Buntes

Kuriose Statistiken: TTR-Jäger in diversen Zeiträumen

Die TTR-Kurve von Nico Longhino zeigte fast immer nur nach oben

04.07.2018 - Früher wurden besonders eifrige Sammler von TTR-Punkten in unserem JOOLA-Ranglisten-Hunter mit attraktiven Preisen belohnt. Den Ranglisten-Hunter gibt es seit 2017 nicht mehr, ganz unerwähnt sollen die beachtlichen Leistungen der zumeist noch sehr jungen TTR-Jäger aber nicht bleiben. In einem weiteren Artikel zu außergewöhnlichen Statistiken stellen wir Ihnen Johannes Bernitz (TTC Finow Eberswalde), Nico Longhino (FC Bayern München), Richard Johannis (TG Bornheim) und Louis Frauzem (TSG Urbach-Dernbach) vor.

In diversen Mannschaften beim TTC Finow-GEWO Eberswalde spielte Johannes Bernitz in den letzten Jahren. In der vergangenen Saison kam er zumeist in der Herren-Landesliga, Jungen-Verbandsliga und Schüler-Verbandsliga zum Einsatz. Sage und schreibe 277 Einzel bestritt der 13-Jährige in der Spielzeit 2017/2018 bei Meisterschafts- und Pokalspielen sowie diversen Turnieren – und gewann 206 davon. Erstinitialisiert worden war Bernitz im Jahr 2014 mit genau 1.000 TTR-Punkten, innerhalb von vier Jahren konnte er beachtliche 640 TTR-Punkte hinzugewinnen, alleine in den letzten beiden Spielzeiten knapp 500 TTR-Punkte.

Auch bei Nico Longhino zeigte die TTR-Kurve fast immer nur nach oben. Mit 915 TTR-Punkten war er im Januar 2012 erstinitialisiert worden, schnell kamen viele weitere dazu. Ähnlich wie Johannes Bernitz gewann er in den ersten drei Jahren fast 650 TTR-Punkte dazu. In dieser Saison 'knackte' der 15-Jährige zum ersten Mal die '2000er-Schallmauer' und bringt es aktuell auf 2.013 TTR-Punkte. 

Davon ist Richard Johannis von der TG Bornheim noch ein wenig entfernt, doch auch er hat eine beachtliche Entwicklung hinter sich. Mit 826 TTR-Punkten ging er im Februar 2013 ins Rennen, aktuell kann er 1.598 TTR-Punkte vorweisen. Vor allem in den letzten eineinhalb Jahren lief es beim Bornheimer rund. Zwischen Mai 2017 und Ende Juni 2018 heimste er 328 TTR-Punkte ein. 

Einen nicht ganz so großen Sprung machte Louis Frauzem von der TSG Urbach-Dernbach. Warum er in diesem Artikel dennoch nicht fehlen sollte? Weil er an einem einzigen Tag in der vergangenen Saison ordentlich punkten konnte. Am 16. September 2017 bestritt der damals 14-Jährige zwei Spiele in der 1. Jugend-Kreisklasse, war später noch in der 3. Herren-Kreisklasse im Einsatz und holte 77 TTR-Punkte, die ihm den Stand von 1.047 TTR-Punkten bescherten. 

Kennen Sie ähnliche oder noch extremere Statistikbeispiele? Schreiben Sie uns (gerne mit Einsendung eines entsprechenden Links, wenn vorhanden)!

(DK) 

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.