Champions League

CL: Berlin zieht ins Halbfinale ein

Vor heimischer Kulisse empfing Berlin den Gegner aus Hodonin (©Facebookseite ttc berlin eastside)

22.01.2022 - Drei Tage nach dem 3:0-Hinspiel-Erfolg im Viertelfinale der Champions League haben die Damen des ttc berlin eastside den Sack zugemacht: Durch einen 3:2-Erfolg setzten sich die Hauptstädterinnen am Freitagabend zum zweiten Mal gegen den tschechischen Klub SKST Plus Hodonin durch und zogen damit ins Halbfinale ein. Schon nach den ersten beiden Einzelerfolgen von Nina Mittelham und Shan Xiaona hatte das Weiterkommen festgestanden.

Mittelham ließ Teyana Bilenko bei ihrem 3:0-Sieg wenige Chancen, ehe Shan gegen Natalia Partyka mit einem 3:1-Erfolg auf 2:0 erhöhte. Dadurch stand fest, dass Hodonin die drei benötigten Punkte, die es ab dem Champions-League-Viertelfinale für einen 3:0- oder 3:1-Sieg gibt (mehr dazu im Herren-Artikel), nicht mehr erreichen würde und Berlin den Platz im Halbfinale sicher hatte. 

Vielleicht war das ein Grund, warum Hodonin noch einmal herankam. Jedenfalls machten es Britt Eerland und Sabina Surjan mit ihren 1:3- und 0:3-Niederlagen gegen Markete Sevickova und Partyka noch einmal spannend. Letztlich sicherte Shan gegen Bilenko aber den zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen Hodonin.  

Neben Berlin erreichte am Freitagabend auch Linz AG Froschberg aus Österreich das Halbfinale. Bei Linz gegen Etival Clairefontaine musste dabei das Golden Match über das Weiterkommen entscheiden, das die Österreicherinnen mit 2:1 gewannen. Linz trifft im Halbfinale auf Tarnobrzeg um Han Ying, während Berlin es mit Metz zu tun bekommt. 

Die Rückspiele im Überblick:

ttc berlin eastside - SKST Plus Hodonin 3:2 
Nina Mittelham - Tetyana Bilenko 3:0 (7,5,2)
Shan Xiaona - Natalia Partyka 3:1 (-9,8,7,9)
Britt Eerland - Markete Sevickova 1:3 (-18,10,-10,-7)
Sabina Surjan - Natalia Partyka 0:3 (-10,-12,-7)
Shan Xiaona - Tetyana Bilenko 3:0 (8,4,4)

Etival Clairefontaine ASRTT - Linz AG Froschberg 3:0
Metz TT - Lyssois Lille Métropole 3:2
Tarnobrzeg - TT Saint-Quentinois 3:0 

Golden Match:
Etival Clairefontaine ASRTT - Linz AG Froschberg 1:2

(DK)

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.