Das erwartet Sie in der März-Ausgabe von tischtennis

Am 6. März erscheint die dritte Ausgabe des neuen Magazins tischtennis. In diesem Monat haben wir für Sie die Deutschen Meisterschaften in Chemnitz besucht, wir haben uns intensiv mit dem Thema Vereinssterben auseinandergesetzt und ITTF-Präsident Thomas Weikert zur WM-Absage befragt. Wir geben Ihnen einen kleinen Vorgeschmack darauf, auf was Sie sich in dieser Ausgabe sonst noch freuen dürfen.

Meister mit Gefühl, Meisterin mit Ansage

Bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz strebten einige Nationalspieler nach ihrem erstem DM-Einzeltitel. Doch vielen steckte die Müdigkeit in den Knochen. Am Ende gewann mit Ricardo Walther der, der von Anfang an den frischesten Eindruck machte. Bei den Damen war die Finalpaarung Mittelham vs. Lang vorhersehbar, nicht aber der kuriose Verlauf des Spiels. 
 

Alles für den Aufstieg

Beim TTC OE Bad Homburg stockt die Sponsorensuche, weil in der Stadt künftig ein großes Tennisturnier stattfindet. Der Verein möchte trotzdem den Schritt in die TTBL wagen – und setzt dafür alle Hebel in Bewegung. Was zum jetzigen Zeitpunkt noch fehlt, wie der Klub personell plant und welche sportlichen Voraussetzungen er erfüllen müsste, lesen Sie in der März-Ausgabe.
 

Viele Bälle führen zum Ziel

Für ein gutes Balleimertraining braucht es mehr als nur einen Tisch und eine Kiste voller Bälle. Welche Grundvoraussetzungen der Trainer schaffen sollte, um effektiv mit seinen Schützlingen an Technik oder Kondition arbeiten zu können, lesen Sie in den Trainingstipps.

(Fotos Startseite: ©Thomas, Roscher, Gohlke)

Copyright © 2020 myTischtennis GmbH. Alle Rechte vorbehalten.