Damen starten in spannende Saison

Während die Herren schon vier Spieltage hinter sich haben, beginnt die Saison in der Damen-Bundesliga erst an diesem Wochenende. Acht Mannschaften starten in dieser Saison in der höchsten deutschen Spielklasse, was bedeutet, dass es wieder keinen Absteiger geben wird. Dennoch sind alle acht Teams heiß auf einen Platz unter den besten Sechs, um sich für die Play-offs zu qualifizieren - und dieser Kampf könnte wie auch das Titelrennen tatsächlich spannend werden.

TTBL: Erste Erfolge für Saarbrücken und Grünwettersbach

Der 1. FC Saarbrücken TT feierte nach einem engen Spiel gegen den SV Werder Bremen am 4. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) ebenso den ersten Saisonerfolg wie der ASV Grünwettersbach, dem eine irre Aufholjagd gelang. Der Post SV Mühlhausen verpasste hingegen die nächste Überraschung knapp und scheitert am Rekordmeister. Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und die TTF Liebherr Ochsenhausen siegten klar.

TTBL: Kampf um Tabellenspitze in Mühlhausen

Wird Borussia Düsseldorf den gerade erst eroberten Thron der Tischtennis Bundesliga schon nach einer Woche wieder abgeben müssen? Oder vergrößern die Titelverteidiger ihren Abstand auf die Verfolger? Am Sonntag kommt es auf jeden Fall zum Duell mit dem ebenfalls bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten Mühlhausen, der seine Heimstärke ausspielen will. Was Sie sonst noch am vierten TTBL-Spieltag erwartet, sehen Sie hier im Überblick.

TTBL: Düsseldorf setzt sich an die Spitze

Borussia Düsseldorf konnte sich im Topspiel gegen den 1. FC Saarbrücken TT erneut auf Omar Assar verlassen und am 3. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) die Tabellenführung übernehmen. Der alte Spitzenreiter TSV Bad Königshofen musste seinen Platz nach einer klaren Heimpleite gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell räumen. Für die Überraschung des Spieltags sorgte der Post SV Mühlhausen.

TTBL: Bremen fährt die ersten Punkte ein

Nach dem verpatzten Saisonauftakt erkämpfte sich der SV Werder Bremen am 2. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell im Doppel die ersten Punkte der neuen Spielzeit. Auch das Duell der TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den 1. FC Saarbrücken TT ging über die volle Distanz. Alter und neuer Spitzenreiter ist der TSV Bad Königshofen, dem Borussia Düsseldorf auch ohne Timo Boll jedoch dicht auf den Fersen bleibt.

Marathon-Wochenende in der TTBL - Saarbrücken steigt ein

Zehn Spiele an drei Tagen - für dieses Wochenende hat sich die TTBL einiges vorgenommen. Gleich zwei Spieltage werden am Freitag, Samstag und Sonntag ausgetragen, nachdem die Liga in der vergangenen Woche wegen der Czech Open pausieren musste. Der 1. FC Saarbrücken ist dabei die einzige Mannschaft, die morgen ihren Saisoneinstieg feiert. Mit Ochsenhausen und Düsseldorf haben die Saarländer allerdings alles andere als einen leichten Start erwischt.

TTBL: Bad Königshofen fertigt Bremen ab

Der TSV Bad Königshofen sorgte am 1. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) für die erste große Überraschung der Saison und ließ dem favorisierten SV Werder Bremen keine Chance. Auch der ASV Grünwettersbach schnupperte lange am Auswärtssieg, musste die Punkte jedoch den TTF Liebherr Ochsenhausen überlassen. Das TTBL-Comeback des TTC indeland Jülich missglückte, der Post SV Mühlhausen punktete in der Fremde.

TTBL-Vorschau: Mit frischem Wind in die neue Saison

Die Sommerpause ist vorbei. Zumindest für die Profis, die an diesem Wochenende in die TTBL-Saison 2018/19 einsteigen. Borussia Düsseldorf ist zwar nach wie vor Titelkandidat Nummer eins - dennoch kann man sich in dieser Spielzeit auf ein bisschen frischen Wind freuen, den unter anderem die neuen Gesichter in der Liga, aber auch die Wiedereinführung des Doppels bringen könnten. Zum Auftakt gibt es gleich ein hochkarätiges Match zwischen Düsseldorf und Fulda.

Eintrittskarten online kaufen: TTBL startet ganzheitliches Ticketsystem

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) geht neue Wege im Bereich Ticketing. In Zusammenarbeit mit der Reservix GmbH vertreiben alle elf Bundesligisten ihre Eintrittskarten ab sofort auch online. Eine zentrale Liga-Plattform bietet künftig alle Vorteile des modernen Ticketkaufs. Wenige Tage vorher wurde bekannt, dass die TTBL und der DTTBL ihren Grundlagenvertrag um weitere vier Jahre verlängern. 

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.