Dietmars Blog: Glaubenskrieg durch neue Liga-Experimente?

In Asien laufen aktuell zwei interessante Experimente: die T2 Asian Pacific Table Tennis League in Malaysia und Ultimate Table Tennis in Indien. Die beiden Testballons geben eine Vorstellung von möglichen Veränderungen des Tischtennis in der Zukunft - und von Herausforderungen für die Bundesligen. Unser Blogger Dietmar Kramer klopft die Versuche auf ihre Alltagstauglichkeit hin ab und sieht vor allem in der Spielzeitbegrenzung Chancen.

Der Phasendrescher: Mit Elan oder Unlust ans Zählgerät

Wer mit seiner Mannschaft an Punktspielen teilnimmt, hat nicht nur Phasen, in denen er selbst aktiv am Tisch ist, sondern wird über kurz oder lang auch einmal hinter das Zählgerät klettern und Schiedsrichter spielen müssen. Dass Spieler diesen Job komplett unterschiedlich angehen können, beschreibt unser ‚Phasendrescher‘ Philipp Hell in seinem aktuellen Blog. Haben Sie auch einen Erbsenzähler, jovialen Schwätzer oder Smartphonesüchtling in Ihrer Mannschaft?

Jans Blog: Alle Kraft aufs Doppel!

Das Doppel wird im Tischtennis bekanntermaßen eher stiefmütterlich behandelt - und das sowohl im Amateur- als auch im Profibereich. Die Disziplin, der noch weniger Aufmerksamkeit zuteil wird, ist lediglich noch das Mixed-Doppel, das im Spieleralltag so gut wie nie vorkommt. Unser freier Redakteur Jan Lüke sieht im Doppel und Mixed allerdings künftig großen Handlungsbedarf, da die Bedeutung dieser Disziplinen immer mehr zunimmt.

Janinas Blog: War Protestaktion Heldentat oder respektlos?

Ma Longs, Xu Xins und Fan Zhendongs Boykott des Achtelfinals der China Open haben für viel Aufruhr in der Szene und in ihrem Heimatland gesorgt. Noch gibt es vor allem über die genauen Hintergründe kaum gesicherte Fakten. myTischtennis.de-Redakteurin Janina Schäbitz beschränkt sich daher in ihrem Blog auf die Protestaktion in der Halle und überlegt, ob diese eine Heldentat oder einfach respektlos war.

Dietmars Blog: Borussias Dominanz verdient, aber gefährlich

Kurz nach der Weltmeisterschaft hatte Düsseldorf schon wieder Grund für ein Tischtennis-Fest. Der 29. Meistertitel für die Borussia zementierte die Kräfteverhältnisse in Deutschland nur noch mehr, war aber für Timo Boll und Co. unbestritten auch der verdiente Lohn harter Arbeit. Unser Blogger Dietmar Kramer würdigt die Leistung des Branchenführers, macht sich jedoch mit etwas zeitlichem Abstand auch so seine Gedanken über die Düsseldorfer Dominanz.

Janinas WM-ABC: Von A wie Amerika bis Z wie Zhang Jike

Nach einer WM darf natürlich auch das fast schon traditionelle WM-ABC nicht fehlen! myTischtennis.de-Redakteurin Janina Schäbitz nimmt die 26 Buchstaben des Alphabets zu Hilfe, um die Welttitelkämpfe vor heimischer Kulisse noch einmal Revue passieren zu lassen. Was ist eine Woche nach dem letzten Wettkampftag besonders gut im Gedächtnis geblieben? Von A wie Amerika bis Z wie Zhang Jike gab es da einige denkwürdige Personen, Nationen und Momente.

Janinas WM-Blog: Super Orga, aber die Kilos purzeln

Die ersten vier WM-Tage von Düsseldorf sind Geschichte. myTischtennis.de-Redakteurin Janina Schäbitz nutzt die Gelegenheit des Bergfests, um eine Zwischenbilanz zum Thema Organisation zu ziehen. Gerade nach den Weltmeisterschaften von Kuala Lumpur voriges Jahr, wo es organisatorisch noch viel Luft nach oben gab, ist Düsseldorf eine Wohltat. Auf das leibliche Wohl wird der Redakteurin hier allerdings zu wenig Wert gelegt.

Janinas WM-Blog: Günstige Wetterbedingungen in Halle 6

Voriges Jahr in Kuala Lumpur waren Regentropfen auf den Tischen und Windböen von der Klimaanlage die großen Probleme, mit denen sich die WM-Teilnehmer arrangieren mussten. Diesmal sind die Wetterbedingungen in der Halle sechs deutlich besser, wie myTischtennis.de-Redakteurin Janina Schäbitz am ersten Tag ihrer sechsten TT-WM feststellt. In ihrem Blog berichtet sie von ihren Erwartungen und ersten Eindrücken aus der Düsseldorfer Messehalle.

Der Phasendrescher: Auf in die Königsdisziplin "Satz fünf"

Satz für Satz haben wir uns mit ‚Phasendrescher‘ Philipp Hell nun durch das Einzel, einen wesentlichen Bestandteil des Amateur-Mannschaftswettkampfs, gekämpft und sind schließlich bei der alles entscheidenden Königsdisziplin angelangt. Wie schneidet man ab, wenn es um alles geht, wenn die Entscheidung nicht mehr länger hinausgezögert werden kann, im fünften Satz eben? Hell analysiert diese Phase wie immer gewohnt sarkastisch.

Copyright © 2017 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.