Buntes

DFB-Talk mit Timo Boll: „Das Verlieren war mir viel, viel wichtiger!"

Über Disziplin und Fairness wurde Timo Boll zu dem Sportsmann, den wir alle kennen. (©DFB-Akademie)

13.08.2020 - Die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes setzt sich zum Ziel, junge Akteure miteinander zu vernetzen und mit Blick auf Athletik, Training, Coaching, Ernährung usw. andauernd zu verbessern. In den regelmäßig erscheinenden Interviews im Video- und Audio-Format kommen viele Fußballer-Persönlichkeiten zu Wort, aber auch Personen aus anderen Sportarten werden eingeladen. In Folge 29 wurde Deutschlands bester Tischtennisspieler Timo Boll zugeschaltet.

„Mit gutem Beispiel voranzugehen ist das Entscheidende, um ein Team erfolgreich zu führen", sagt Timo Boll, der in seiner langen Sportlerkarriere bis heute stets für sein faires Auftreten bewundert wird. „Ich kann nur einen verdienten Sieg 100-prozentig genießen. So hat sich das bei mir etabliert", so der Rekord-Europameister. Vom Top-Talent hat sich der erfahrene Profi über Jahre zum akribischen Perfektionisten gemausert. Vieles ging dabei über die Disziplin. Wenn es dann aber doch mal kritisch wird, muss sich der 39-Jährige in gewissen Spielphasen auch mal beruhigen.

Um herzunterzufahren achtet Boll vor allem auf seine Atmung. Dann steht dem Gewinnen meistens nichts mehr im Wege. Doch auch die negativen Erlebnisse waren für die große Karriere des Weltranglistenzehnten entscheidend. „Um ein besserer Spieler zu werden, war mir das Verlieren viel, viel wichtiger. Wenn man nur gewinnt, neigt man schnell dazu, selbstzufrieden zu werden", so Boll, der auch heute noch stets und ständig an sich arbeitet, um sein Top-Level noch eine Weile aufrechtzuerhalten.

Auf der Internetseite der DFB-Akademie können Sie sich den gesamten, rund 40-minütigen #EverydayLeadershipTALK anschauen bzw. anhören! Darin spricht er unter anderem auch über Vorbildfunktionen und Führungspersönlichkeiten. 

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.