International

WTT Youth: Zweimal Bronze für DTTB-Jungen

Luis Kraus gewann Bronze in der U15-Konkurrenz (©ETTU)

03.10.2021 - Einmal Silber, viermal Bronze – das ist die Ausbeute des DTTB beim heute abgeschlossenen WTT-Youth-Contender-Turnier in Belgrad. Nachdem die deutschen Mädchen mit zwei Bronze- und einer Silbermedaille in der ersten Wochenhälfte vorgelegt hatten, zogen die Jungen in der zweiten Wochenhälfte nach und erspielten zwei weitere Bronzemedaillen: Hannes Hörmann in der U19-Konkurrenz und Luis Kraus in der U15-Konkurrenz mussten sich ihren Gegnern erst im Halbfinale geschlagen geben.

Als Gruppenzweiter erreichte Hörmann die K.o.-Runde und feierte dort Siege über den Katari Abdullah Abdulwahhb (3:2), den Österreicher Zhenlong Liu (3:1) und den Ungarn David Szantosi (3:0). Gestoppt wurde Hörmann dann in der Vorschlussrunde vom Tschechen Adam Stalzer (0:3), der in Person von Tayler Fox im Achtelfinale zuvor schon einen anderen Deutschen ausgeschaltet hatte und das Turnier auch später gewann. Tom Schweiger als zweitbester Deutscher in der Alterklasse U19 schaffte es bis ins Viertelfinale, verlor dort gegen den Ungarn Erik Huzsvar (1:3). 

Die zweite deutsche Medaille holte Luis Kraus in der Alterklasse U15. Erst der Ungar Balasz Lei im Halbfinale konnte den Siegeszug des DTTB-Spielers stoppen. Nach einer 1:0-Satzführung verlor Kraus die drei folgenden Durchgänge nur knapp. In der U17- und U13-Konkurrenz verpassten deutsche Spieler hingegen die Medaillenränge. Bester DTTB-Spieler bei den unter 17-Jährigen war Matthias Danzer, er schaffte es bis ins Viertelfinale, in dem er gegen den Ungarn David Szantosi den Kürzeren zog. Tayler Fox wiederum musste als zweitbester Deutscher dieser Alterklasse Szantosis Landsmann Huzsvar zum Sieg gratulieren. Zwei Viertelfinalteilnahmen konnten die DTTB-Asse in der Alterklasse U13 verzeichnen: Friedrich Kuhn von Burgsdorff unterlag dort dem Slowaken Damian Floro (1:3), Matej Haspel dem Puerto Ricaner Steven Joel Moreno Rivera (1:3). 

Bei den Mädchen hatten aus deutscher Sicht Lorena Morsch und Koharu Itagaki in der U13-Konkurrenz Silber und Bronze gewonnen, zudem Josephina Neumann Bronze in der U15-Konkurrenz. 

Alle Ergebnisse finden Sie auf der WTT-Webseite

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2021 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.