International

Euro-Asia All Stars: Asien schlägt Europa am ersten Tag mit 4:1

Bastian Steger war gegen Zhang Jike ohne große Chance (©ITTF)

04.08.2018 - Ein Jahr hatte die Euro-Asia All Stars Challenge pausiert, mit dem Schlagabtausch in Nangtong feierte die Veranstaltung heute ihre Rückkehr. Europa erlebte dabei einen bitteren Auftakt. Nur eines der fünf Einzel konnte der Alte Kontinent am ersten Tag für sich entscheiden.

Unglücklich verlief bereits das erste Einzel in dieser Partie. Vladimir Samsonov kämpfte sich nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Koki Niwa zurück ins Spiel und drehte im Entscheidungssatz einen 1:4-Rückstand in eine 9:6-Führung. Doch mit fünf Punkten in Serie holte der Japaner Niwa den ersten Zähler auf die Seite der Asiaten. Auch Jonathan Groth musste im Duell mit Chuang Chih-Yuan einen 0:2-Satzrückstand hinnehmen, auch der Däne schaffte den Ausgleich, um dann wie Samonsov den fünften Satz zu verlieren. 

Im dritten Einzel bekam Düsseldorfs Schwede Kristian Karlsson es mit dem Hongkonger Wong Chun Ting zu tun. In der Champions League beim Erfolg der Borussia über den polnischen Klub Dekorglass Dzialdowo hatte Karlsson gegen Wong die Nase mit 3:0 vorn gehabt, das heutige Duell sollte den genau umgekehrten Ausgang nehmen, nachdem der Schwede im ersten Durchgang ganze sechs Satzbälle vergeben und die Führung verpasst hatte. 

Den einzigen Punkt für Europa holte im Anschluss Marcos Freitas. Gegen den mit Weltranglistenplatz acht höchst notierten Spieler beider Mannschaften, den Südkoreaner Lee Sangsu, gewann der Portugiese mit 3:1 und verkürzte auf 1:3 aus europäischer Sicht. Da Bastian Steger in der Folge gegen den Ex-Weltmeister Zhang Jike ohne große Chance war (2:11, 4:11, 12:14), prangte am Ende ein 4:1 für Asien auf der Anzeigetafel. 

Morgen ab 8 Uhr deutscher Zeit hat Europa noch einmal die Chance zu zeigen, was es kann. Die Spieler zumindest haben sich noch nicht abgeschrieben und wollen noch einmal alles reinwerfen. Jonathan Groth z. B. erklärte: "Ich hoffe, dass ich morgen gewinnen kann. Auf dem Papier ist Asien natürlich der Favorit. Aber ich hoffe, dass wir noch einmal zurückschlagen können." 

Das Spiel zwischen Zhang Jike und Bastian Steger können Sie hier noch einmal sehen: 



Asien - Europa 4:1 
Koki Niwa JPN - Vladimir Samsonov BLR 3:2 (11:4, 11:8, 9:11, 6:11, 11:9)
Chuang Chih-Yuan TPE - Jonathan Groth DEN 3:2 (14:12, 11:9, 7:11, 9:11, 11:6)
Wong Chun Ting HKG - Kristian Karlsson SWE 3:0 (14:12, 11:4, 11:7)
Lee Sangsu KOR - Marcos Freitas POR 1:3 (9:11, 12:10, 7:11, 9:11)
Zhang Jike CHN - Bastian Steger 3:0 (11:2, 11:4, 14:12)

Sonntag, 8 Uhr deutscher Zeit
Koki Niwa JPN - Bastian Steger
Zhang Jike CHN - Jonathan Groth DEN
Lee Sangsu KOR - Kristian Karlsson SWE
Wong Chun Ting HKG - Marcos Freitas POR
Chuang Chih-Yuan TPE - Vladimir Samsonov BLR

Einen Livestream finden Sie auf Laola1.TV oder ItTV

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.