myTischtennis-News

Ab Januar 2020: Das neue Magazin ‚tischtennis‘!

Ab Januar 2020 geht das neue Magazin 'tischtennis' an den Start (©myTT)

06.12.2019 - Kennen Sie das Magazin ‚tischtennis‘ des Deutschen Tischtennis-Bundes? 36 Jahre lang wurde es vom Philippka-Sportverlag in Münster produziert - ab Januar 2020 wird sich das ändern. Ab dann übernimmt die myTischtennis GmbH die Produktion und gibt dem offiziellen Magazin des Verbandes einen komplett neuen Anstrich. Neben neuen Rubriken und veränderter Ausrichtung ist es ab Januar auch möglich, das Magazin als E-Paper zu beziehen.

In dieser Woche endet eine Ära: Nach 36 Jahren veröffentlicht der Philippka-Verlag die letzte Ausgabe seines Magazins ‚tischtennis‘. Aber keine Sorge: Das offizielle DTTB-Magazin wird auch weiterhin fortbestehen, allerdings in neuem, modernerem Gewand unter der Verantwortung der myTischtennis GmbH. Im Januar 2020 können Sie sich auf die erste Ausgabe des neuen Magazins freuen. Mit im Gepäck werden dann neue Rubriken, an Ihren Wünschen ausgerichtete Themen und ein E-Paper sein, das Magazinabonnenten automatisch dazu erhalten.

Was ist neu?

In den vergangenen Wochen haben wir auf myTischtennis.de eine große Umfrage durchgeführt, um die Wünsche der bestehenden und - hoffentlich - künftigen Magazinleser zu erfahren (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer!). Auf Grundlage dieser Erkenntnisse ist ein neues Magazin entstanden, das die Themen in den Mittelpunkt rücken soll, die Sie am meisten interessieren. So wird das Heft zwar auch weiterhin über Neuigkeiten und Hintergründe aus dem Topsport berichten. Zusätzlich werden aber auch Servicethemen aus den Bereichen Amateursport, Material und Training mehr in den Fokus genommen. 

Um dem Wunsch vieler User - und den digitalen Veränderungen in unserer Gesellschaft - gerecht zu werden, wird das Magazin ‚tischtennis‘ künftig auch als E-Paper erhältlich sein. Jeder Magazinabonnent bekommt das E-Paper automatisch zu seinem Printprodukt dazu. Stattdessen könnte man allerdings auch ein reines E-Paper-Abo oder -Einzelheft erwerben, wenn man auf die Papierversion verzichten möchte. In der digitalen Ausgabe wird es dann auch Anreicherungen wie Videos oder direkte Verlinkungen auf weiterführende Seiten im Internet geben. Ein neues Angebot für alle, die ihr Magazin lieber digital auf dem Smartphone, Tablet oder PC lesen möchten!

Keine Sorge!

Ein paar Sorgen können wir Ihnen vielleicht direkt im Vorhinein nehmen:
1) Es wird auch weiterhin eine Printversion geben. Niemand muss das Magazin als E-Paper lesen, wenn er nicht möchte.
2) Auch wenn das Magazin nun von der myTischtennis GmbH produziert wird, heißt das nicht, dass Sie Artikel im Heft finden werden, die so schon auf myTischtennis.de veröffentlicht wurden. Für das Magazin ist eine eigene Redaktion zuständig.
3) Auf die beliebtesten Rubriken des ‚alten‘ Hefts müssen Sie auch in Zukunft nicht verzichten. Auch künftig wird es zum Beispiel eine Kolumne aus China von Henry James geben oder das DTTB-Ressort Schiedsrichter wird Ihre Regelfragen beantworten.
4) Der Preis für das klassische Magazin-Print-Abonnement bleibt weiterhin bei 48,60 Euro. Zusätzlich erhalten Sie das E-Paper dazu. Ein reines E-Paper-Abo kostet 36 Euro.
5) Wenn Sie bereits Magazin-Abonnent beim Philippka-Verlag waren, bekommen Sie das neue Magazin automatisch ab Januar von der myTischtennis GmbH geliefert. Sie müssen sich um nichts Weiteres kümmern!

Für alle, die aktuell noch keine Magazinleser sind, gibt es hier die Möglichkeit, ein Abo vorzubestellen!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.