Diskussion

Diskussion: Eher Einzelkämpfer oder Teamplayer?

Welche Meinung vertreten Sie? (©Roscher)

21.11.2022 - Auch im myTischtennis-Team ist man sich unter den aktiven Spielern nicht immer bei allen Themen einig. Ein Aspekt, der vor kurzem für Gesprächsstoff sorgte, war der des Mannschaftsgedanken bei Punktspielen. Während für manche der Gesamtsieg der Mannschaft an vorderster Stelle steht, ist es anderen wichtiger, die eigenen Einzel erfolgreich zu bestreiten. Hand aufs Herz: Wo sehen Sie sich eher? Diskutieren Sie mit!

Schon in der Vergangenheit wollten wir von Ihnen an der einen oder anderen Stelle wissen, ob Sie Tischtennis in seiner Gänze eher als Mannschafts- oder Einzelsport betrachten, so z. B. im Rahmen eines Pro-vs-Contra-Artikels im Jahr 2013. In eine ähnliche Richtung soll unsere aktuelle Diskussion verlaufen. Denn wenn es darum geht, ob der Sieg der Mannschaft mehr zählt als der Gewinn der eigenen Einzel, sind sich nicht alle Spieler einig – so zumindest unsere Erfahrung. Haben Sie eine klare Haltung? Oder ist diese abhängig von der Situation bzw. dem konkreten Mannschaftsspiel? 

Auch die Rolle als Stammspieler einer Mannschaft war Teil der internen Diskussion. Hat in einer Mannschaft, die eine größere Zahl von Spielern gemeldet hat, automatisch derjenige das Anrecht, zu spielen, der höher gemeldet ist? Natürlich muss dafür erst einmal der Fall eintreten, dass mehr Spieler zur Verfügung stehen, als am Spieltag gebraucht werden – keine Frage! Aber sollten hierbei nicht auch andere Faktoren, wie z. B. die aktuelle Form, eine Rolle spielen? In anderen Sportarten fährt man im schlechtesten Fall schließlich auch zu Partien und kommt nicht zum Einsatz... 

Was ist Ihre Meinung zum Thema – in welchem 'Lager' sehen Sie sich eher? Welche Argumente sehen Sie für beide Seiten? Wir sind gespannt auf Ihre Diskussionsbeiträge, nutzen Sie dafür die Kommentarzeile!

(DK)

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2022 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.