Tipp: VH-Gegenzieher – einfacher und besser als VH-Blocks

Wenn man sich den Unterschied zwischen dem Spitzenbereich und den durchschnittlichen Spielern anschaut, fällt auf, dass als Antwort auf gegnerische Topspins viele Durchschnittsspieler Vorhandblocks spielen. Im Spitzenbereich tauchen, wenn ein Spieler mit Topspin in VH angespielt wird, in dieser Situation fast nur Gegenzieher auf. Warum das auch die sinnvollere Alternative ist, erklärt Martin Adomeit in diesem Fortgeschrittenentipp. 

Basictipp zur Vorbereitung: Langsam wieder reinkommen!

Haben Sie auch langsam genug von der Sommerpause und können es kaum erwarten, bald wieder in der Halle Gas zu geben? Damit sie schnell wieder fit werden und sich an den  normalen Trainingsalltag gewöhnen, hat Ingo Hansens Ihnen in unserem Basictipp eine Einheit speziell für die Saisonvorbereitung zusammengestellt. Also: Video anschauen, Schläger in die Sporttasche und nichts wie los in die Halle!

Jugendtrainertipp: Unter- und Seitschnitt erkennen und erzeugen

Selbst alte Recken irren sich gelegentlich noch, wenn es darum geht, den Schnitt eines Aufschlags zu erkennen. Nicht einfacher ist die ganze Sache natürlich, wenn man noch im jugendlichen Alter ist und vielleicht noch nicht so lange Tischtennis spielt. Im heutigen Jugendtrainertipp erklärt Ingo Hansens, wie man den Schnitt im Aufschlag erkennt und den Ball sicher zurückspielt. 

Tipp: Unterschnittblock als Mittel zum Tempowechsel

Zwar lässt sich mit dem Plastikball weniger Rotation erzeugen, aber die Rotationswechsel und damit verbundenen Tempowechsel sind dadurch noch wichtiger geworden. Gerade die Bälle aus ABS-Plastik bremsen beim Aufsprung auf dem Tisch extrem ab, das sollte man ausnutzen. Im Blockspiel kann dies mit dem Unterschnittblock geschehen. Wie das funktioniert, erklärt Martin Adomeit in diesem Fortgeschrittenentipp. 

Basictipp: Gegentopspin und Schuss am Tisch

Als Angriffsspieler ist man logischerweise häufig darauf bedacht, schnell selbst die Initiative zu ergreifen. Was aber, wenn der Gegner zunächst in den Angriff geht und einen vielleicht recht unangenehmen Topspin spielt? Wie Sie darauf mit einem Gegentopspin oder – im Falle der Ballonabwehr – sogar mit einem Schuss antworten, erklärt Ingo Hansens in diesem Basictipp. 

Balleimertipp: Spielzüge auf unterschiedlichen Spin trainieren

Wir sind bei der vorerst letzten Ausgabe unserer Balleimertipps mit Lei Yang angekommen. Zum Abschluss geht der A-Lizenz-Trainer einmal mehr auf Vorteile eine, die das Training am Balleimer im Vergleich zum herkömmlichen Training bietet. So lassen sich Spielzüge punktgenau einstudieren, aber auch das Einspielen mit unterschiedlichen Spinvariationen ist recht einfach möglich. 

Aufschlagspezial: Halblange und kurze Aufschläge

Besser als sein Ruf ist manchmal der halblange Aufschlag im Tischtennis. Wenn man es nämlich schafft, ihn gut zu platzieren, kann er für den Gegner unangenehm werden, weil der möglicherweise nicht einzuschätzen weiß, ob er den Ball schupfen oder angreifen soll. Im heutigen Trainingstipp, dem letzten Aufschlagspezial, erklärt Ingo Hansens, wie man den halblangen sowie den kurzen Aufschlag trainieren kann – wieder mit einfachen Hilfsmitteln. 

Aufschlagspezial: Die genaue Länge trainieren

Welche einfachen Hilfsmittel gibt es für das Aufschlagtraining und wie lassen sich damit die Schwierigkeitsgrade variieren? Diese Fragen hat B-Lizenz-Trainer Ingo Hansens im ersten Aufschlagspezial in der letzten Woche beantwortet. Auch in der zweiten Ausgabe kommen wieder nützliche Hilfsmittel zum Einsatz, der Fokus liegt aber diesmal auf der genauen Länge des Aufschlags. 

Aufschlagspezial: Mit einfachen Hilfsmitteln ins Training!

B-Lizenz-Trainer Ingo Hansens ist in unserem Trainerteam für Basic- und Jugendtrainertipps zuständig. Doch gerade an der Basis wird das Training eines äußerst wichtigen Schlages oft sträflich vernachlässigt: des Aufschlags. Aus diesem Grund nimmt sich Hansens in den nächsten drei Ausgaben unserer Trainingstipps diesen Schlag zur Brust und gibt in seinem ‚Aufschlagspezial‘ leicht umsetzbare Ideen weiter, wie man das Aufschlagtraining interessant und effektiv gestalten kann.

Copyright © 2019 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.