China Open Top 10: Boll gleich zweimal ganz vorne mit dabei!

Drei Wochen nach Ende der China Open in Shenzhen hat der Weltverband ITTF die zehn besten Ballwechsel des Turniers veröffentlicht. In Erinnerung geblieben ist einem natürlich vor allem der tolle Punktgewinn von Timo Boll gegen Liang Jingkun, gegen den er im Achtelfinale ausschied. Doch das ist nicht der einzige Ballwechsel, mit dem der Rekordeuropameister in der Auflistung ganz weit vorne auftaucht. 

Clickball-DM: Schwarzer zum ersten Mal ganz oben auf dem Treppchen

2016 hatte er sich mit dem dritten Platz zufrieden geben müssen, 2017 mit dem zweiten Platz, in diesem Jahr folgte nun die Titelpremiere: Dwain Schwarzer hat am Sonntag in Fulda den 6. Deutschen Clickball Cup gewonnen. Im Finale des 107 Spieler umfassenden Teilnehmerfelds konnte sich der Drittligaspieler des SV Brackwede gegen den Regionalligaspieler Robert Janke (TTC Holzhausen) behaupten. Dritter wurde Genia Milchin (SC Buschhausen), Vierter Sven Brockmüller (TTG 207 Ahrensburg Großhansdorf).

Amateur-Thema: Mannschaftsmeldungen, Festlegung von Spielterminen

Schon in unserer Amateur-Umfrage in der letzten Woche wollten wir von Ihnen wissen: Wie wird in Ihrem Verein der Punkt Mannschaftsmeldungen angegangen? Diesem widmen wir nämlich auch das Amateur-Thema in diesem Monat, zudem haben wir nachgefragt, wie es mit der Vergabe der Spieltermine klappt. Paulo Rabaça (DJK Blau-Weiß Annen) sowie die myTischtennis-Mitarbeiter Marius Küper (WRW Kleve) und Simon Fabig (Kettwiger Sport Verein) berichten über die Situation in Ihrem Verein. 

Timo Boll virtuell: Die große 3D-Woche!

Nicht jeder kommt in den Genuss, einmal mit Timo Boll interagieren zu dürfen. Dieses Privileg wird bald jedoch jedem zuteil - zumindest in der virtuellen Welt. Die Firma Staramba hat den deutschen Tischtennisstar Anfang des Jahres von Kopf bis Fuß digitalisiert. Was es damit auf sich hat, wie das funktioniert und wofür das Ganze am Ende gut ist, wollen wir Ihnen diese Woche anhand von sieben Interviews mit direkt beteiligten Personen - natürlich auch mit Timo Boll selbst - erzählen.

Vierertisch-WM im Livestream – de Vries der Favorit

Es ist wieder so weit: Heute und morgen finden zum vierten Mal in Folge die Vierertisch-Weltmeisterschaften in Altenkirchen (Westerwald) statt. Gejagter ist der Titelträger der vergangenen zwei Jahre, Martijn de Vries aus den Niederlanden. Erstmals überträgt der Deutsche Tischtennis-Bund gemeinsam mit dem Vierertisch-Team und Sportdeutschland.TV das Event im Livestream.

Zero vs. Hero: Daniel gegen Paralympics-Star Wollmert!

Gewinnt unser Redakteur Daniel Koch diesmal seinen ersten Satz in der Reihe „Zero vs. Hero“? Was gegen Benedikt Duda, Han Ying, Anastasia Bondareva und Daniel Rinderer nicht geklappt hat, soll nun gegen seinen nächsten Gegner funktionieren. Doch hier steht der künftigen Nummer vier des Kreisligateams vom TV Arnoldsweiler kein Geringerer als der fünffache Paralympicssieger Jochen Wollmert gegenüber.

Statistiken: Viele TTR-Punkte in einem Spiel gewonnen

Weiter geht es mit unserer Serie zu kuriosen und teils unglaublichen Statistiken: Nachdem beim letzten Mal bärenstarke Doppel sowie Vereine, die besonders viele Meisterschaften feiern durften, im Fokus standen, stellen wir Ihnen diesmal einen Spieler vor, der in einem einzigen Meisterschaftsspiel viele TTR-Punkte dazugewinnen konnte, und einen, der in der abgelaufenen Saison viele Partien zu bestreiten hatte. 

Der Countdown läuft: Weltrekordversuch im Rundlauf

Jetzt sind es nur noch fünf Tage, bis Borussia Düsseldorf einen neuen Weltrekord im Tischtennis-Rundlauf aufstellen möchte. Und für diesen Anlass hat der Triple-Sieger 2018 eine ganz besondere Location ausgesucht: Die ESPRIT arena. Das Düsseldorfer Fußballstadion ist genau der passende Ort für dieses Vorhaben am 25. Juni, schließlich wurde dort mit dem Aufstieg der Fortuna in die 1. Liga in diesem Jahr bereits Großes vollbracht.

Video: Mit dem Rücken zum Tisch den Punkt erzielt

Nachdem in den letzten beiden Wochen Timo Boll mit einem bzw. mehreren Handwechseln in den Videos der Woche zu sehen war, zeigen wir Ihnen diesmal wieder einen nicht ganz alltäglichen Ballwechsel. Bei diesem spielt der australische Spieler den Ball scheinbar gewöhnlich mit der Rückhand zurück, doch auf den zweiten Blick wird deutlich, dass er ihn mit dem Rücken zum Tisch mit der eigentlichen Vorhandseite trifft.  

Copyright © 2018 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.