Masters-Highlights: Dudas druckvoller Endspurt zum Titel

Einmal konnte Benedikt Duda bereits bei der Turnierserie Düsseldorf Masters triumphieren. Am Sonntag folgte der zweite Streich. In einem spannenden Finale rang der Bergneustädter TTBL-Spieler den ehemaligen Düsseldorfer Omar Assar in sieben umkämpften Sätzen nieder. Beide qualifizierten sich für das Endturnier am kommenden Wochenende. Wie üblich können Sie sich die Highlights der zehnten Ausgabe noch einmal in der Zusammenfassung anschauen. 

Masters-Highlights: Hochklassige Ballwechsel im Finale

Nachdem Dimitrij Ovtcharov zu Beginn der Turnierserie Düsseldorf Masters bereits zwei Titel einsacken konnte, folgte am Sonntag Nummer drei. In einem spannenden Finale besiegte der 31-Jährige seinen Nationalmannschaftskollegen Patrick Franziska mit 4:2. Nicht nur im Endspiel gab es den einen oder anderen ansehnlichen Ballwechsel zu bestaunen. Schauen Sie sich hier die Höhepunkte der vorletzten Auflage noch einmal an! 

Video: Unmögliche Trickshots von Adam Bobrow und Co.

Wenn Adam Bobrow nicht gerade für den TT-Weltverband ITTF auf dem Kommentatorenstuhl sitzt, experimentiert der ,Paradiesvogel' am Tisch ordentlich herum. Abgeschnippelte Bälle und eigentlich unmöglich erscheinende Trickshots gehören fast schon zu seinem Alltag. Einige davon können Sie auch in diesem Clip bestaunen. Bei sämtlichen Videos der YouTuber-Gruppe ,Dude Perfect' ist definitiv jede Menge Spaß vorprogrammiert. Sehen Sie selbst!

Video: Mit Köpfchen an die Wand gespielt

Dass Tischtennis auch im gehobeneren Alter noch gut machbar ist, zeigt nicht zuletzt unser aktuelles Video der Woche, in dem zwei ältere Herren einen sagenhaften Ballwechsel auf den Tisch bringen. Ihre Qualitäten sind allerdings sehr verschieden. Während der eine rüstig von einer Ecke zur anderen eilt und schwer erreichbare Bälle vom Boden kratzt, bewegt sich der andere keinen Zentimeter. Wer hierbei wen förmlich an die Wand spielt, sehen Sie im Video.

Überraschung! Verrückte Akrobatikeinlage im Garten

Dieses Video gehört bei den meisten myTischtennis.de-Usern wohl eher in die Kategorie: „Bitte nicht nachmachen!“ Oder halt nur dann, wenn man sich auch wirklich sicher ist, sich nicht den Hals zu brechen, wenn man einen Sideflip über einen Tischtennistisch macht. Auf jeden Fall ist unser Video der Woche ein Augenschmaus mit Überraschungseffekt, auch wenn dieser ganz besondere Schlag leider nicht ganz regelkonform ist.

Masters-Höhepunkte: Toller Behind-the-Back-Shot und vieles mehr!

Mit Anton Källberg gewann am Wochenende zum ersten Mal ein ausländischer Spieler eine Ausgabe der Düsseldorf Masters. Der Schwede setzte sich im Finale nach 1:3-Satzrückstand gegen Benedikt Duda durch und glänzte u. a. mit einem tollen Behind-the-Back-Shot. Nicht nur dieser Schlag versetzte die Zuschauer ins Staunen, es waren auch noch einige andere Leckerbissen dabei. Schauen Sie sich hier die Höhepunkte an! 

Video: Die Top 10 der Damen von 2001 bis heute!

Seit April ist die Tischtennis-Weltrangliste wegen der Coronakrise eingefroren. Da also in der Gegenwart nichts passiert, kann man sich doch gut einmal mit den Entwicklungen der Vergangenheit beschäftigen. Die ITTF präsentiert ein Video, in dem die Bewegungen innerhalb der Top 10 der Damen anschaulich dargestellt werden. Zwei deutsche Spielerinnen waren dort in den vergangenen 20 Jahren auch zugegen: Qianhong Gotsch und Han Ying!

Masters-Höhepunkte: Ein Ballwechsel besser als der andere!

Aufgrund der Coronakrise wird man in diesem Sommer wohl auf fast alle internationalen Turniere verzichten müssen. Für gelungene Abwechslung sorgt da natürlich das Düsseldorf Masters. Auch am vergangenen Wochenende fand wieder eine Auflage statt, die nun insgesamt siebte. Dang Qiu setzte sich dabei im Finale gegen Anton Källberg durch. Doch nicht nur die beiden spielten hervorragende Ballwechsel, auch sonst kamen einige tolle Bälle zustande!

Video der Woche: Weitere lustige Stereotype!

Der Schreihals; der mit den falschen Aufschlägen; der Aufbrausende und der, der die Regeln nicht kennt: Es gibt viele Stereotype im Sport, die man auch wunderbar im Video karikieren kann. Die finnischen YouTuber von Pongfinity haben das bereits mehrmals gemacht und auch noch Stoff für ein viertes, wieder recht unterhaltsames Video gefunden. Welche Stereotype sie diesmal karikieren, schauen Sie sich am besten selbst an!

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.