Buntes

Folge 3: Plattenplausch aus der Pampa

Erik Bottroff und Lennart Wehking widmen sich zwanglos Tischtennisthemen aus dem Alltag (©Gohlke/Roscher)

17.06.2020 - Aus dem Herzen der Tischtennisszene und ganz nah dran am Tisch. Die Zweitliga-Spieler Erik Bottroff und Lennart Wehking machen in Plattenplausch, dem Podcast für Tischtennisfreunde, ihre Leidenschaft zum Thema. Skurrile Anekdoten, wissenswerte Neuigkeiten und spannende Gäste sorgen für beste Tischtennis-Unterhaltung. Die dritte Folge kommt direkt aus dem Ostsee-Urlaub und geht unter anderem um den neuen deutschen Meister sowie den richtigen Zeitpunkt für den Übergang in den Erwachsenensport.

Der Plattenplausch sendet direkt aus der Pampa: Lennart im Urlaubsmodus, Erik mit dem Trainingsstart kämpfend. Beide schicken Glückwünsche an den neuen deutschen Meister Saarbrücken – deren Spitzenspieler es ihnen angetan hat. Die Plauscher wagen sich außerdem an ihre erste Rubrik und diskutieren die Frage, wann Nachwuchstalente bei den Erwachsenen aufschlagen sollten. Auch wichtig: Ist die Umkleidesituation in Köln oder in Dortmund prekärer? Die volle Dröhnung Plattenplausch mit Vogelgezwitscher und Kölns Spielertrainer bzw. TTVN-Sportdirektor Lennart Wehking sowie BVB-Leistungsträger und Schöler&Micke-Mitarbeiter Erik Bottroff.

 

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.