National

Top 48 der Schüler: Sältzer und Stortz triumphieren

So sehen Sieger aus! Tobias Sältzer steht ganz oben auf dem Podest. (©Facebookseite WTTV)

21.10.2019 - Beim Top-48-Bundesranglisten-Turnier der Jugend 15 im hessischen Riedstadt setzte sich der 14 Jahre alte Tobias Sältzer (WTTV) die Krone auf. Bei den Mädchen siegte Jele Stortz aus Baden-Württemberg. Beiden Talenten steht möglicherweise eine erfolgreiche Zukunft bevor – ihre Auftritte am vergangenen Wochenende bestätigten ihren Traum, Tischtennis-Profi zu werden. Vor allem die K.o.-Phase des Turniers war an Spannung kaum zu überbieten.

Seit knapp zwei Jahren trägt Tobias Sältzer das Trikot des TTC Zugbrücke Grenzau, für dessen zweite Mannschaft er in der Oberliga spielt. Starke Nerven hat der Jugendspieler aber bisher nicht nur in seinem Verein bewiesen, sondern kürzlich auch im elitären Kreis der besten jugendlichen Tischtennisasse Deutschlands. Schon in der Gruppenphase wurde Sältzer wie erwartet viel gefordert und musste bereits einige Sätze abgeben. In der Zwischenrunde konnte er sein Halbfinalticket dann zwar mit nur einem Satzverlust buchen, allerdings gingen seine Spiele sowohl in der Runde der letzten vier, als auch im Endspiel über die volle Distanz. Im Finale setzte sich der Topgesetzte mit 3:2 gegen Lleyton Ullmann (HATTV) durch. Bronze sicherte sich Sältzers Halbfinalgegner Tayler Fox.

In der weiblichen Konkurrenz war Jele Stortz kaum zu stoppen. Die Teilnehmerin aus dem TTBW lief zur Höchstform auf. Gegen die topgesetzte und später drittplatzierte Hessin Laura Kaim kam es im Halbfinale zum Duell zweier bis zu diesem Zeitpunkt noch ungeschlagener Konkurrentinnen. Das glücklichere Ende hatte Stortz, die das Match erst in der Verlängerung des fünften Satzes für sich entschied, ehe sie im Finale gegen Mia Griesel schnellen Prozess machte. Stortz schlug die Niedersächsin glatt in drei Sätzen. Die jeweils 20 besten Jungen und Mädchen haben sich für das Top 24-Bundesranglistenturnier in Landsberg (Sachsen-Anhalt) qualifiziert. Gespielt wird am 23. und 24. November.


Die Ergebnisse in der Übersicht:

Jungen

Halbfinale
Tobias Sältzer WTTV - Tayler Fox HETTV 3:2 (6,-5,-6,9,6)
Lleyton Ullmann HATTV - Friedrich Kühn von Burgsdorff WTTV 3:0 (4,6,3)

Spiel um Platz 3
Tayler Fox HETTV - Friedrich Kühn von Burgsdorff WTTV 3:0 (7,11,6)

Finale
Tobias Sältzer WTTV - Lleyton Ullmann HATTV 3:2 (5,8,-11,-5,6)

Mädchen

Halbfinale
Jele Stortz TTBW - Laura Keim HETTV 3:2 (9,-11,7,-7,10)
Mia Griesel TTVN - Sarah Rau HETTV 3:0 (6,4,8)

Spiel um Platz 3
Laura Keim HETTV - Sarah Rau HETTV 3:0 (9,6,3)

Finale
Jele Stortz TTBW - Mia Griesel TTVN 3:0 (11,8,5)

Zur MTTV-Turnierseite

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.