Regelecke

Regelecke: Belag zu klein, zu groß oder in Ordnung?

Welche Antwort halten Sie für richtig? (©Roscher)

11.07.2016 - Während es in der letzten Regelecke um das Auffangen des Balls im Aus ging, steht heute der Belag im Vordergrund des Interesses. Wer das Holz schon einmal gewechselt hat, aber die bisherigen Beläge weiterspielen wollte, der wird einen der folgenden Zustände vielleicht kennen: Der Belag ist nicht identisch mit der Größe des Holzes, sondern vielleicht zu klein oder er steht an irgendeiner Seite über.

Natürlich ist der letztgenannte Fall leicht zu beheben, während ein zu kleiner Belag ärgerlich sein kann. Ob und inwiefern ein zu kleiner oder zu großer Belag auf dem Schlägerholz erlaubt ist, dieser Frage gehen wir heute in der Regelecke nach! Auch diesmal sollen Sie wieder darüber abstimmen. Wie gewohnt veröffentlichen wir dann in zwei Tagen den passenden Paragraphen aus dem Regelwerk und die richtige Lösung auf der zweiten Seite dieses Artikels. Haben Sie ähnliche Fragen und brauchen womöglich einen Rat? Schreiben Sie einfach eine Email an regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

Und das ist die aktuelle Regelfrage:

Welche Aussage zum Belag ist korrekt?
a) Der Belag muss das Schlägerblatt völlig bedecken und darf bis zu 5 mm über das Holz hinausragen.
b) Der Belag darf bis zu 5 mm kleiner als das Schlägerblatt sein.
c) Der Belag muss das Schlägerblatt völlig bedecken, darf jedoch nicht über die Ränder hinausstehen.

Welche Aussage zum Thema Belag ist korrekt?
a) Der Belag muss das Schlägerblatt völlig bedecken und darf bis zu 5 mm über das Holz hinausragen.
b) Der Belag darf bis zu 5 mm kleiner als das Schlägerblatt sein.
c) Der Belag muss das Schlägerblatt völlig bedecken, darf jedoch nicht über die Ränder hinausstehen
Quiz Maker

Die richtige Lösung finden Sie auf der zweiten Seite!

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.