Aktuelle Information

Lieber myTischtennis.de-User,

unser Server- und Datenbankdienstleister Burda Digital Systems GmbH wird am Donnerstag, den 22.10.2020, zwischen 6:00 Uhr und 8:00 Uhr Uhr erforderliche Sicherheitsupdates an unseren Servern und Datenbanken vornehmen. Zu dieser Zeit sind die myTischtennis.de - Seiten nur eingeschränkt verfügbar. Wir bitten um Verständnis.

Das myTischtennis.de-Team

International

Europe Youth Top 10: Griesel, Klee und Stumper mit weißer Weste

Mia Griesel sorgte am ersten Turniertag gleich für einige Überraschungen. (©ITTF)

09.10.2020 - Am Freitagmorgen ertönte in Berlin der Startschuss für die 36. Auflage des Europe Youth Top 10. Los ging es in den Konkurrenzen der Schülerinnen und Schülern. Mia Griesel blieb zum Auftakt dreimal ungeschlagen. Am Nachmittag waren dann die Mädchen und Jungen an der Reihe. Kay Stumper gestaltete seine beiden Auftaktpartien ebenfalls siegreich. Auch Sophia Klee geht mit einer positiven Bilanz in den zweiten Turniertag.

Bis Donnerstagnachmittag wusste Mia Griesel noch nicht sicher, ob sie überhaupt in die Box steigen wird. Nicht einmal 24 Stunden später setzte die Zweitligaspielerin des MTV Tostedt in der Schülerinnen-Konkurrenz am ersten Turniertag gleich ein dickes Ausrufezeichen. Als Ersatzspielerin ins Feld gerutscht, besiegte die 14-Jährige zunächst die favorisierte Europaranglistenzweite Sophie Early aus Irland. Nur zwei Plätze dahinter liegt Annett Kaufmann. Auch die Vorjahreszweite musste sich gegen ihre drei Monate ältere Nationalmannschaftskollegin mit 2:3 geschlagen geben. Dasselbe Ergebnis erzielte Griesel gegen die ebenfalls nachgerückte Deutsche Jele Stortz.

„Ich habe einen guten Kopf. Außerdem habe ich seit noch nicht allzulanger Zeit auf einen Noppenbelag für die Vorhandseite gewechselt, damit finden sich nicht alle zurecht. Aber dass ich hier nach dem ersten Tag 3:0 stehe, hätte ich nie erwartet", sagte die überraschte Mia Griesel gegenüber dem DTTB. Gemeinsam mit der Waliserin Anna Hursey führt die Nachwuchskader-Athletin das Zehnerfeld bei den Schülerinnen an. Die teils nervös wirkende Annett Kaufmann konnte ihre anderen beiden Duelle noch gewinnen und auch Jele Stortz entschied immerhin ein Einzel für sich. Lleyton Ullmann blieb als einziger deutscher Schüler in Berlin bisher ohne noch ohne Satzgewinn. 

Stumper souverän, auch Klee mit guten Karten

Kay Stumper hingegen gab sich in der Jungen-Konkurrenz keine Blöße. Beide Matches gingen an den 17-Jährigen, dessen Gegner Tomas Martinko und Adam Klajber nur unweit hinter dem U18-Weltranglisten-14. positioniert sind. „Vor zwei Wochen war ich noch krank und konnte nicht trainieren, hatte eine Mittelohr- und Rachenentzündung. Erst letzte Woche habe ich wieder ein paar leichte Einheiten absolvieren können. Heute habe ich gespürt, dass die Kraft noch nicht zu hundert Prozent zurück ist, aber es wird jeden Tag besser", resümierte Stumper.

