Partner

Trainerlos? Hanno TT Academy hilft mit geballtem Wissen!

Peter Aranyosi (l.) und Ferenc Karsai sind die Cheftrainer der Hanno Table Tennis Academy (©Hanno)

17.10.2020 - In vielen Tischtennishallen Deutschlands ist ein Training ohne Trainer gang und gäbe. Zwar finden sich Woche für Woche motivierte Spieler zur gemeinsamen Einheit ein, von professioneller Anleitung kann aber oft keine Rede sein. Ein Missstand, den die Hanno Table Tennis Academy beseitigen möchte! Mithilfe der beiden ungarischen Trainergrößen Ferenc Karsai und Peter Aranyosi wurde ein Onlinekurs entwickelt, mit dem man Lektion für Lektion an der eigenen Spielstärke arbeiten kann.

Manfred Frick spricht aus eigener Erfahrung. Der Gründer der Firma Hanno Tischtennis gehört zu den Spielern, die früher nie einen professionellen Trainer hatten. „Ich habe mir alles selbst beibringen müssen“, verrät Frick, der es trotzdem bis in die Oberliga geschafft hat. „Und so wie mir geht es vielen Spielern. Sie investieren viel Zeit, mühen sich ab und kommen nicht richtig voran. Zwar gibt es im Leistungssport viele fähige Trainer, aber die breite Masse ist meistens autodidaktisch unterwegs.“ Diese Spieler sind die Zielgruppe, die Frick besonders am Herzen liegt. Für sie schuf er die Hanno Table Tennis Academy, in der Fachwissen auch an jene weitergegeben wird, die nicht das Glück haben, in ihrem Verein einen fähigen Trainer zu haben.

Onlinekurs mit zwei Trainergrößen

Dabei darf man sich die Hanno Table Tennis Academy nicht wie eine klassische Tischtennisschule mit eigenen Räumlichkeiten vorstellen. Im ersten Schritt funktioniert die Academy rein digital. Ein Onlinekurs mit 26 Videos und knapp fünf Stunden Gesamt-Spielzeit warten darauf, erkundet zu werden. Dabei werden schwerpunktmäßig die Module Vor- und Rückhand, Auf- und Rückschlag, Beinarbeit, Abwehrspiel sowie das Spiel gegen Abwehr bzw. lange Noppen behandelt. Aus sechs verschiedenen Kamerapositionen und mit hochwertigen Zeitlupen kann man die Technik, auf die es ankommt, Schritt für Schritt von der Grundhaltung bis zum Ausschwung unter die Lupe nehmen. Später, wenn die Corona-Pandemie es erlaubt, wird die Hanno Table Tennis Academy zudem ‚auf Tour‘ gehen und in verschiedenen Städten Lehrgänge anbieten. Bis dahin kann man ihre Trainer mobil optimiert auf dem eigenen Smartphone mit in die Halle nehmen.

Und diese Trainer können sich sehen lassen. Mit Ferenc Karsai und Peter Aranyosi konnte die Hanno Table Tennis Academy zwei Fachmänner gewinnen, die wissen, wovon sie sprechen. Karsai blickt auf eine 40-jährige Karriere als Profitrainer zurück, in der seine Schützlinge nicht nur 25 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewannen. Dem ehemaligen österreichischen Nationaltrainer gelang zudem der große Wurf, als er 2003 Werner Schlager zum WM-Titel führte. Sein ungarischer Landsmann Peter Aranyosi ist ebenfalls seit 30 Jahren im Trainergeschäft und betreute unter anderem Müller Würzburg Hofbräu bei ihrem Meister-Coup 2005. Der langjährige ungarische Nationaltrainer ist Spezialist für Aufschlag, Balleimer- und Beinarbeitstraining und möchte sein Wissen gemeinsam mit Karsai an die nächsten Generationen weitergeben. „Dieses Gespann macht die Hanno Table Tennis Academy einzigartig“, findet Manfred Frick. „Auf Trainer dieses Kalibers haben normale Spieler selten Zugriff. Das ist was Besonderes.“

97 Euro für unbegrenzten Zugang

Unterstützt werden Karsai und Aranyosi vor der Kamera unter anderem vom mehrfachen finnischen Meister Benedek Olah, dessen Markenzeichen seine krachende Rückhand ist, und von der ehemaligen Nummer neun der Welt, Chen Weixing, der den Academy-Mitgliedern eine Menge über Abwehr und das Spiel mit und gegen Material beibringen kann. Diese Kombination aus geballtem Fachwissen und jahrzehntelanger Erfahrung bietet die Hanno Table Tennis Academy für 97 Euro an. Dafür bekommt man unbegrenzten Zugang zum Onlinekurs mit seinen 26 Videos. „Im Vergleich zu dem, was ein Spieler im Lauf seiner Karriere für Material ausgibt, ein sehr geringer Betrag“, findet Manfred Frick, „und eine Investition in sich selbst, die sich in Form von besserer Spielstärke und in TTR-Punkten auszahlen wird.“

Mehr Infos zur Hanno Table Tennis Academy finden Sie hier!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.