VDTT-Trainingstipp

Taktiktipp: Wahrnehmung und Verbesserung des eigenen Spiels

Eigene Schwächen und Schwierigkeiten erkennen. Tanja Krämer klärt auf! (©Krämer)

04.08.2020 - In dieser Ausgabe des VDTT-Trainingstipps beschäftigt sich die ehemalige deutsche Meisterin und A-Lizenztrainerin Tanja Krämer in erster Linie mit dem Thema Eigenwahrnehmung. Folgende Fragestellungen werden behandelt: Wie gut gelingt der Wechsel aus der Mitte zur Vorhand oder Rückhand? Bewegt man sich besser nach links oder rechts? Wie groß ist die Leistungs-Diskrepanz zwischen regelmäßigen und unregelmäßigen Situationen?

präsentiert vom Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT)

Die nachfolgenden Übungen sind situativ teilweise ähnlich oder sogar identisch. Durch die unterschiedlichen Startpunkte ermöglichen sie aber eine sehr gute und schnelle Analyse eigener Stärken und Schwächen.  

Greift man die Überlegungen des Videotipps auf, sollte der Blockspieler aus der RH agieren. Es kann aber – im Vorgriff auf den nächsten Tipp – sehr interessant sein, wenn diese Platzierung einmal verändert wird (z. B. Block aus VH, Mitte oder abwechselnd aus RH und Mitte), da sich damit u. a. auch die Winkel verändern, aus denen der 'aktive' Spieler angespielt wird. 

Übung 1:

Spieler B:    B in TMi               Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in VH                Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in TMi               Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in RH                Spieler A:    RHT in RH

fortführende Variationen:
a) B in VH, TMi, VH, RH usw.
b) B 1-2 x in VH, TMi, 1-2 x in VH, RH usw.
c) B 1-2 x in VH, 1-2 x in TMi, VH, 1-2 x in RH usw.
d)  B 1-2 x in VH, 1-2 x in TMi, 1-2 x in VH, 1-2 x in RH usw.

Zur Grafik von Übung 1


Übung 2:

Spieler B:    1-2 x B in TMi              Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in VH                        Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    1-2 x B in TMi              Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in RH                        Spieler A:    RHT in RH

fortführende Variationen:
a) B in RH, Mitte, RH oder VH usw.
b) B in RH, 1-2 x in Mitte, RH oder VH usw. 
c) B in RH, 1-2 x in Mitte, 1-2 x in VH oder 1-2 x in RH usw.
d) B 1-2 x in RH, 1-2 x in Mitte, 1-2 x in RH oder VH usw.

Zur Grafik von Übung 2


Übung 3:

Spieler B:    1-2 x B in TMi              Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in Ecke                     Spieler A:    VHT/RHT in RH
Spieler B:    1-2 x B in TMi              Spieler A:    VHT in RH
Spieler B:    B in Ecke                     Spieler A:    VHT/RHT in RH

fortführende Variationen:
a) B in TMi, in VH oder RH usw.
b) B in TMi, in VH oder TMi usw.
c) B in TMi, in RH oder TMi usw.
d) B in TMi, ganze Tisch usw.
e) B 1-2 x in TMi, in VH oder RH usw.
f) B 1-2 x in TMi, in VH oder TMi usw.
g) B 1-2 x in TMi, in RH oder TMi usw.

Zur Grafik von Übung 3


Zum pdf-Download des Trainingstipps!

"Hier wird Ihnen geholfen" - Professionelle Tischtennisschulen im Überblick
  • Butterfly TT-Schule Zugbrücke Grenzau, Individuell & Intensiv mit A-Lizenz Trainer Anton Stefko  www.zugbruecke.de 


Der Trainingsbereich von myTischtennis.de wird präsentiert vom Verband Deutscher Tischtennistrainer (VDTT), der Trainerinstitution im deutschen Tischtennissport. Der Verband hat etwa 1400 Mitglieder und verfolgt das Ziel, auf die Situation der Trainerinnen und Trainer in Deutschland aufmerksam zu machen und Trainer*innen eine Anlaufstelle in vielerlei Hinsicht zu bieten. Um seine Mitglieder bestmöglich zu unterstützen, bietet er auf seiner Homepage eine große Online-Bibliothek mit vielen Trainingsthemen an, veröffentlicht die Magazine "Tischtennislehre" und "Trainerbrief" und informiert und diskutiert über die neuesten Entwicklungen in der Szene auf seinem jährlichen Symposium in Grenzau. Mehr Informationen finden Sie auf der VDTT-Webseite.

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.