Bei den Mädchen stand direkt zu Beginn das deutsch-deutsche Duell zwischen Sophia Klee und Anastasia Bondareva auf dem Plan. Klee behielt im Entscheidungssatz die Oberhand. Bondareva unterlag auch den folgenden beiden Gegnerinnen, u.a. in Runde zwei der französischen U21-Europameisterin Prithika Pavade. Sophia Klee hat mit einer Bilanz von 3:0 ebenfalls die besten Karten. Fortgesetzt wird das Turnier am Samstagmorgen um 9.30 Uhr.

Zur DTTB-Turnierseite mit Liveticker und Platzierungen
 

Die Spiele der Deutschen im Überblick:

Jungen

1. Runde
Kay Stumper - Tomas Martinko CZE 3:1 (7,7,-9,9)

2. Runde
Kay Stumper – Adam Klajber SVK 3:2 (5,-7,5,-11,4)

3. Runde
Kay Stumper – Filip Delincak SVK 3:0 (1,7,10)

4. Runde
Kay Stumper – Olaf Kosolosky BEL 3:1 (8,12,-3,9)


Mädchen

1. Runde
Sophia Klee – Anastasia Bondareva 3:2 (-9,8,9,-5,8)

2. Runde
Sophia Klee – Reka Bezeg SRB 3:0 (5,7,9)
Anastasia Bondareva – Prithika Pavada FRA 1:3 (-8,8,-8,-11)

3. Runde 
Sophia Klee – Helga Dari HUN 3:1 (-6,10,8,6)
Anastasia Bondareva – Elena Zaharia ROU 2:3 (-6,-4,9,6,-5)

4. Runde
Sophia Klee – Linda Zaderova CZE 3:2 (5,-11,4,-10,10)
Anastasia Bondareva – Isa Cok FRA 3:1 (8,10,-9,4)

5. Runde
Sophia Klee – Darya Kisel BLR 1:3 (-9,5,-5,-8)

6. Runde
Anastasia Bondareva – Reka Bezeg SRB 3:2 (-6,4-5,5,7)


Schüler

1. Runde
Lleyton Ullmann - Mateusz Zalewski POL 0:3 (-6,-9,-8)

2. Runde
Lleyton Ullmann - Daniel Berzosa ESP 0:3 (-9,-8,-8)

3. Runde
Lleyton Ullmann – Darius Movileanu ROU 1:3 (-11,-8.12,-6)

4. Runde
Lleyton Ullmann – Julian Chirita ROU 1:3 (-3,-8,-9,-13)

5. Runde
Lleyton Ullmann – Andrei Teodor Istrate ROU 1:3 (-13,9,4,4)


Schülerinnen

1. Runde
Annett Kaufmann – Jele Stortz 3:0 (7,9,6)
Mia Griesel – Sophie Earley IRL 3:2 (8,8,-6,-8,11)

2. Runde
Annett Kaufmann – Mia Griesel 2:3 (7,-9,-7,2,-9)
Jele Stortz – Dominika Wiltschkova SVK 3:0 (8,3,5)

3. Runde
Annett Kaufmann - Helena Sommerova CZE 3:2 (9,-6,11,-8,9)
Jele Stortz – Mia Griesel 2:3 (9,-7,-5,7,-5)

4. Runde
Annett Kaufmann – Bianca Mei Rosu ROU 3:2 (-7,-11,4,12,8)
Jele Stortz – Anna Hursey WAL 2:3 (-7,10,-2,13,-11)
Mia Griesel – Helena Sommerova CZE 3:1 (11,12,-6,6)

5. Runde
Annett Kaufmann – Julie van Hauwaert BEL 3:0 (9,8,11)
Jele Stortz – Helena Sommerova CZE 0:3 (-8,-4,-6)
Mia Griesel – Mei Rosu ROU 2:3 (9,-4,7,-2,-10)

6. Runde
Annett Kaufmann – Dominika Wiltschkova SVK 3:1 (2,5,-9,4)
Jele Stortz – Charlotte Lutz FRA 0:3 (-1,-7,-8)
Mia Griesel – Julie van Hauwaert BEL 3:1 (-9,11,6,7)

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.