National

Düsseldorf Masters: Ovtcharov feiert Finalsieg über Franziska

Dimitrij Ovtcharov hat die neunte Auflage der Masters gewonnen (©Gohlke)

09.08.2020 - Dimitrij Ovtcharov ist der Sieger der neunten Auflage der Düsseldorf Masters. Mit dem 4:2-Finalerfolg über seinen Nationalmannschaftskollegen Patrick Franziska am Sonntagmittag sicherte sich der Orenburger seinen dritten Titel bei der Turnierserie und einen Platz beim Finalturnier in zwei Wochen. Im Halbfinale hatte Ovtcharov den Bergneustädter Benedikt Duda ebenfalls in sechs Sätzen bezwungen, während Franziska sich mit dem gleichen Ergebnis gegen den Schweden Anton Källberg durchgesetzt hatte.

Im Finale gegen den an Position zwei gesetzten Franziska legte Ovtcharov (topgesetzt) gut vor und ging mit 2:0 nach Sätzen in Führung. Danach kam der Saarbrücker etwas besser ins Spiel, verkürzte auf 1:2, musste im Gegenzug aber einen erneuten Satzverlust hinnehmen. Durchgang fünf dominierte schließlich wieder Franziska selbst und doch sicherte er sich diesen erst in der Verlängerung. Auch im sechsten Satz hatte der 28-Jährige zunächst diese Nase vorn, verlor dann aber etwas den Faden und musste Ovtcharov letztlich zum verdienten Sieg gratulieren. Dritte wurden der Bergneustädter Benedikt Duda und Düsseldorfs Schwede Anton Källberg. Die zehnte Auflage der Düsseldorf Masters findet am kommenden Wochenende von Freitag bis Sonntag statt, das Finalturnier mit den besten acht Spielern der Serie in zwei Wochen vom 21. bis 23. August. 

Die Spiele am Sonntag im Überblick:

Halbfinale
Dimitrij Ovtcharov – Benedikt Duda 4:2 (-5,3,8,7,-6,8)
Patrick Franziska - Anton Källberg SWE 4:2 (3,-5,4,4,-7,13)

Finale
Dimitrij Ovtcharov - Patrick Franziska 4:2 (7,8,-7,7,-12,6)
 


(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.