tag für deutsches Team

Am zweiten Hauptrundentag der Bulgaria Open lief für die deutsche Mannschaft in Panagyurishte gar nichts rund. Sowohl das DTTB-Trio, das gestern den Sprung ins Achtelfinale geschafft hatte, als auch das letzte deutsche Doppel im Wettbewerb, Nina Mittelham/Sabine Winter, mussten bittere Niederlagen einstecken. Dazu gehören auch die beiden gesetzten DTTB-Topspieler, Dimitrij Ovtcharov und Han Ying. Ersterer war der Topgesetzte des Turniers.

Sensation bei den Bulgaria Open: Pitchford wirft Ma Long raus!

Wer hätte das gedacht? Der Weltmeister und Olympiasieger Ma Long ist bei den Bulgaria Open in Panagyurishte bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Am Donnerstag musste sich der an Position drei gesetzte Chinese dem Engländer Liam Pitchford im Entscheidungssatz geschlagen geben. Der hatte sich erst nach drei Siegen in der Qualifikation seinen Platz in der Hauptrunde gesichert. 

Bulgaria Open: Deutsches Trio steht im Achtelfinale

Für Dimitrij Ovtcharov, Han Ying und Nina Mittelham geht es auch am zweiten Hauptrundentag der Bulgaria Open weiter. Sie erfüllten allesamt erfolgreich ihre Auftaktaufgaben und zogen damit ins Einzelachtelfinale ein. Besonders für Mittelham stellte dies einen großen Erfolg dar, da sie sich im Gegensatz zu Ovtcharov und Han als Qualifikantin gegen eine starke Gesetzte, Matilda Ekholm, durchsetzen musste. Im Doppel spielt sie heute mit Sabine Winter um eine Medaille.

Bulgaria Open: Mittelham und Qiu stoßen in Hauptrunde dazu

Bei den Bulgaria Open geht es ab heute in der K.o.-Runde weiter, wo auch die gesetzten Spielerinnen und Spieler des World-Tour-Turniers zum Zug kommen. Aus deutscher Sicht handelt es sich dabei um Dimitrij Ovtcharov und Han Ying, die sich wegen ihrer guten Weltranglistenplätze die Qualifikation sparen durften. Aus der Vorrunde stoßen zudem noch Nina Mittelham und Dang Qiu dazu, die sich als einzige Deutsche in ihren Gruppen durchsetzen konnten.

TTBL-Vorschau: Mit frischem Wind in die neue Saison

Die Sommerpause ist vorbei. Zumindest für die Profis, die an diesem Wochenende in die TTBL-Saison 2018/19 einsteigen. Borussia Düsseldorf ist zwar nach wie vor Titelkandidat Nummer eins - dennoch kann man sich in dieser Spielzeit auf ein bisschen frischen Wind freuen, den unter anderem die neuen Gesichter in der Liga, aber auch die Wiedereinführung des Doppels bringen könnten. Zum Auftakt gibt es gleich ein hochkarätiges Match zwischen Düsseldorf und Fulda.

Nigeria Open: Lokalmatador Quadri Aruna gewinnt den Titel

Lokalmatador Quadri Aruna hat die mit 46.000 US-Doller dotierten Nigeria Open in Lagos gewonnen und sich damit zum ersten Mal den Titel beim 2014 eingeführten Challenge-Turnier in seiner Heimat gesichert. Im Damen-Einzel siegte die Chinesin Guo Yan, im Herren-Doppel die Franzosen Alexandre Robinot und Joe Seyfried, im Damen-Doppel die Chinesinnen Qi Fenjie/Sun Chen. 

Bulgaria Open: Ovtcharov erneut der Gejagte!

Zum dritten Mal innerhalb von fünf Wochen führt Dimitrij Ovtcharov die Setzliste eines World-Tour-Turniers und ein diesmal zehnköpfiges DTTB-Aufgebot an. Bei den Platinum-Ausgaben Korea Open und Australian Open war der topgesetzte Deutsche nach seiner Verletzungspause verhältnismäßig früh gescheitert. Ob es bei den Bulgaria Open, einem mit 160.000 Dollar dotierten Turnier der 'normalen' World-Tour-Kategorie, für mehr reicht? 

Eintrittskarten online kaufen: TTBL startet ganzheitliches Ticketsystem

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) geht neue Wege im Bereich Ticketing. In Zusammenarbeit mit der Reservix GmbH vertreiben alle elf Bundesligisten ihre Eintrittskarten ab sofort auch online. Eine zentrale Liga-Plattform bietet künftig alle Vorteile des modernen Ticketkaufs. Wenige Tage vorher wurde bekannt, dass die TTBL und der DTTBL ihren Grundlagenvertrag um weitere vier Jahre verlängern. 

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.