Champions League: Die Viertelfinalgegner der deutschen Mannschaften

Wenige Tage nach dem Ende der letzten Spiele der Gruppenphase hat die ETTU heute die Viertelfinalpaarungen der Champions League ausgelost. In den Lostöpfen fanden sich mit Borussia Düsseldorf, dem Post SV Mühlhausen und dem ttc berlin eastside drei deutsche Mannschaften wieder, die allesamt auf interessante Gegner treffen werden. 

CL: Jubel in Mühlhausen und Düsseldorf, Frust in Saarbrücken

Wer hätte das gedacht? Der Post SV Mühlhausen hat in der ersten Champions-League-Saison seiner Vereinsgeschichte auf Anhieb den Sprung ins Viertelfinale geschafft und setzte sich somit in der starken Gruppe D, die Favorit Orenburg anführte, durch. Borussia Düsseldorf legte am Freitagabend nach und sicherte sich den Sieg in Gruppe A. Der 1. FC Saarbrücken dagegen schied nach einer NIederlage in Gruppe C aus der Königsklasse aus und wird im neuen Jahr mit dem ETTU Cup Vorlieb nehmen müssen. 

Champions League: Nullrunde für deutsche Teams

Mit leeren Händen kamen die drei deutschen Vertreter in der Champions League am Freitagabend aus dem vorletzten Gruppenspieltag. Während Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT auswärts jeweils äußerst knapp verloren, musste der Post SV Mühlhausen zu Hause nach hartem Kampf eine bittere 0:3-Niederlage hinnehmen. Düsseldorf ist als einzige deutsche Mannschaft schon für das Viertelfinale qualifiziert, die anderen können es aber auch noch erreichen.

Kuriosum im ETTU-Cup: Sieger per Münzwurf ermittelt!

Manchmal hat eine Partie einfach keinen Verlierer verdient, weil beide Mannschaften absolut auf Augenhöhe waren. So gleichauf wie Fenerbahce Spor Kulubu und TTV Lybrae Herleen ist man aber dann doch selten: Die beiden Mannschaften hatten in ihrem ETTU-Cup-Duell nach Hin- und Rückspiel exakt dieselbe Anzahl an Einzeln, Sätzen und Punkten gewonnen. Nach den Regeln entscheidet in solch einem Fall die Münze. Und die schickte Herleen in die nächste Runde.

Champions League: Berlin sichert sich souverän den Gruppensieg

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel hat sich der ttc berlin eastside am Freitagabend in der Champions League souverän den Gesamtsieg in Gruppe B gesichert. Mit 3:0 setzten sich die Hauptstädterinnen gegen den ohne die Ex-Bingerin Hana Matelova angetretenen französischen Klub Étival Clairefontaine ASRTT durch. Durch den Gruppensieg darf Berlin im Viertelfinale auf eine günstige Auslosung hoffen und hat im Rückspiel Heimrecht. 

Berlin vorzeitig im Champions-League-Viertelfinale

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat sich der ttc berlin eastside am Samstagabend für das Champions-League-Viertelfinale qualifiziert. Die noch ungeschlagenen Hauptstädterinnen hatten mit ihrem spanischen Gegner UCAM Cartagena alle Hände voll zu tun, holten sich den Sieg, der für die vorzeitige Qualifikation nötig war, aber im fünften Einzel auf ihre Seite. Im letzten Gruppenspiel will Berlin nun auch noch den Gruppensieg festmachen.

Champions League: Klarer Sieg und klare Niederlage

So gut es am Freitagabend in der Champions-League-Vorrunde beim 1. FC Saarbrücken TT lief, so schlecht lief es beim Post SV Mühlhausen. Beide Teams mussten auswärts an die Tische und konnten nach drei Einzeln wieder nach Hause fahren. Die Saarbrücker taten dies allerdings als die klaren Gewinner gegen Roskilde, während die Mühlhäuser dies als die klaren Verlierer gegen Hennebont tun mussten. Für beide Mannschaften ist der Weg ins Viertelfinale aber noch nicht versperrt.

Champions League: Borussia müht sich zum vierten Sieg

Borussia Düsseldorf hat am Mittwochabend ihr Champions-League-Auswärtsspiel im tschechischen Ostrava mit 3:2 gewonnen und die weiße Weste bewahrt. Mit nunmehr 8:0 Punkten steht der Titelverteidiger bereits mit einem Bein im Viertelfinale. Sollte im Gruppenspiel zwischen Pontoise (FRA) und Sporting (POR) am 16. November das französische Team gewinnen, wäre der Einzug in die K.o.-Runde sogar schon perfekt.

CL: Saarbrücken, Mühlhausen und Düsseldorf feiern Heimsiege

Nach dem 1. FC Saarbrücken TT haben auch Borussia Düsseldorf und der Post SV Mühlhausen in der Champions League souveräne Heimsiege gefeiert und weitere Schritte Richtung Viertelfinale gemacht. 
Im Schnelldurchlauf setzten sich sowohl Düsseldorf gegen den TTC Ostrava 2016 als auch Mühlhausen gegen G. V. Hennebont TT jeweils mit 3:0 durch. Saarbrücken wiederum hatte schon am Donnerstag Roskilde mit 3:1 bezwungen. 

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.