TTBL: Spitzenduo verliert, bleibt aber vorne

Am letzten Spieltag der Hauptrunde der Tischtennis Bundesliga (TTBL) mussten die TTF Liebherr Ochsenhausen und Borussia Düsseldorf überraschende Heimniederlagen hinnehmen. Saarbrücken setzte sich gegen Bergneustadt durch, der ttc indeland Jülich verpasste seine letzte Chance auf den ersten Saisonsieg.

Wer und was hinter dem baldigen TTBL-Klub TTC Ebner Ulm steckt

In dieser Woche machte die Meldung die Runde, dass die TTBL in der kommenden Saison ihre Sollstärke von zwölf Mannschaften erreichen wird. Nicht aber, weil ein Zweitligist aufsteigen möchte, sondern weil der neugegründete TTC Ebner Ulm eine Wildcard für die Liga erhält. Doch wer oder was steckt hinter diesem Verein? Wir haben uns mit Florian Ebner, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Ebner Media Group unterhalten.

Ligen-Vorschau: Wer landet auf welchem Play-off-Platz?

Die Schlussphase in den Bundesligen ist eingeläutet: Während in der TTBL am Sonntag der letzte Spieltag ansteht und die vier für die Play-offs qualifizierten Teams (Düsseldorf, Ochsenhausen, Saarbrücken, Bergneustadt) ausspielen, wer am Ende wo steht, geht es in der Damen-Bundesliga eine Woche vor dem letzten Spieltag vor allem um Platz zwei, über den man sich direkt für das Play-off-Halbfinale qualifiziert. 

Neues Team will in die TTBL: TTC Ebner Ulm erhält ‚Wildcard‘

Alle elf Vereine der Tischtennis Bundesliga (TTBL) haben sich fristgerecht um eine Teilnahme am Spielbetrieb der Saison 2019/20 beworben. Zusätzlicher Bewerber ist der neugegründete TTC Ebner Ulm, der eine ‚Wildcard‘ erhält. Damit könnte, wenn die Lizenzprüfung erfolgreich verläuft, erstmals die angestrebte Sollstärke von zwölf Mannschaften erreicht werden. Aus der zweiten Liga will kommende Saison kein Team dazustoßen.

TTBL: Ochsenhausen hält Düsseldorf auf Abstand

Die reguläre Saison der TTBL steuert auf die Zielgerade zu. Am 21. Spieltag stand der eine oder andere Spieler-Abschied im Vordergrund. Einen lang ersehnten Erfolg feierte der TTC Zugbrücke Grenzau beim Post SV Mühlhausen. Der ASV Grünwettersbach setzte einen starken Saisonschlusspunkt gegen Playoff-Teilnehmer Bergneustadt. An der Tabellenspitze bleibt Düsseldorf (3:2 in Bremen) dem Tabellenführer Ochsenhausen (3:1 in Bad Königshofen) auf den Fersen. 

Ligen-Vorschau: Saison biegt in die heiße Phase ein

Die Saison 2018/2019 biegt langsam aber sicher in die entscheidende Phase ein: in der Champions League tritt Borussia Düsseldorf schon heute zum Halbfinal-Hinspiel bei UMMC Jekaterinburg an. Morgen Abend sind dann Berlins Damen gegen den Titelverteidiger Dr. Casl gefordert. In den Bundesligen steht fest, welche Mannschaften die Play-offs bestreiten dürfen, aber noch nicht, wie die Paarungen aussehen werden. 

TTBL: Bergneustadt und Saarbrücken erreichen die Play-offs

Der 20. Spieltag in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) brachte Vorentscheidungen im Kampf um die Playoffs. Nach einem knappen Sieg gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell steht der TTC Schwalbe Bergneustadt erstmals in den Playoffs. Auch der 1. FC Saarbrücken erreicht nach dem Erfolg beim Post SV Mühlhausen die Endrunde.

TTBL: Ochsenhausen ringt Düsseldorf nieder

Es war eine Partie, die eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt hätte: Im Nachholspiel des 19. Spieltags haben sich die TTF Liebherr Ochsenhausen am Samstagbabend im Münchner Audi Dome mit 3:2 gegen Borussia Düsseldorf durchgesetzt und damit die Tabellenführung in der TTBL verteidigt. Zwei Matchbälle reichten Kristian Karlsson und Anton Källberg im Schlussdoppel gegen Stefan Fegerl und Simon Gauzy nicht, um den Gesamtsieg perfekt zu machen. 

Ligen-Vorschau: Borussia und TTF vor Spiel des Jahres

Es ist das Spiel, auf das sich viele Tischtennisfans seit Wochen freuen: In der noch ausstehenden Begegnung des 19. Spieltags stehen sich am Samstagabend im Münchner Audi Dome der amtierende deutsche Meister Borussia Düsseldorf und Pokalsieger Liebherr Ochsenhausen gegenüber. In der Damen-Bundesliga kommt es zum Spitzenspiel zwischen Kolbermoor und Berlin

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.