Buntes

VfL Jesteburg hält mehrere Altersrekorde

Hubert Stick (Mitte) nahm im Juli die zahlreichen Glückwünsche zu seinem 90. Geburtstag entgegen. (©VfL Jesteburg)

12.08.2020 - Wenn die Zeit voranschreitet, spricht man eigentlich ungern über das Alter. Nicht so beim VfL Jesteburg aus Niedersachsen. Die TT-Abteilung des Vereins hat in den Jahren 2016 und 2017 bemerkenswerte Altersrekorde aufgestellt und das nicht etwa in der Seniorenstaffel, sondern im normalen Erwachsenenbereich. Wie es zu den Rekorden kam und warum sie bis heute bestehen, das hat Abteilungsleiter Volker Knubbe der Redaktion von myTischtennis.de verraten.

Die Rekordjagd begann am 15. April 2016. Die dritte Herrenmannschaft des VfL Jesteburg war auf der Suche nach Ersatz. Durch das Aufrücken von Michael Endreß (Jahrgang 1943) stieg der Altersdurchschnitt der „Dritten“ auf 73,8 an – bis dahin einmalig im gesamten Landkreis Harburg. Wer gedacht hätte, dieser Schnitt sei unmöglich zu überbieten, der hat sich getäuscht. Nur ein knappes Jahr später wurde dieser Wert bereits zum wiederholten Male getoppt. Der Altersdurschnitt betrug 75,3 Jahre. Es war das älteste Team, das jemals ein Pflichtspiel für die Abteilung bestritten hatte.

Ein Mann ist daran nicht ganz unbeteiligt. Die Rede ist von Hubert Stick. Das langjährige Mitglied feierte im Juli seinen 90. Geburtstag und schraubte den angesprochenen Altersdurchschnitt enorm nach oben. Doch das ist nicht die einzige Höchstmarke, die der niedersächsische Verein in der Vergangenheit aufstellen konnte. Im erfolgreichen ,Ü160-Doppel“ brachte es der rüstige Senior mit Vereinskamerad Jürgen Dankert (1941) 2016 auf über 160 Lebensjahre. Mit Paul Bakker (2000) bildete er wenig später das Doppelpaar mit dem größten Altersunterschied (70 Jahre und zehn Tage). 

Trotz 90 Lebensjahren - Hubert Stick kommt gelegentlich trainieren

Beachtliche Zahlen, die den VfL Jesteburg auf ganzer Linie stolz machen. Wie aber kam der Verein überhaupt auf die Idee? „Wir haben mit Jürgen Dankert einen Mathe-Professor in unseren Reihen. Er hat das alles in die Wege geleitet“, sagt Abteilungsleiter Volker Knubbe über den Rechenexperten. Hubert Stick hingegen zog sich zwar mittlerweile aus dem Mannschafssport zurück. Hin und wieder kommt er trotz seines hohen Alters noch trainieren. Ansonsten genießt der sportbegeisterte, mehrfache Senioren-Landesmeister Niedersachsens seine wohlverdiente Ruhe in Haus und Garten. Die aufgestellten Bestwerte nimmt ihm jedenfalls so schnell niemand weg. 

Zur Homepage des VfL Jesteburg
Alle Rekorde des VfL Jesteburg

Die dritte Mannschaft des VfL Jesteburg stellte zwischen 2016 und 2017 mehrere Altersrekorde auf. (©Verein)

(FKT)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.