Buntes

Clickball: Schwarzer zum zweiten Mal deutscher Meister!

Dwain Schwarzer (r.) im Finalduell mit Robert Janke (©Clickball)

19.06.2022 - Lange hatte man aufgrund der Pandemie auf die Austragung des 8. deutschen Clickball-Cups warten müssen. An diesem Wochenende war es so weit: In Fulda kämpften 86 Spielerinnen und Spieler um den Titel, den wie schon 2018 Dwain "The Brain" Schwarzer gewann. In Abwesenheit von Alexander "The Flash" Flemming und dem letztmaligen Champion Genia "Goldfinger" Milchin besiegte Schwarzer im Finale Robert "Das Gespenst" Janke. Der wiederum holte im Doppel an der Seite von Dirk Schröder den Titel.

Im Halbfinale behauptete sich Oberligaspieler Dwain Schwarzer vom sachsen-anhaltichen MSV Hettstedt (TTSVA) in drei Sätzen gegen Verbandsoberligaspieler Jan Hermann von Hertha BSC Berlin. Die Neuauflage des Finals von 2018 gegen Robert Janke vom sächsischen Oberligisten TTC Holzhausen gewann Schwarzer mit 3:1 und strich damit die Siegprämie von 300 Euro ein. Das Finale 2019 hatte der Linkshänder noch gegen den viermaligen Champion Genia Milchin verloren. Den dritten Platz in diesem Jahr sicherte sich Sven Brockmüller vom VfL Bad Schwartau mit einem 2:0-Erfolg gegen Hermann. 

Im Einzel-Finale unterlegen, hatte Janke immerhin zuvor den Titel im Doppel bejubeln dürfen. Zusammen mit Dirk Schröder hatte er Brockmüller und Thomas Eickhoff bezwungen, nachdem im Halbfinale Michael Schmulder und Fabian Wahl ausgeschaltet worden waren.

Die Endergebnisse in der Übersicht:

Einzel

Halbfinale
Dwain Schwarzer - Jan Hermann 2:1 (15:12, 14:16, 15:9)
Robert Janke - Sven Brockmüller 2:0 (15:11, 15:11)

Spiel um Platz drei
Jan Hermann - Sven Brockmüller 0:2 (7:15, 9:15)

Finale
Dwain Schwarzer - Robert Janke 3:1 (15:7, 15:11, 14:16, 16:14)

Doppel

Halbfinale
Tobias Ehret/Dwain Schwarzer - Sven Brockmüller/Thomas Eickhof 0:2 (10:15, 8:15)
Michael Schmulder/Fabian Wahl - Robert Janke/Dirk Schröder 0:2 (13:15, 12:15)

Finale
Sven Brockmüller/Thomas Eickhof - Robert Janke/Dirk Schröder 1:2 (11:15, 15:2, 10:15)

Zu allen Ergebnissen

(DK)

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.