Regelecke

Regelecke: Gelb-Rot im Doppel – wer hat jetzt Aufschlag?

Wissen Sie die richtige Lösung? (©Roscher)

11.04.2016 - Wenn es so gar nicht rund läuft und in entscheidenen Situationen auch noch unnötige Fehler passieren, gehen manchen schon einmal die Nerven durch. Ein Tritt gegen den Tisch ist ein gutes Beispiel dafür. Besonders interessant ist die Situation, wenn ein Akteur im Doppel gegen den Tisch tritt und dafür die Gelb-Rote Karte gezeigt wird – und das in der Verlängerung des Satzes. Wer hat nun Aufschlag? Das wollen wir heute in der Regelecke von Ihnen wissen!

Konkret soll es dabei um den Spielstand 13:12 gehen. Spieler A unterläuft dabei ein Fehlaufschlag. Obwohl das Doppel bereits verwarnt ist, lässt er sich zu einem Tritt gegen den Tisch hinreißen, so dass der Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte zeigen muss. Wer hat nun Aufschlag?

Den Regelparagraphen und die richtige Lösung veröffentlichen wir wie immer in zwei Tagen auf der zweiten Seite unseres Artikels. Bis dahin bitten wir Sie, den Wortlaut aus dem Regelwerk noch nicht zu posten, damit alle die Chance haben, ihr Regelwissen zu testen. Sollten bei Ihnen ähnliche Fragen auftreten und Sie Hilfestellung brauchen, schreiben Sie einfach eine Email an regelecke@mytischtennis.de. Sie erhalten möglichst schnell eine Antwort.

Hier finden Sie die Bildergalerie zur Regelecke mit den Zeichnungen unseres Cartoonisten Ulli Laven.

Und so lautet die heutige Frage:

Doppel A/B ist schon verwarnt. Beim Stande von 13:12 schlägt A auf X. Er macht einen Aufschlagfehler und aus Wut tritt er gegen den Tisch. Der SR zeigt die Gelb-Rote Karte. Wer hat nun Aufschlag?

a) X auf B
b) B auf Y
c) X auf A
d) Y auf A

Die richtige Lösung finden Sie auf der zweiten Seite dieses Artikels!

(DK)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

Um weiterhin qualitativ hochwertige Diskussionen unter unseren Artikeln zu gewährleisten, haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarfunktion mit dem myTischtennis.de-Login zu verknüpfen. Wenn Sie etwas kommentieren möchten, loggen Sie sich einfach in Ihren Account ein. Die Verwendung eines Pseudonyms ist weiterhin möglich, der Account muss jedoch einer realen Person zugeordnet sein.

* Pflichtfeld

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.