Zero vs. Hero

Zero vs. Hero - Staffel 2: Ein NRW-Ligaspieler gegen die Stars!

Die neue 'Zero' Sebastian Leib versucht sich gleich an einem ganz Großen (©myTT)

12.09.2019 - Zero vs. Hero ist zurück - und zwar mit einer neuen ‚Zero‘, die 328 Punkte besser ist als Redakteur Daniel Koch, der sein Glück bereits in der ersten Staffel gegen zehn Helden der deutschen Tischtennisszene versuchen durfte. Jetzt übernimmt unser dualer Student Sebastian Leib den Schläger, der mit einem Q-TTR-Wert von 1826 in der NRW-Liga aktiv ist und sich gleich in der ersten Folge mit Patrick Franziska einen ganz harten Brocken ausgesucht hat.

Was kann ein Amateur gegen Topspieler aus verschiedenen Bereichen ausrichten? Darum ging es schon in der ersten Staffel unserer Serie ‚Zero vs. Hero‘. Nachdem myTischtennis.de-Redakteur und Kreisligaspieler Daniel Koch in seinen zehn Matches zwei Siege und acht Niederlagen eingefahren hat, gehen wir nun ins nächste Level über und schicken unseren dualen Studenten Sebastian Leib ins Rennen, der seinen Kollegen um 328 TTR-Punkte überbietet und aktuell in der NRW-Liga für den TTC Union Düsseldorf aufschlägt. Wie in der ersten Staffel werden auch diesmal drei Sätze gespielt, so dass ein Match auch 2:1 enden kann.

Als erster Gegner steigt der deutsche Nationalspieler und Weltranglisten-15., Patrick Franziska, in die Box. Die Vorgabe lautet auch bei ihm, kein Mitleid zu zeigen. Wie viele Punkte kann Sebastian gegen den Profi holen? Die Antwort gibt’s im Video.


Verwendete Musik:
8bit Dungeon Boss - Video Classica von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz “Creative Commons Attribution” (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1200067
Künstler: http://incompetech.com/

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.