International

Portugal Open: Meissner, Hippler, Hohmeier in der Quali gefordert

Cedric Meissner ist einer von drei Deutschen, die sich zunächst in der Qualifikation beweisen müssen (©ITTF)

11.02.2020 - Es geht wieder einmal Schlag auf Schlag im internationalen Tischtenniszirkus. Kaum sind die Spanish Open wenige Tage vorbei, steht mit den Portugal Open von Mittwoch bis Sonntag direkt das nächste Turnier ins Haus. Die mit 70.000 US-Dollar dotierte Veranstaltung in Lissabon gehört zur Challenge-Plus-Serie und ist damit etwas höher eingestuft als die Spanish Open. In Portugals Hauptstadt gehen insgesamt fünf Deutsche an den Start.

Für drei von ihnen steht zunächst die Qualifikation auf dem Programm, nämlich für Nils Hohmeier, Cedric Meissner und Tobias Hippler bei den Herren. Meissner bekommt es in Qualifikationsrunde eins mit dem Griechen Konstantinos Konstantinopoulos zu tun, während Hippler auf den Südkoreaner Kang Jinho und Hohmeier auf den Taiwaner Lee Chia-Seng trifft. Zwei Siege sind nötig, um sich für die 64 Spieler umfassende erste Hauptrunde zu qualifizieren. 

Dafür gesetzt ist bereits Dang Qiu, der Grünwettersbacher findet sich auf Setzposition 20 wieder. Topgesetzt ist in Lissabon der Ägypter Omar Assar, der in der TTBL bekanntlich für Borussia Düsseldorf auf Punktejagd geht. Auf Assar folgt Europe-Top-16-Halbfinalist Robert Gardos aus Österreich, Frankreichs Europameister von 2016, Emmanuel Lebesson, der Slowake Wang Yang und der Japaner Masataka Morizono. Bei den Damen ist Japan mit einer Reihe von Spielerinnen in Portugal vertreten, die die Setzliste auch zum Teil anführen. Topgesetzt ist Kasumi Ishikawa vor ihrer Landsfrau Hitomi Sato, der Puerto Ricanerin Adriana Diaz, Kato Miyu (Japan) und Chen Szu-Yu aus Taiwan. Als einzige deutsche Vertreterin findet sich Shan Xiaona auf Position 16 der Setzliste wieder. Die Hauptrunde beginnt am Freitag.


Die Spiele der Deutschen in der Qualifikation: 

Herren

1. Runde
Cedric Meissner - Konstantinos Konstantinopolous GRE 4:1 (-4,6,10,13,9)
Tobias Hippler - Kang Jinho KOR 4:0 (10,8,8,8)
Nils Hohmeier - Lee Chia-Seng TPE 0:4 (-4,-9,-5,-8)

2. Runde
Cedric Meissner - Bode Abiodun NGR 2:4 (-9,5,5,-7,-11,-9)
Tobias Hippler - Feng Yi-Hsin TPE 2:4 (-7,-12,-10,4,12,-6)

Zur ITTF-Turnierseite

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.