Regelecke

Regelecke: Aufschlagregel bei Doppel mit Rollifahrer?

Gibt es im Doppel spezielle Regeln für Rollstuhlfahrer? (©ITTF)

15.02.2021 - Tischtennis ist ein Sport, den ohne Probleme auch Spieler mit Handicap betreiben können. Und so ist es kein Wunder, dass in vielen Mannschaften auch Rollstuhlfahrer Seite an Seite mit ‚Fußgängern‘ den Schläger schwingen. Doch welche Regeln gelten, wenn sich ein Rollifahrer und ein Fußgänger als Doppel zusammentun? Gibt es überhaupt Sonderregeln, die in diesem Fall zur Anwendung kommen? Dem gehen wir diesmal in unserer Regelecke nach.

Konkret fragen wir in der heutigen Folge nach den Regeln zur Aufschlagannahme. Wissen Sie, was gilt, wenn der gegnerische Service nach der zweiten Tischberührung ins Seitenaus fliegt, eigentlich aber der Rollstuhlfahrer an den Ball gehen sollte? Stimmen Sie für die Option, die Ihrer Meinung nach richtig ist, und hinterlassen Sie uns einen Kommentar, wenn Sie schon einmal ähnliches erlebt haben. Den passenden Paragraphen bitten wir Sie noch nicht zu posten, damit auch alle anderen Leser ihr Wissen testen können. Sollten auch Sie eine Regelfrage haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.


Und so lautet die aktuelle Regelfrage:

Ein Rollstuhlfahrer und ein Spieler ohne Behinderung bilden ein Doppel. Beim Aufschlag des Gegners, den eigentlich der Rollstuhlfahrer annehmen sollte, verlässt der Ball nach Berühren der Spielfläche den Tisch über die Seitenlinie und wird nicht mehr erreicht. Und jetzt?
a) Der Aufschlag wird wiederholt.
b) Die Gegner bekommen einen Punkt.
c) Das Team des Rollstuhlfahrers bekommt einen Punkt.

Das Ergebnis der Umfrage und die richtige Lösung finden Sie auf der zweiten Seite des Artikels!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2021 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.