Partner

Zeit zu Hause nutzen: Browserspiel TT-Manager spielen!

Spielen Sie jetzt das kostenlose Browserspiel "TT-Manager"! (©TT-Manager)

12.04.2020 - Die Coronakrise zwingt einige von uns aktuell, viel Zeit zu Hause zu verbringen und auf Tischtennis zu verzichten. Doch so ganz stimmt das nicht, denn auch in den heimischen vier Wänden können Sie sich natürlich mit Ihrem Lieblingssport beschäftigen. Eine tolle Möglichkeit dazu bietet das kostenlose Browserspiel TT-Manager, das es nun schon seit fast zehn Jahren gibt und einige Meilensteine zu verzeichnen hat.

Angefangen hat alles am 5. Dezember 2010 mit dem Start der Alpharunde. Von da an nahm die Erfolgsgeschichte ihren Lauf: Im Mai 2011 wurden neue Funktionen integriert, hinzukamen etwa der Saboteur, Fans, neue Skills, neue Hallen und größere Einrichtungen. Im Oktober 2012 wurden Auktionen, Lehrgänge und Trainingslager hinzugefügt. Über Bilanzen und Spielerfeatures durften sich die Anhänger des Spiels im Mai 2013 freuen, im Jahr 2014 spielten den TT-Manager schon über 1.000 Personen. Spielerverleih, Taktik im Spielberichtsbogen, neue Vereinsinfos, Meistertabelle, Rentenankündigungen, der Schwarzmarkt und das Einladen von Spielern – all das war ab Dezember 2014 möglich, ehe im Oktober 2015 der Liveticker integriert wurde.

Responsives Design seit April 2016
Ein wichtiger Schritt folgte im April 2016, dadurch dass ein responsives Design für mobile Endgeräte geschaffen wurde und außerdem der Heimvorteil ins Spiel integriert wurde, genau wie der Einsatz von Damen. Im Oktober 2016 folgte die Entwicklung einer Android-App für den Google-Play-Store. Zufallsereignisse mit Spielerwertveränderungen und die automatische Spielannahme wurden im April 2017 eingeführt. Ab diesem Zeitpunkt gab es das Spiel nun auch erstmals auf Englisch. Da damals schon 2.000 Mannschaften registriert waren, wurde nun auch ein zweiter Server gestartet. Die Übersetzung ins Englisch sollte im Übrigen nicht die einzige bleiben, im Oktober 2017 folgte die ins Russische, im Mai 2018 die ins Französische.

Übersetzung ins Chinesische, 2.800 angemeldete Mannschaften
Im gleichen Monat durften nun auch iPhone-Besitzer mitmischen, denn es wurde eine App für iOS-Geräte veröffentlicht. Die Freundschaftsannahme wurde automatisiert, es gab von da an Speedgame-Prämien und die Trainingsleistung wurde an die Anzahl an Tischtennisplatten gekoppelt. Ein Taktikupdate wenige Wochen später glich schließlich die Spieltaktiken extremer Angriff, Angriff, Allrounder, Verteidigung und Passiv besser aus. Der letzte Meilenstein folgte im Januar 2019 mit der Übersetzung ins Chinesische und mit der Einführung des Skill Scoutings. Stand März 2020 gibt es über 2.800 angemeldete Mannschaften im TT-Manager!

Sie möchten den TT-Manager selbst ausprobieren? Hier gelangen Sie zur Browser-Version des Spiels, hier finden Sie die App im Google-Play-Store!

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.