Fabians Blog: Gefährden Vierermannschaften den Teamgedanken?

Während im Amateurbereich früher vorwiegend im Sechserpaarkreuz gespielt wurde, gehen heute in den unteren Tischtennisklassen immer mehr Viererteams an den Start. Unser Redaktions-Volontär Fabian Kleintges-Topoll hat diese Umstellung vor der laufenden Spielzeit selbst erlebt. In seinem Blog stellt er die Vor- und Nachteile der beiden Spielweisen gegenüber. Seit dieser Saison gilt das Bundessystem in seinem Kreis (Niederrhein) erstmals sogar auch in der 1. Kreisklasse.

Jans Blog: Vorentscheidende Wochen für Tokio

An die Olympischen Spiele 2020 in Tokio werden Sie wahrscheinlich noch nicht viele Gedanken verschwenden. Für die besten Tischtennisspieler der Welt sieht das anders aus, denn in den kommenden Wochen werden bereits wichtige Voraussetzungen geschaffen, um bei dem Topevent im Sommer dabei und vielleicht sogar erfolgreich zu sein. Unser freier Redakteur Jan Lüke wirft in seinem Blog einen Blick auf die hochbedeutenden Turniere zum Jahresende.

Phasendrescher: Der pubertierende Jugendliche

Welche Phasen im Laufe einer Tischtennis-Amateurkarriere gibt es? Dieser Frage geht seit dieser Saison unser "Phasendrescher" Philipp Hell auf den Grund und stellt eine Reihe von möglichen Stationen wieder überspitzt mit Humor und einem Augenzwinkern dar. Nach dem "Knirps" und dem "talentierten Kind" ist heute der Jugendliche an der Reihe, der sich mit der Pubertät herumschlagen muss.  

Dietmars Blog: Die Finals - die Chance

Tischtennis ist im Gespräch, 2020 bei „Die Finals“ in vier nordrhein-westfälischen Städten ins Programm der Multi-DM olympischer Sommersportarten aufgenommen zu werden. Zwar sind die entsprechenden Pläne anscheinend noch nicht endgültig und damit offiziell auch noch nicht spruchreif. Doch nach Ansicht unseres Bloggers Dietmar Kramer ist die Offerte der Veranstalter aufgrund der Aussicht auf ein Millionenpublikum vor den TV-Geräten jede Mühe wert.

Fabians Blog: Beklemmende Erlebnisse hinter Gittern

Tischtennis kann man außerhalb der städtischen Sporthallen quasi überall spielen, egal ob auf dem Schulhof, im Park oder zu Hause im Garten. Es gibt aber auch durchaus ungewöhnliche Orte für unseren geliebten Sport, beispielsweise ein Gefängnis. Unser Redaktions-Volontär Fabian Kleintges-Topoll hat in der Vergangenheit schon öfter hinter Gittern gespielt. In seinem Blog berichtet er über seine Erfahrungen im Spiel gegen Häftlinge in einer Justizvollzugsanstalt.

Kanten-Klaus: Bei Niederlagen nun gelassener

Niederlagen tun weh, Niederlagen sind ärgerlich. Das trifft auch auf Kanten-Klaus, unseren Blogger aus der Kreisklasse, zu. Doch inzwischen kann er sie besser akzeptieren, wenn er sich vor Augen führt, was für eine Form er aktuell hat und warum er nicht besser spielt. Denn das hängt natürlich mit mangelndem Training zusammen. Warum er inzwischen gelassener ist, berichtet Kanten-Klaus in seinem aktuellen Blog. 

Jans Blog: Chinesische Mauer erschwert die Bedingungen

Was für eine große Auswahl an Topspielern wir aktuell bei den German Open in Bremen zu sehen bekommen! Damit ist die Strategie der ITTF, mehr Stars zu den World-Tour-Turnieren zu locken, wohl aufgegangen. Doch die neuen Entwicklungen haben auch eine Kehrseite. China zum Beispiel schickt auch immer mehr Spieler aus der zweiten Reihe zu den ITTF-Turnieren. Und das macht, wie Jan Lüke in seinem Blog darlegt, die Turniere schnell zu rein chinesischen Angelegenheiten.

Dietmars Blog: TTBL-Umfrage geht nicht weit genug

Die Tischtennis-Bundesliga (TTBL) hat vor wenigen Tagen eine Online-Umfrage gestartet, mit deren Hilfe das Management des Oberhauses Erkenntnisse für die Zukunftsgestaltung gewinnen möchte. Unser Blogger Dietmar Kramer findet es prinzipiell gut, dass die TTBL nun noch mehr auf die Bedürfnisse und Meinungen der Zuschauer eingeht, hält die Erhebung allerdings für zu kurz gesprungen.

Der Phasendrescher: Das talentierte Kind

Nach den typischen Phasen eines Amateurspiels und einer Amateursaison beleuchtet 'Phasendrescher' Philipp Hell seit dieser Saison in seiner dritten Reihe die Phasen einer Amateurkarriere – wie immer mit einem Augenzwinkern und einer Portion Humor. Ging es im ersten Teil der neuen Serie im August noch um den Tischtennis-Knirps, widmet er sich in der zweiten Ausgabe nun dem talentierten Kind. 

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.