Olympia 2021

Wer fährt nach Tokio? - Teil 3: Die letzten Einzeltickets

Debora Vivarelli und Daniel Habesohn freuen sich über ihre Olympiastartplätze (©Instagram/Debora Vivarelli, Facebook/ÖTTV)

02.06.2021 - Auf vielen Instagram-Accounts wurde am Anfang dieser Woche ordentlich gefeiert. Dann nämlich machte die ITTF offiziell, wer sich über die Weltrangliste einen Einzel-Startplatz für die Olympischen Spiele ergattert hat. Zwar muss die Teilnahme noch von den nationalen Olympischen Komitees bestätigt werden, in den meisten Fällen ist dies aber nur Formsache. Die allerletzten Einzeltickets sind es übrigens noch nicht: Ein Platz wird jeweils noch von der Tripartite-Kommission vergeben.

Falls Startplätze, die über die Weltrangliste vergeben wurden, nicht genutzt werden, gehen diese an die nächstbestplatzierten Spieler, die noch kein Ticket für Tokio haben und deren Nationen nicht bereits zwei Athleten nach Japan schicken. Bei den Herren wäre das aller Voraussicht nach Paul Drinkhall aus England, bei den Damen Rachel Moret aus der Schweiz. Aber nun wollen wir uns anschauen, wer am Anfang der Woche schon eine offizielle Einladung von der ITTF erhalten hat: Hier geht's zur Galerie!

Zur Galerie: Herrenmannschaft
Zur Galerie: Damenmannschaft
Zur Starterliste des Herreneinzels
Zur Starterliste des Dameneinzels

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2021 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.