Tipp: Mikrotiming und Mikrotechnik beim VH-Topspin

Im heutigen Trainingstipp, der sich an fortgeschrittene Spieler richtet, beschäftigt sich Martin Adomeit mit Kleinigkeiten beim VH-Topspin, die aber die Qualität eines Schlages bzw. eines Spielers ausmachen. Häufig wird über grobe Technikmerkmale diskutiert wie Beinstellung, Armbewegung, Körperdrehung etc. Dennoch gibt es große Unterschiede bei den Spielern. 

TT-Schule Grenzau

Aufschlagtipp: So lernt man den Querspinaufschlag

Haben Sie den Querspinaufschlag in Ihrem Repertoire? Nein? Kein Wunder! Denn diese Aufschlagtechnik ist eine der ungewöhnlichsten und kompliziertesten Varianten. Wenn man sie perfekt beherrscht, kann man den Gegner mit dem extrem zur Seite springenden Ball allerdings vor große Probleme stellen. Diplom-Sportpädagoge und Landestrainer Frank Fürste erklärt in seinem Aufschlagtipp, wie man sich den Querspinaufschlag aneignen kann.

Basictipp: Lieblingsübungen für die Sommerpause

Wer kennt das nicht? In der saisonfreien Zeit schwindet die Lust, abends noch zum Training zu gehen. Und wenn man sich doch aufrafft, klingt das Trainingsspielchen auch noch verlockender als Übungen. B-Lizenztrainer Ingo Hansens stellt in seinem aktuellen Basictipp zwei seiner Lieblingsübungen vor, mit denen er auch in der Sommerpause am Ball bleibt, bevor es in ein paar Wochen dann in die Saisonvorbereitung geht.

Taktiktipp: Schupfball kurz und lang mit VH und RH

Im Tischtennis kommt es bekanntlich nicht immer nur auf ein gutes Angriffsspiel an. Obwohl der Schupfball oft unterschätzt wird, nimmt er als Rückschlagvariante nicht nur als Vorplanung für einen offensiven Spielzug eine wichtige Rolle ein. Thomas Wetzel, Cheftrainer des TopSpin Sport TT-Centers in Bad Aibling, erklärt in seinem neuesten Taktiktipp, worauf es beim Schupfen - ob kurz oder lang, Vorhand oder Rückhand - ankommt, um effektiv ins Spiel zu kommen. 

Materialtipp: Neue Technik mit Noppen lernen

Auch für das Spiel mit langen Noppen gibt es einige Schlagtechniken, die man anwenden könnte. Noppenexperte Sebastian Sauer ist zwar eher dafür, sich auf wenige Techniken zu konzentrieren und diese dann sehr gut zu beherrschen. Für den Fall, dass man sein Repertoire erweitern möchte und sich fragt, wie man die neue Technik später in das eigene Spiel einbaut, hat Sauer in seinem aktuellen Materialtipp aber ein paar hilfreiche Tipps.

Tipp: Mit Wellblech zu gutem Rückhand-Spin

Manchmal können kleine Hilfsmittel eine Menge bewirken. Das merkt der ehemalige Jugend-Bundestrainer Horst Heckwolf immer wieder, wenn er mit Anfängern und vor allem Kindern trainiert. In seinem heutigen Koordinationstipp zeigt er, wie man mithilfe eines Wellblechs aus dem Baumarkt die Rückhand-Spin-Techniken erlernen und verbessern kann. Die Fortgeschrittenen können zudem ihre Reaktionsfähigkeit trainieren.

Tipp: Eröffnung aus Mitte/RH-Ecke – effektives Nachspielen

Im heutigen Trainingstipp beschäftigt sich Martin Adomeit mit einer recht spielnahen Situation: Der Eröffnung aus der Mitte bzw. der RH-Ecke und dem effektiven Nachspielen. Zunächst muss sich der Spieler hierbei entscheiden, mit welcher Schlagseite eröffnet wird. Das macht das aktive Nachspielen nicht gerade leichter. Denn der Körper muss in Spannung gehalten werden, damit man sich gut zum nächsten Ball bewegen und ihn auch vorne recht aggressiv nachspielen kann.

Basictipp: Übungs-Trio mit schnellen Wechseln

In seinem neuesten Basictipp stellt B-Lizenztrainer Ingo Hansens eine Trainingseinheit vor, die besondere Konzentration und hohe Anpassungsfähigkeit von seinen Spielern verlangt. Es werden drei Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Intensitäten vorgestellt, die jeweils nur kurz gespielt werden. Die Spieler müssen sich demnach in Windeseile auf die neue Übung einstellen und haben kaum Zeit zur Umgewöhnung.

Taktiktipp: Optionen schon im Vorhinein reduzieren

Tischtennis ist ein äußerst schneller Sport. Wenn man hier unvorbereitet in eine Spielsituation stolpert und sich zwischen den vielen sich bietenden Optionen entscheiden muss, kostet dies wertvolle Zeit. Thomas Wetzel, Cheftrainer des TopSpin Sport TT-Centers in Bad Aibling, erklärt in seinem neuesten Taktiktipp, wie man sich bereits im Vorhinein auf gewisse Situationen einstellt und so Sicherheit und Stabilität im eigenen Spiel gewinnt.

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.