Jugend-WM

Deutsches Aufgebot für Jugend-WM steht fest

Naomi Pranjkovic wird in vier Konkurrenzen ihr Glück versuchen (©ETTU)

08.11.2021 - Nach einem Jahr coronabedingter Pause meldet sich die Jugend-WM im Dezember zurück. Die Meisterschaft findet vom 2. bis 8. Dezember 2021 im portugiesischen Vila Nova de Gaia statt, wo die besten Spieler und Spielerinnen der Altersklassen U19 und U15 gekürt werden. Im deutschen Aufgebot sind auch Annett Kaufmann und Kay Stumper zu finden, die im Sommer die Einzelwettbewerbe der Jugend-EM in ihren Altersklassen gewannen.

In dieser Woche findet mit der U21-Europameisterschaft in Spa bereits ein wichtiges Jugendturnier auf kontinentaler Ebene statt. Noch ernster wird es dann im Dezember, wenn die Welttitelkämpfe des internationalen Nachwuchses auf dem Programm stehen. In Portugal werden vom 2. bis 8. Dezember 2021 die besten Jugendlichen im Team und in den Individualkonkurrenzen der Altersklassen U15 und U19 gesucht. Mitmischen will dabei auch der deutsche Nachwuchs, der laut Teilnehmerlisten auf der ITTF-Webseite in fast allen Konkurrenzen vertreten sein wird.

Lediglich für den Teamwettbewerb der U15-Jungen hat sich Deutschland nicht qualifiziert. In der älteren Altersklasse werden hingegen Kay Stumper, Daniel Rinderer, Hannes Hörmann und Tom Schweiger in den schwarz-rot-goldenen Farben einlaufen. Stumper ist der Einzige im Quartett, der bereits 2019 im Jungen-Team stand. Damals erreichte man den siebten Platz. Der Neu-Ulmer wird in Portugal auch der einzige Deutsche sein, der im U19-Einzel und -Doppel antritt. Für letzteren Wettbewerb wird er sich mit dem Japaner Hiroto Shinozuka zusammentun. Bei den Mädchen werden Sophia Klee und Naomi Pranjkovic sowohl im Einzel als auch im Doppel, Mixed und Teamwettbewerb mitspielen. In der Mannschaft werden sie derweil von Anastasia Bondareva und Sarah Rau dabei unterstützt, den siebten Platz von 2019 zu übertreffen. Im Mixed wird Pranjkovic mit dem Norweger und Europe-Youth-Top10-Sieger Borgar Haug antreten, während Klee sich mit Kay Stumper zusammentut.

In der U15-Altersklasse werden die amtierende Europameisterin Annett Kaufmann und Mia Griesel das DTTB-Aufgebot anführen. Beide sind im Einzel, Doppel, Mixed und Teamwettbewerb dabei. In der Mannschaft stoßen zudem noch Jele Stortz und Josephina Neumann dazu. Bei den U15-Jungen ist Lleyton Ullmann der einzige qualifizierte Starter. Er wird im Einzel, Mixed und Doppel - an der Seite des Spaniers Daniel Berzosa - die Konkurrenz herausfordern. Bei der Jugend-EM 2021 hatte das Duo bereits Bronze geholt.


Das deutsche Aufgebot im Überblick

U15-Mädchen 
Team: Annett Kaufmann, Mia Griesel, Jele Stortz, Josephina Neumann
Einzel: Annett Kaufmann, Mia Griesel
Doppel: Annett Kaufmann/Mia Griesel

U15-Jungen
Einzel: Lleyton Ullmann
Doppel: Lleyton Ullmann/Daniel Berzosa (ESP)

Mixed: Mia Griesel/Milosz Redzimski (POL), Annett Kaufmann/Lleyton Ullmann
 

U19-Mädchen
Team: Sophia Klee, Naomi Pranjkovic, Anastasia Bondareva, Sarah Rau
Einzel: Sophia Klee, Naomi Pranjkovic
Doppel: Sophia Klee/Naomi Pranjkovic

U19-Jungen
Team: Kay Stumper, Daniel Rinderer, Hannes Hörmann, Tom Schweiger
Einzel: Kay Stumper
Doppel: Kay Stumper/Hiroto Shinozuka (JPN)

Mixed: Naomi Pranjkovic/Borgar Haug (NOR), Sophia Klee/Kay Stumper

Weitere Infos finden Sie auf der ITTF-Webseite

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2021 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.