Amateure

Koharu Itagaki und Felix Herlt sind die neuen mini-Meister

Koharu Itagaki setzte sich bei den Mädchen durch (©Bernd Müller)

11.06.2018 - Spieler wie Bastian Steger, Lars Hielscher, Tanja Krämer oder Nadine Bollmeier haben bei diesem Turnier ihre ersten Titel gewonnen: Die Rede ist von den jährlich ausgetragenen mini-Meisterschaften. Das Bundesfinale der 35. Auflage fand am Wochenende in Trier statt. Unter den 20 Jungs und 20 Mädchen taten sich Koharu Itagaki (ByTTV) und Felix Herlt (HTTV) besonders hervor, sie standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen.

Koharu Itagaki, die achtjährige Tochter des Bad Königshofener Bundesligatrainers Koji Itagaki, verlor im ganzen Turnierverlauf nur zwei Sätze, im Finale siegte sie mit 3:0 gegen Cosima Linett Müller aus Brandenburg. Etwas mehr zu kämpfen hatte im Endspiel der neunjährige Felix Herlt aus Hamburg. Nach einem 0:1-Rückstand bezwang er Ferdinand Schult (WTTV) mit 3:1, gegen den er bereits in der Vorrunde gewonnen hatte (3:0). Wie Itagaki blieb auch Herlt an beiden Wettkampftagen ohne Niederlage. Auf dem dritten Platz landete bei den Mädchen Sophia Streuer (WTTV), bei den Jungen Ole Kaspers (RTTV). 

Showkampf mit Mantz und Meng
Zum üppigen Rahmenprogramm der Veranstaltung gehörte auch ein Showkampf der deutschen Jungstars Chantal Mantz und Fan Bo Meng, in dessen Anschluss Itagaki und Herlt in einem gemischten Doppel mit den beiden DTTB-Kaderspielern antraten. Alle Mädchen spielten danach mit Mantz, alle Jungen mit Meng noch einen Durchgang Rundlauf. 

Die Ergebnisse der Spiele um die vorderen Plätze in der Übersicht: 

Jungen

Finale
Felix Herlt - Ferdinand Schulte 3:1 

Spiel um Platz drei
Ole Kaspers - Kolja Schnittker 3:0

Mädchen

Finale
Koharu Itagaki - Cosima Linett Müller 3:0

Spiel um Platz drei
Sophia Streuer - Sophie Fries 3:1 

Zu allen Ergebnissen

(DK/DTTB)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.