International

WTT: Zwei deutsche Duos spielen um Gold

Dang Qiu und Nina Mittelham stehen in Lima im Mixed-Finale (©WTT)

18.06.2022 - Bei den WTT-Contender-Turnieren in Zagreb und Lima geht es weiter Schlag auf Schlag: In Zagreb haben sich die Hoffnungen auf eine deutsche Finalteilnahme im Einzel eben mit dem Aus von Patrick Franziska, Shan Xiaona und Han Ying zerschlagen, dafür steht Shan mit Sabine Winter im Damen-Doppel-Finale. In Lima trifft das auf Dang Qiu und Nina Mittelham im Mixed zu, zudem erreichten beide, genau wie Dimitrij Ovtcharov, das Einzel-Halbfinale.

Nach seinem sensationellen Viertelfinalsieg über den topgesetzten Vize-Weltmeister Truls Moregard musste sich Patrick Franziska am Abend dem Weltranglistenvierten Lin Yun-Ju geschlagen geben. Zwar erwischte Franziska gegen den Taiwaner einen guten Start, gewann den ersten Satz und führte auch im zweiten Durchgang zwischenzeitlich mit vier Punkten, das sollte aber nicht zum Sieg reichen. Denn in der Folge zeigte Lin, warum er in Zukunft einer der größten Herausforderer der Chinesen sein dürfte: In Satz drei, vier und fünf waren Franziska nur noch insgesamt 13 Punkte vergönnt. Letztlich durfte sich der Saarbrücker aber über den Gewinn der Bronzemedaille freuen. Das Finale bestreitet Lin gegen den Chinesen Xiang Peng, der im Viertelfinale Ricardo Walther aus dem Turnier geworfen hatte.

Eine Bronzemedaille sprang in Zagreb auch für Shan Xiaona und Han Ying heraus. Beide hatten sich mit starken Leistungen in die Vorschlussrunde vorgekämpft. Hier war für Shan Schluss gegen die Japanerin Miu Hirano (2:4), während Han deren Landsfrau Mima Ito unterlag (0:4). Zumindest im Doppel ist Shan noch im Turnier vertreten. An der Seite von Sabine Winter erreichte sie das Finale, in dem die Vize-Weltmeisterinnen Ito und Hina Hayata die Gegnerinnen der Deutschen sein werden.

Lima: Ovtcharov, Dang Qiu und Mittelham im Halbfinale
In Lima wiederum hat Deutschland im Einzel noch ein paar Eisen im Feuer. Dimitrij Ovtcharov behauptete sich nach sienem Sieg über Chen Chien-An auch über den Franzosen Simon Gauzy (3:1). Im Halbfinale bekommt er es nun mit dem Schweden Anton Källberg zu tun. Auch Dang Qiu mischt weiterhin mit, er hatte mit dem Japaner Ryoichi Yoshiyama kaum Probleme und siegte in drei Sätzen. Dang trifft im Halbfinale auf den Südkoreaner Kang Dongsoo, der zuvor Tiago Apolonia, den topgesetzten Hugo Calderano und Alvaro Robles aus dem Turnier geworfen hatte. Nina Mittelham ist ebenfalls weiterhin im Rennen, sie schlug die Portugiesin Fu Yu ohne Satzverlust und spielt gegen die Brasilianerin Bruna Takahashi um den Einzug ins Finale. 

Auch im Mixed-Doppel-Wettbewerb sind Qiu und Mittelham noch vertreten. Die beiden Mixed-Europameister stehen im Finale des Wettbewerbs und treffen dort um 2 Uhr nachts deutscher Zeit am Sonntag auf die Luxemberger Sarah de Nutte und Eric Glod.

Zu den Ergebnissen auf Seite zwei

(DK)

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.