Vorschau: WTT, Euro Mini Champ's, Pokal und TTBL

Die neuen Europameister sind gekürt und die EM vorbei, aber auch in dieser Woche gibt es wieder reichlich Tischtennis. Beim WTT-Feeder-Turnier in Olmütz (Tschechien) treten sieben Deutsche an – unter anderem die beiden EM-Teilnehmerinnen Annett Kaufmann und Franziska Schreiner. Beim Euro Mini Champ’s spielen insgesamt zehn deutsche Nachwuchsakteure den inoffiziellen Europameister aus. Außerdem beginnt am Wochenende die neue TTBL-Saison.

Vorschau: Contender-Turniere, Bundesliga, Königsklasse

Diese Woche hat es in Sachen Tischtennis in sich: Schon heute beginnt in Omans Hauptstadt Maskat ein WTT-Contender-Turnier mit sieben deutschen Teilnehmern. Zwölf deutsche Nachwuchsasse starten ab Mittwoch beim WTT-Youth-Star-Contender-Turnier in Skopje, sechs deutsche Para-Spieler wiederum bei den Finland Para Open in Pajulahti am Wochenende. Ab Mittwoch steht die erste Runde in der Champions League an, am Wochenende wird schließlich noch in der TTBL und Damen-Bundesliga gespielt. 

Wochenvorschau: Europameister gesucht

Bereits am Samstag haben die Tischtenniswettbewerbe der European Championships in München begonnen. Im Mixed sind die Deutschen schon nicht mehr vertreten. Die Halbfinals und das Finale finden am Montag ohne deutsche Beteiligung statt. So richtig Fahrt nimmt das Turnier erst im Laufe der Woche auf. Die DTTB-Asse sind vor allem mit Beginn der Hauptrunde im Einzel ab Mittwoch vertreten.

Wochenvorschau: EM-Start in München!

Das Warten hat ein Ende: Am Donnerstag fällt der Startschuss für das Multisport-Event European Championships in München, am Samstag beginnen mit der Qualifikation im Herren-, Damen-, und Mixed-Doppel dann auch die Tischtennis-Wettbewerbe, die am Sonntag, den 21. August, mit den Endspielen im Herren-Einzel und Damen-Einzel ihren Abschluss finden. In Helsingborg steigt unterdessen seit heute ein Youth-Contender-Turnier mit vier deutschen Teilnehmern. 

Vorschau: EM-Test und nächste WTT-Station

Auch in dieser Woche haben wir wieder die wichtigsten Tischtennisevents der nächsten sieben Tage für Sie in einem Video zusammengefasst. In Tunis versucht sich ein sechsköpfiges DTTB-Team von Montag bis Samstag beim nächsten WTT Contender, während sich die deutschen EM-Teilnehmer am Freitag in Düsseldorf zu einem internen Schlagabtausch als Generalprobe für München treffen.

Pokalauslosung: Bremen gegen neu formierte Neu-Ulmer

Dieses Los hatte sich der SV Werder Bremen nicht gewünscht. Im Achtelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals werden die Norddeutschen in eigener Halle auf den TTC Neu-Ulm treffen, der sich vor der Saison mit vier Top-10-Spielern verstärkt hat. Titelverteidiger Saarbrücken lädt derweil den TTC Schwalbe Bergneustadt zu sich ein, Aufsteiger Mainz fährt nach Grünwettersbach und Ochsenhausen duelliert sich mit dem TSV Bad Königshofen.

Vorschau: Erstes Champions-Turnier der Geschichte

Wie schon in der Vorwoche wird auch in dieser Woche ein Großteil unserer Aufmerksamkeit auf Budapest gerichtet sein, wo gleich zwei WTT-Events ausgetragen werden. Beim ersten WTT-Champions-Turnier der Geschichte werden nur die besten 32 Spielerinnen und Spieler am Start sein, beim WTT Feeder versuchen die anderen, auf sich aufmerksam zu machen. Insgesamt sind auch 18 deutsche Athleten dabei.

Star-Contender mit Weltelite - Angriff auf JEM-Titel

In dieser Woche fallen bei der Jugend-EM in Belgrad die letzten Entscheidungen. Wer schnappt sich die Titel in den Einzel- und Doppelkonkurrenzen? Die Antwort gibt's am Freitagabend. Am Montag hat in Budapest zudem ein WTT-Star-Contender-Turnier begonnen. Das Event in Ungarn ist prominent besetzt. Unter anderem greifen auch die Olympiasieger Chen Meng und Ma Long ins Geschehen ein. Wir geben den gewohnten Überblick!

Nachwuchs-Asse kämpfen in Belgrad um JEM-Titel

Youth-Contender-Events mit deutscher Beteiligung gab es in den vergangenen Wochen zu Genüge. Von Mittwoch bis kommende Woche Freitag findet in Belgrad das wichtigste europäische Turnier im Nachwuchsbereich statt. 18 DTTB-Asse (jeweils neun Jungen und neun Mädchen) gehen in der serbischen Hauptstadt in den Altersklassen U15 und U19 im Team- und Individualwettbewerb an den Start. Wir geben den gewohnten Überblick.

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.