Regelecke

Regelecke: Welche Sonderregel gilt für Rollifahrer?

Was muss im Doppel von Rollstuhlfahrern beachtet werden? (©DBS)

30.05.2016 - Tischtennis ist ein Sport, in dem auch Spieler mit einer Körperbehinderung mit Akteuren ohne Handicap mithalten und am normalen Liga- oder Turnierbetrieb teilnehmen können. Wenn bei Ihrem nächsten Mannschaftswettkampf ein Rollstuhlfahrer auf der gegnerischen Seite auf Sie wartet, empfiehlt es sich, darüber Bescheid zu wissen, ob hier irgendwelche Sonderregeln gelten. Ein klarer Fall für unsere Regelecke!

 Rollstuhlfahrer können Tischtennis spielen wie Sie und ich. Allerdings sind sie in ihrer Mobilität eingeschränkt, was gerade beim Doppel womöglich zu Problemen führen kann. Gibt es bestimmte Regeln für Rollstuhlfahrer, die für andere Spieler nicht gelten? Worauf muss man achten, wenn man einem Rollstuhlfahrer im Doppel gegenübersteht? Das wollen wir heute von Ihnen wissen!

Schreiben Sie uns Ihren Tipp und Ihre Erfahrungen mit dem Spiel gegen Rollstuhlfahrer unter den Artikel. Einzig den passenden Regelparagraphen bitten wir Sie, noch nicht zu nennen, damit auch die anderen Leser noch mitraten können. Dieser wird dann gemeinsam mit der richtigen Lösung in zwei Tagen auf der zweiten Seite des Artikels veröffentlicht. Für alle, denen andere Regelfragen unter den Fingernägeln brennen, steht unser Expertenteam unter regelecke@mytischtennis.de bereit. 

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.Und hier kommt unsere aktuelle Regelfrage:

Zwei Rollstuhlfahrer spielen Doppel. Welche Sonderregelung gilt hier?
a) Der Aufschlag muss über die Grundlinie gespielt werden
b) Der Rollstuhl darf über die gedachte Mittellinie herausragen
c) Die Schlagreihenfolge ist nach dem Rückschlag beliebig

Die Auflösung finden Sie in zwei Tagen auf der zweiten Seite dieses Artikels!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.