World Tour

Grand Finals: Fan Zhendong zu stark für Timo Boll

Timo Boll blieb gegen Fan Zhendong dieses Mal ohne Satzgewinn. (©ITTF)

12.12.2019 - Bei den World Tour Grand Finals im chinesischen Zhengzhou haben Timo Boll und Patrick Franziska knapp gegen ihre Landsmänner Benedikt Duda und Dang Qiu gewonnen und damit das Halbfinalticket gelöst. Im Einzel unterlag der Düsseldorfer Fan Zhendong. Abgesehen vom ersten Satz zeigte Boll eine gute Leistung. In den entscheidenden Momenten war der Chinese allerdings zur Stelle und siegte mit 4:0. Damit ruhen alle Hoffnungen auf den beiden anderen Deutschen.

Vor ziemlich genau einem Monat standen sich die beiden besten deutschen Herren-Doppel schon einmal gegenüber. Dieses Mal verlief die Auslosung aus deutscher Sicht ähnlich unglücklich. Damals wie heute siegten Boll und Franziska erst im fünften Satz gegen ihre Nationalmannschaftskollegen, die in diesem Jahr den gemeinsamen Sprung in die Doppel-Weltspitze geschafft haben. Das Match gestaltete sich ausgeglichen. Beim Stand von 2:2 lagen Duda und Qiu sogar mit 9:8 in Führung.

Gereicht hat es am Ende aber nicht. „Die Niederlage tut weh, aber Dang und ich haben super gespielt. Beim nächsten Mal knacken wir die beiden“, sagte ein selbstsicherer Benedikt Duda gegenüber dem DTTB. Die topgesetzten Südkoreaner Lee Sangsu und Jeoung Youngsik enttäuschten gegen die Taiwanesen Liao Cheng-Ting und Lin Yun-Ju, die im Halbfinale Freitagmorgen überraschend auf die Deutschen treffen.

Boll mit ordentlicher Leistung gegen Fan Zhendong

Nur dreieinhalb Stunden nach dem erfolgreichen Doppel war Timo Boll erneut gefordert. Und der Gegner war kein Geringerer als Fan Zhendong. Noch vor einem Monat verpasste Boll seinen ersten Sieg über den Weltranglistenzweiten im siebten Satz denkbar knapp. Dieses Mal wurde es deutlicher. Durchgang eins ging klar an den 22-Jährigen. Danach fand der Düsseldorfer besser ins Match, geriet durch zwei knappe Satzniederlagen jedoch früh ins Hintertreffen. Das Endresultat hörte sich am Ende aber klarer an, als es letztendlich war.

Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska greifen am Freitag in die Einzelrunde ein. Die Gegner heißen Lin Gaoyuan und Tomokazu Harimoto.


Die Spiele der Deutschen im Überblick:

Herren-Einzel:

Achtelfinale
Timo Boll - Fan Zhendong CHN 0:4 (-5,-16,-10,-7) 
Dimitrij Ovtcharov - Lin Gaoyuan CHN, Freitag 4:40 Uhr
Patrick Franziska - Tomokazu Harimoto JPN, Freitag 5:30 Uhr
 

Herren-Doppel:

Viertelfinale
Benedikt Duda/Dang Qiu - Timo Boll/Patrick Franziska 2:3 (9,-10,-5,8,-9)

Halbfinale
Timo Boll/Patrick Franziska - Liao Cheng-Ting/Lin Yun-Ju TPE, Freitag 8 Uhr

Alle Ergebnisse und einen Livestream finden Sie auf der ITTF-Webseite. Die Übertragung der deutschen Spiele übernimmt Sportdeutschland.TV.

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.