National

Düsseldorf Masters: Fan Bo Meng überrascht Alberto Mino

Fan Bo Meng sorgte am ersten Turniertag für eine Überraschung. (©ITTF)

22.06.2020 - Zum vierten Mal im Juni bitten Borussia Düsseldorf und der DTTB die Stars zum Stelldichein. Insgesamt 15 Spieler ermitteln am Montag, Dienstag und Donnerstag ihren Gewinner. Eines steht fest: Es wird einen neuen Sieger geben, denn der Premieren-Gewinner Timo Boll und der anschließend zweimal erfolgreiche Dimitrij Ovtcharov sind diesmal nicht am Start. Dennoch kann sich das Teilnehmerfeld mit Spielern wie dem topgesetzten US-Amerikaner Kanak Jha, Düsseldorfs Omar Assar oder diversen DTTB-Assen sehen lassen!

Zum Auftakt des vierten Turniers setzten sich mit Ausnahme von Fan Bo Meng alle Favoriten durch. Der junge Deutsche bezwang den in Düsseldorf gesetzten Weltranglisten-76. Alberto Mino aus Ecuador überraschend hoch mit 4:1. "Es ist immer sehr schön, gegen einen so guten Spieler zu gewinnen. Er spielt sehr unangenehm, aber ich habe mich gut darauf eingestellt", wird der freudestrahlende 19-Jährige auf der DTTB-Seite zitiert.

Sein Viertelfinalgegner am Dienstag heißt Dang Qiu. Der Penholderspieler fegte Gerrit Engemann klar in vier Sätzen vom Tisch. Die an Position eins und zwei gesetzten Kanak Jha und Omar Assar qualifizierten sich ebenso souverän fürs Viertelfinale wie Bastian Steger. Der routinierte Bad Königshofener war froh, wieder Wettkampfluft geschnuppert zu haben - am Dienstag wartet der US-Amerikaner Jha auf den 39-Jährigen.

Mit Tobias Hippler schaffte es ein weiteres Mitglied aus dem U23-Förderkader in die nächste Runde. Hippler gewann mit 4:2 gegen Cedric Meissner und trifft am Dienstag auf Benedikt Duda, der am Montag noch ein Freilos hatte. Steffen Mengel mit eröffnet gege Kirill Fadeev den Dienstag mit dem letzten Achtelfinale (9.30 Uhr). Anschließend folgen die vier Matches des Durchgangs der besten Acht. Am finalen Donnerstag gibt es die letzten drei Spiele zu sehen. Die beiden Vorschlussrunden-Duelle (ab 10 Uhr) sowie das Endspiel (Beginn 14 Uhr).


Die Spiele in der Übersicht:

Achtelfinale
Kanak Jha USA (Setzungsposition 1) – Felix Köhler 4:0 (8,7,6,6)
Alberto Mino ECU (5) – Fan Bo Meng 1:4 (-8,-9,8,-10,-9)
Bastian Steger (6) – Tobias Slanina 4:0 (6,4,4,8)
Omar Assar EGY (2) – Nils Hohmeier 4:1 (7,-9,5,7,7)
Dang Qiu (4) – Gerrit Engemann 4:0 (9,4,7,5)
Tobias Hippler (8) – Cedric Meissner 4:2 (5,8,-10,6,-9,9)
Steffen Mengel - Kirill Fadeev, Dienstag 9:30 Uhr
Freilos: Benedikt Duda (3)

Viertelfinale:
Tobias Hippler - Benedikt Duda, nicht vor 10:15 Uhr
Kanak Jha - Bastian Steger, nicht vor 11:10 Uhr
Steffen Mengel/Kirill Fadeev - Omar Assar, nicht vor 12:05 Uhr
Dang Qiu - Fan Bo Meng, nicht vor 13 Uhr





(DK/FKT/Borussia Düsseldorf)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.