myTischtennis-News

Update-News zum Hallenplanungstool

Die Rückmeldungen zum neuen Hallenplanungstool waren durchweg positiv. (©myTT)

30.06.2020 - Vor knapp drei Wochen, am 8. Juni, wurde das kostenlose Hallenplanungstool auf myTischtennis.de gestartet, um Ihnen die Koordination der Trainingseinheiten unter den bekannten Corona-Auflagen zu erleichtern. Die Resonanz ist durchweg positiv. Darüber hinaus haben wir einige sinnvolle Verbesserungsvorschläge erhalten. Diese nehmen wir uns natürlich zu Herzen. Wann und in welcher Form ein Update erscheint, muss erst mit dem DTTB und den Landesverbänden abgestimmt werden.

Von kleinen Änderungen bis hin zu hochkomplexen Vorschlägen

Wie bereits erwähnt, hat uns viel Feedback erreicht und wir konnten mit einzelnen Usern konstruktiv über mögliche Verbesserungen diskutieren. Einigen  reichten schon kleinere Verbesserungen, um vollends zufrieden zu sein. Bei anderen Vorschlägen mussten wir auch etwas bremsen, da diese entweder den zeitlichen oder aber den finanziellen Rahmen sprengen würden. Dies zeigt, wie unterschiedlich die Userwünsche sind, und dass man womöglich nicht alle Grenzfälle sofort abdecken kann. Wir versuchen aber in dieser schwierigen Zeit ein Tool zu schaffen, das möglichst viele Tischtennisspieler erreicht und Ihren Trainingsalltag so gut es geht vereinfacht.

Welche sind die häufigsten Anregungen und Wünsche, die uns erreicht haben?

  • Bisher wurde in der Übersicht nur das Datum, nicht aber der Wochentag angezeigt. Ihr Vorschlag: An allen Stellen, wo ein Datum vorkommt, den Wochentag abgekürzt ergänzen.
  • Viele Vereinsvertreter merkten an, dass die Zeitblöcke nicht individuell einstellbar seien. Wir prüfen aktuell, ob eine vollkommen freie Konfiguration einfach zu realisieren ist, oder ob z.B. 30, 60, 90 oder 120 Minutenslots, besser umzusetzen wären und auch 90% der Wünsche abdecken würden. 
  • Einigen Usern fehlt die Möglichkeit „Serientermine“ zu erstellen.
    Nehmen wir an, in Ihrem Verein findet jeden Dienstag und Donnerstag von 17.30 bis 19 Uhr das Jugendtraining und im Anschluss (bis 22 Uhr) das Herrentraining statt. Je nachdem, wie lange das Tool genutzt werden möchte bzw. muss, würde es Sinn machen, wöchentliche Wiederholungen von Termineintragungen und Einstellungen zu ermöglichen. 
    Eine möglichst einfache und schnelle Lösung hierzu:
    Der Admin würde die Möglichkeit erhalten, die Konfiguration der letzten Woche zu übernehmen. Das Ganze geschieht einmalig und hätte keine weiteren Konsequenzen, falls versehentlich in einer älteren Woche etwas geändert wurde. Der Eintrag könnte ganz einfach kopiert werden

Alle Infos zur Verwendung des Tools finden Sie hier!

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Training und bleiben Sie gesund!

Nutzen Sie das Tool schon? Falls ja, wie kommen Sie damit zurecht?
Oder dürfen Sie noch gar nicht in die Halle? 

Gerne können Sie jederzeit weitere Verbesserungsvorschläge äußern.

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.