World Tour

Qatar Open: Starkes DTTB-Team, ‚Dima‘ sagt ab, Stars in Quali

Die neue deutsche Meisterin Han Ying muss in Katar zunächst in die Vorrunde (©ITTF)

05.03.2018 - Direkt von den deutschen Meisterschaften am Wochenende in Berlin ging es für die DTTB-Stars nach Katar, wo ab morgen das erste World-Tour-Turnier der höchsten „Platinum“-Kategorie in diesem Jahr auf dem Programm steht. Bei den Qatar Open wird ein achtköpfiges, starkes deutsches Team an den Start gehen, das von den frischgebackenen deutschen Meistern, Timo Boll und Han Ying, angeführt wird. Letztere gehört jedoch wie viele andere Topathleten nicht zu den gesetzten Spielern.

Bei den Qatar Open gibt es mit 235.000 US-Dollar nicht nur ein hohes Preisgeld, sondern auch eine Menge Weltranglistenpunkte zu gewinnen. Kein Wunder also, dass viele Topspieler sich in dieser Woche am Persischen Golf einfinden werden. Eigentlich sollte das Teilnehmerfeld von Dimitrij Ovtcharov angeführt werden, der die Nummer eins des für die Setzung entscheidenden Februar-Rankings war, doch dieser musste seine Teilnahme bei den Qatar Open - wie auch schon bei den deutschen Meisterschaften - verletzungsbedingt absagen. Somit ist Fan Zhendong der topgesetzte Spieler, die aktuelle Nummer eins der Welt, Timo Boll, folgt ihm allerdings direkt auf Position zwei, noch vor Lin Gaoyuan und Xu Xin.

Der frischgebackene deutsche Meister ist tatsächlich der einzige DTTB-Spieler, der sich bei den Qatar Open die Qualifikation sparen darf - und das, obwohl Deutschland ein starkes Team auf die arabische Halbinsel schickt. Doch durch das neue Weltranglistenberechnungssystem hat sich im Ranking so einiges verschoben. So muss sich etwa Han Ying, die voriges Jahr noch ein Dauergast in den Top 10 war und am Wochenende die deutschen Meisterschaften gewinnen konnte, in der Vorrunde beweisen, wo sie gleich auf eine Chinesin treffen wird. Aber auch für Sabine Winter, Patrick Franziska, Ruwen Filus, Benedikt Duda, Ricardo Walther und Bastian Steger gehen die Qatar Open bereits am Dienstag in der Gruppenphase los. Ein besonders schweres Los hat hier Steger gezogen, der sich gegen den Chinesen Xue Fei und Liam Pitchford aus England durchsetzen muss.

Während genannte deutsche Spieler bereits bei vielen hochklassig besetzten World-Tour-Turnieren die Vorrunde spielen mussten, mutet es allerdings kurios an, dass mit Ding Ning und Liu Shiwen zwei der absoluten Topchinesinnen ebenfalls in die Qualifikation müssen. Die Weltmeisterin hatte sich in der zweiten Jahreshälfte rar gemacht und war in der Weltrangliste abgerutscht. In der Februarrangliste war sie so nur noch 23., was nicht für einen Platz auf der Setzungsliste in Katar reichte. Auch den Vizeweltmeister von 2015, Fang Bo, sehen wir zunächst in der Vorrunde. Die jeweiligen Gruppengegner werden sich über die Auslosung wahrscheinlich wenig gefreut haben. Die Setzungsliste der Damen, die komplett aus asiatischen Spielerinnen besteht, wird von den Chinesinnen Chen Meng und Zhu Yuling angeführt.

Die Hauptrunde der Qatar Open beginnt nach der zweitägigen Qualifikation am Donnerstag. Hier werden auch die beiden Doppel mit deutscher Beteiligung die Bühne betreten. Die Europameister Patrick Franziska/Jonathan Groth sind an Position drei gesetzt, die deutschen Vizemeister von Berlin, Ruwen Filus/Ricardo Walther, werden als sechststärkstes Duo eingestuft.


Die Spiele der Deutschen in der Vorrunde:

Herren

Gruppe 2
Ruwen Filus - Mohamed El-Beiali EGY 4:0 (9,3,8,3)
Ruwen Filus - Romain Lorentz FRA 4:1 (-12,6,7,4,2)

Gruppe 9
Ricardo Walther - Mihai Bobocica ITA 3:4 (9,9,-6,-10,-9,6,-10)
Ricardo Walther - Bojan Tokic SLO 4:0 w.o.

Gruppe 13
Bastian Steger - Xue Fei CHN 2:4 (6,-6,-17,-4,6,-3)
Bastian Steger - Liam Pitchford ENG 4:1 (10,-7,9,17,8)

Gruppe 18
Patrick Franziska - Zhai Yujia DEN 4:0 (7,6,8,8)
Patrick Franziska - Tomas Konecny CZE 4:0 (6,6,7,6)

Gruppe 27
Benedikt Duda - Lee Chia-Sheng TPE 4:0 (7,10,10,11)
Benedikt Duda - Ovidiu Ionescu ROU 4:1 (8,-12,7,7,3)


Zwischenrunde: 
Ruwen Filus - Kamal Achanta IND oder Anton Källberg SWE, Mittwoch 15:20 Uhr
Benedikt Duda - Chen Chien-An TPE, Mittwoch 15:20 Uhr
Patrick Franziska - Abdel-Kader Salifou FRA, Mittwoch 16:10 Uhr
Bastian Steger - Niagol Stoyanov ITA, Mittwoch 16:10 Uhr


Damen

Gruppe 10
Sabine Winter - Li Fen SWE 2:4 (10,-9,10,-5,-3,-3)
Sabine Winter - Zeng Jian SIN, Mittwoch 11:50 Uhr

Gruppe 14
Han Ying - Aia Mohamed QAT 4:0 (1,6,2,2)
Han Ying - Chen Ke CHN, Mittwoch 11 Uhr

Mehr Infos, Ergebnisse und einen Livestream finden Sie auf der ITTF-Webseite!

(JS)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.