ITTF Finals

ITTF Finals: Solja weiter, Franziska scheitert an Ma

Petrissa Solja hatte Grund zum Jubeln (©ITTF)

19.11.2020 - Tolle Vorstellung von Petrissa Solja, die im Achtelfinale der ITTF Finals in Zhengzhou einen 4:2-Sieg gegen die Singapur-Chinesin Feng Tianwei nach einem 2:8-Rückstand im sechsten Satz noch eintütete. Für die einzige deutsche Starterin im Teilnehmerfeld geht es morgen gegen die Topfavoritin Chen Meng. Patrick Franziska hatte bereits in der ersten Runde einen harten Brocken aus China vor sich: Gegen Ma Long gewann er keinen Satz und schied aus.

Petrissa Solja steht im Viertelfinale der ITTF Finals. Im ersten Spiel hatte sie mit Feng Tianwei eine erfahrene Gegnerin vor sich, die Soljas Vorstoß zum 1:0 sofort ausglich und selbst mit 2:1 in Führung ging. Doch die Deutsche übernahm das Ruder wieder, holte sich die Führung zurück und stand dann im sechsten Satz beim Stand von 2:8 schon kurz davor, in den siebten Durchgang zu müssen. Stattdessen gewann sie neun der nächsten zehn Punkte und holte sich den Sieg mit 11:9. „Dieses Match war eine echte Achterbahnfahrt mit vielen Höhen und Tiefen“, kommentierte sie auf der ITTF-Webseite. „Im letzten Satz lag ich mit 2:8 zurück, da ich es zu sehr überstürzt habe, denn ich wusste, dass ich dieses Spiel gewinnen könnte. Ich habe dann versucht, ruhig zu bleiben, es langsam angehen zu lassen. Das hat funktioniert. Ich mit meiner Leistung sehr zufrieden.“

Als nächstes geht es für Solja gegen die wohl stärkste Spielerin des gesamten Teilnehmerfelds. Chen Meng ist nicht nur Weltranglistenerste, sondern gewann vergangene Woche auch den World Cup der Damen. Bisher sind noch keine Begegnungen der beiden in der ITTF-Datenbank verzeichnet. Das Viertelfinale wird morgen um 7:30 Uhr deutscher Zeit stattfinden.

Für Patrick Franziska sind die ITTF Finals hingegen bereits beendet. Der 28-Jährige hatte mit Ma Long ein denkbar schweres Los gezogen und musste den starken Chinesen dann auch erwartungsgemäß mit 4:0 ziehen lassen. Einzig im ersten Durchgang konnte Franziska mithalten und war dem Satzgewinn sogar schon sehr nah. Die Chance verging jedoch ungenutzt, Ma holte sich die 1:0-Führung in der Verlängerung und ließ sich in der Folge nicht weiter ärgern. Damit liegen alle deutschen Hoffnungen im Herren-Einzel auf Dimitrij Ovtcharov. Seine erste Partie wird erst morgen früh um 4:40 Uhr stattfinden. Für ihn geht es mit dem Taiwaner Lin Yun-Ju gegen einen starken Newcomer, mit dem auch Kollege Franziska schon seine Erfahrungen gesammelt hat. Beim World Cup vor wenigen Tagen musste er Lin zum 4:2-Sieg gratulieren. Ovtcharov und Lin sind sich in den vergangenen beiden Jahren viermal begegnet. Dreimal hieß der Sieger Lin Yun-Ju.


Die Spiele in der Übersicht (Angaben in deutscher Zeit): 

Herren

Achtelfinale
Fan Zhendong CHN - Jeoung Youngsik KOR 4:0 (6,2,5,7)
Liam Pitchford ENG - Hugo Calderano BRA, Donnerstag 13:40 Uhr
Lin Gaoyuan CHN - Koki Niwa JPN, Freitag 5:30 Uhr
Jang Woojin KOR - Tomokazu Harimoto JPN 4:3 (-6,-2,7,-7,10,2,5,)
Ma Long CHN - Patrick Franziska 4:0 (10,1,6,4)
Simon Gauzy FRA - Mattias Falck SWE, Donnerstag 14:30 Uhr
Lin Yun-Ju TPE - Dimitrij Ovtcharov, Freitag 4:40 Uhr 
Quadri Aruna NGR - Xu Xin CHN 0:4 (-10,-8,-6,-5)
 

Damen

Achtelfinale
Chen Meng CHN - Miyu Kato JPN 4:2 (6,11,-7,6,-8,4)
Petrissa Solja - Feng Tianwei SGP 4:2 (8,-8,-9,5,7,9)
Kasumi Ishikawa JPN - Suh Hyowon KOR 1:4 (-8,3,-9,-5,-5)
Jeon Jihee KOR - Sun Yingsha CHN 0:4 (-10,-8,-7,-4)
Wang Manyu - Hitomi Sato JPN, Donnerstag 12 Uhr
Adriana Diaz PUR - Cheng I-Ching TPE, Freitag 13 Uhr
Wang Yidi CHN - Sofia Polcanova AUT, Donnerstag 12:50 Uhr
Doo Hoi Kem HKG - Mima Ito JPN, Freitag 3:50 Uhr

Viertelfinale
Chen Meng CHN - Petrissa Solja, Freitag 7:30 Uhr
Sun Hyowon KOR - Sun Yingsha CHN, 8:20 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.