Buntes

Sabine Winter verkauft Trikots für Slumkinder in Uganda

Sabine Winter spendet ihre Trikots für einen guten Zweck (©Facebookseite Sabine Winter)

18.07.2018 - Tischtennis kann benachteiligten Kindern dabei helfen, ihr Leben auf eine positive Bahn zu lenken. Das sieht man am Beispiel von Bazira Bale, der als Waisenkind in einem ugandischen Slum aufwuchs und sich mit Tischtennis herauskämpfte. Inzwischen ist er Tischtennistrainer und möchte mit seiner Initiative Slum Ping Pong selbst Slumkindern helfen. Sabine Winter unterstützt die Aktion, indem sie Trikots und ihre Olympiaschuhe bei Ebay verkauft. Der Erlös geht nach Uganda.

„Die Idee der Initiative ist, das Leben von Kindern und Jugendlichen, die in den Slums von Uganda leben, positiv zu verändern - vor allem durch Tischtennis, Workshops, Seminare und andere Aktivitäten und Programme“, erklärt Bazira Bale, der das Projekt Slum Ping Pong vor über einem Jahr gemeinsam mit Freunden ins Leben gerufen hat. Er weiß, was es bedeutet, in einem Slum aufzuwachsen. Er selbst war ein Waisenkind, das in einem Slum geboren wurde und das mithilfe von Tischtennis schaffte, ihn zu verlassen. „Ich begann am Sharing Youth Centre in Nsambya Tischtennis zu spielen, als ich in der vierten Klasse war. Ich wurde der beste Spieler meiner Altersklasse in Uganda und bekam die Chance, die Railway Children’s Primary School in Nsambya kostenlos zu besuchen.“ So erhielt er eine gute Ausbildung und damit die Chance, mehr aus seinem Leben zu machen. Mit Slum Ping Pong möchte er Kindern in seiner Heimatstadt Kampala dabei helfen, die Slums ebenfalls hinter sich zu lassen. Dafür bietet er Tischtennistraining und gemeinsame Aktionen an. „Wir haben noch keine Spieler für Ugandas Nationalmannschaft hervorgebracht, aber es gibt so viele junge und vielversprechende Spieler in dem Projekt“, erzählt Bale. „Wir wissen sehr gut, dass dieser Sport benachteiligten Kindern dabei helfen kann, zurückzufinden und ihren Lebensunterhalt zu verdienen.“

Sabine Winter möchte Bale und seinen Freunden unter die Arme greifen. „Wie bei vielen guten Zwecken hilft Geld“, schreibt sie auf ihrer Facebookseite. „Ich habe sehr viele Tischtennistrikots und würde gerne ein wenig helfen, indem ich die Trikots verkaufe und das Geld an Slum Ping Pong spende.“ Dafür hat sie eine ganze Reihe Trikots und auch ihre Olympiaschuhe von London 2012 bei Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf gestellt. Ein Trikot kostet 23 Euro inklusive Versand, wenn der Käufer in Deutschland wohnt. Wenn Sie ein Trikot oder die Schuhe haben möchten und dabei auch noch etwas Gutes tun wollen, finden Sie Winters Anzeigen hier:

Trikots - Teil 1
Trikots - Teil 2
Olympiaschuhe

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.