TTBL

TTBL: Elf Vereine beantragen die Lizenz für die Saison 2018/2019

Der TTC indeland Jülich will in der kommenden Saison in der TTBL spielen (©Facebookseite TTC indeland Jülich)

01.03.2018 - Sehen wir den TTC indeland Jülich bald in Deutschlands höchster Spielklasse wieder? Der aktuelle Tabellenachte der 2. Bundesliga hat sich fristgerecht um eine Teilnahme am Spielbetrieb der Tischtennis Bundesliga in der Saison 2018/2019 beworben. Neben den Jülichern reichten auch alle zehn derzeitigen Vereine der Tischtennis Bundesliga (TTBL) eine fristgerechte Bewerbung ein.

Jülich war bereits von 1977 bis 2010 Mitglied in Deutschlands höchster Spielklasse gewesen. Danach hatte für die Herzogstädter lange kein Anreiz mehr zum Aufstieg bestanden, obwohl sie sich mehrmals die Meisterschaft in der 2. Bundesliga gesichert hatten. 

"Wir wollen aufsteigen", verkündeten TTC-Präsident Mike Küven und Ehrenpräsident Arnold Beginn vor zwei Wochen in einem Artikel der "Aachener Zeitung", ein Grund für den Sinneswandel sei die Wiedereinführung des Doppels zur kommenden Saison, das beim Gesamtspielstand von 2:2 gespielt wird. Gestemmt werden sollen die Kosten für die TTBL laut diesem Zeitungsartikel u. a. über Jülichs in Saarbrücken ansässigen Ausrüster Tibhar. Dieser bringt seine Spieler gerne in Klubs unter, die er auch selbst ausrüstet. Das ist neben dem 1. FC Saarbrücken TT eben der TTC indeland Jülich, der die Rolle eines 'Farmteams' des 1. FC übernehmen soll, d. h. junge Spieler sollen in der Herzogstadt die nötige Erfahrung für bevorstehende Aufgaben in Saarbrücken sammeln. 

Erste Stufe des Lizenzierungsverfahrens abgeschlossen
Die erste Stufe des Lizenzierungsverfahrens für die Saison 2018/19 ist nun abgeschlossen. In den kommenden Wochen stellen sich die Bewerber jetzt dem Lizenzprüfverfahren, in dem die rechtlichen, personellen, administrativen, infrastrukturellen und finanziellen Kriterien der Vereine geprüft werden.

(DK/TTBL)

Ähnliche Artikel

Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Sicherheitsabfrage Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge im Feld darunter ein.

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.